Frontalkollision in Zufikon endet glimpflich

Im Schnellzug des Lebens gibt es keine Notbremssysteme.

Franz Friedrich Kovacs

Zufikon – Frontalkollision

Zufikon – Frontalkollision

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Am Samstagmittag prallten auf der Sädelstrasse in Zufikon zwei Fahrzeuge ineinander. Beide Beteiligten blieben unverletzt. Bezüglich des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 11.30 Uhr, am Samstag, 23. Dezember 2018, fuhr auf der Sädelstrasse in Zufikon ein 67-jähriger Automobilist Richtung Bremgarten. Aus noch ungeklärten Gründen kam der weisse Daihatsu auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden silbergrauen Audi.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden zur Kontrolle ins Spital überführt. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 25'000.- Franken.

Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt machen können. Diese werden gebeten, sich beim Stützpunkt Freiamt in Wohlen (Tel. 056 619 79 79) zu melden.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

24.12.2017