Stephan Campi vom Generalsekretariat des Departements Gesundheit und Soziales hört auf

Lernen sie zuviel, so laufen sie in die Städte und wollen Sekretäre und so'n Zeug werden. Der Sohn eines Spritzenmeisters soll nicht studieren, sondern spritzen.

Friedrich II. Der Grosse

Stephan Campi

Stephan Campi

Bild XING

Der Generalsekretär des Departements Gesundheit und Soziales will sich beruflich neu ausrichten. Stephan Campi verlässt auf Ende Januar 2018 das DGS. Er hat das DGS-Generalsekretariat seit November 2013 erfolgreich geführt.

Stephan Campi war beim Kanton Aargau vorher unter anderem als stv. Generalsekretär im Departement Bildung, Kultur und Sport tätig. Die Stelle des DGS-Generalsekretärs wird zur Wiederbesetzung ausgeschrieben. Bis zur Regelung der Nachfolge wird das Generalsekretariat interimistisch von Sibylle Müller, stv. Generalsekretärin, geleitet.

Regierungsrätin Franziska Roth, Vorsteherin des Departements für Gesundheit und Soziales, dankt Stephan Campi für seinen grossen und bedeutenden Einsatz für den Kanton Aargau und die geleisteten langjährigen Dienste.

Quelle: Kanton Aargau

5.12.2017