Fahrplanwechsel vom 10. Dezember 2017 – Die S3 verkehrt im Halbstundentakt

Das Leben gleicht der Eisenbahn. Je flacher das Leben, desto schneller die Fahrt.

Sprichwort

Die S3 Aarau–Lenzburg–Mellingen Heitersberg–Limmattal–Zürich verkehrt ab 10. Dezember 2017 in den Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend im Halbstundentakt. Die Busse sind auf das S-Bahn Angebot abgestimmt.

Ein wichtiger Angebotsschritt des Konzepts "S-Bahn Aargau 2016 ff." wird mit dem kommenden Fahrplanwechsel umgesetzt. Die S3, eine der am besten frequentierten S-Bahnlinien, verkehrt ab Fahrplanwechsel 2017 zu den Pendlerzeiten im Halbstundentakt. Die Fahrpläne der zuführenden Buslinien werden an die neue Situation angepasst.

Die weiterhin intensiven Bautätigkeiten, wie zum Beispiel der 4-Spurausbau Olten–Aarau oder der Bahnhofausbau in Wohlen, führen nach wie vor zu gewissen Einschränkungen in der Bedienung der Bahnhöfe oder es fallen vorübergehend Anschlüsse weg.

Temporär wegfallende Halte auf dem RegioExpress in Wildegg erfordern Anpassungen bei der S29 Aarau–Wildegg–Brugg–Turgi und bei der Buslinie 379 Wildegg–Auenstein/Schinznach.

Weitere Angebotserweiterungen wurden aufgrund der angespannten finanziellen Lage bei Bund und Kanton zurückgestellt.

Alle Neuerungen zum Fahrplanwechsel sowie weitere Informationen rund um den öffentlichen Verkehr finden Sie im Internet beim Tarifverbund www.a-welle.ch, im Gebiet des Tarifverbunds Nordwestschweiz www.tnw.ch, bei den diversen Transportunternehmen und beim Kanton Aargau www.ag.ch/verkehr.

Quelle: Kanton Aargau

30.11.2017

S3 – Nun im Halbstundentakt

Bild ZVG Kanton Aargau