Musik & Theater Zofingen: Familienmusical «Die kleine Hexe»

Die Fee Morgana, wie würde sie erschrecken, wenn sie etwa einer deutschen Hexe begegnete, die nackt, mit Salben beschmiert, und auf einem Besenstiel, nach dem Brocken reitet.

Heinrich Heine

Musik & Theater Zofingen zeigt am Sonntag, 12. November 2017 um 11 Uhr das Familienmusical «Die kleine Hexe». Die wundervolle Geschichte rund um diese junge Hexe von 127 Jahren und ihren Raben Abraxas ist ein Erlebnis für Klein und Gross.

«Die kleine Hexe» fliegt erneut durch die Deutschschweiz und hext sich in die Herzen von Klein und Gross, mit Musik zum Abheben, einer spannenden Story und viel Hokuspokus. Mit 127 Jahren ist die kleine Hexe noch viel zu jung für die Walpurgisnacht. Dabei ist es doch ihr sehnlichster Wunsch, mit den grossen Hexen auf dem Blocksberg zu tanzen. Als sie sich heimlich unter die anderen Hexen mischt und erwischt wird, muss sie sich als «gute» Hexe beweisen. Doch wie wird man eine «gute» Hexe? Mit Hilfe ihres Raben Abraxas versucht die kleine Hexe gute Taten zu vollbringen.

Die berühmte Kindergeschichte von Ottfried Preussler wurde von Matthias Keilich in ein Drehbuch verwandelt. Keilich führt auch Regie. Für die musikalische Leitung ist Peter Santos zuständig. Es spielen und singen mit: Camilla Gomes dos Santos, Pascal Illi, Dänu Brüggemann, Naemi Mettler, Sina Früh und Peter Santos. Die Produktion des Dialektmusicals stammt wie in den Vorjahren von kindermusicals.ch.

Das Musical ist geeignet für Kinder ab rund fünf Jahren, Familien und Erwachsene. Es erwartet Sie ein musikalischer Besenritt über den Mut, seinen eigenen Weg zu gehen – auch wenn man noch klein ist. Wer fliegt mit?

Musik & Theater Zofingen

Sonntag, 12. November 2017, 11 Uhr, Stadtsaal

Familienmusical «Die kleine Hexe»

Vorverkauf

www.kindermusicals.ch und Stadtbüro Zofingen

Quelle: Stadt Zofingen

Bilder: ZVG www.kindermusicals.ch

31.10.2017