Vandalen verschmierten in Birrwil unzählige Hausfassaden

Wenn du einen Mann angelst, wirf ihn zurück!

Feministinnenparole auf einer Hauswand in Sydney

Birrwil – Verschmierte Hausfassade

Birrwil – Verschmierte Hausfassade

Bild ZVG Kapo Aargau

Eine unbekannte Täterschaft verschmierte auf dem Gemeindegebiet Birrwil unzählige Hausfassaden und Verkehrsschilder in der Nacht auf Samstag.

In der Nacht auf Samstag, 18. November 2017 verübte eine unbekannte Täterschaft in Birrwil mehrere Sachbeschädigungen. Die Farbschmierereien beginnen am Bahnhof Birrwil und ziehen sich durchs Dorf bis zum Gemeindehaus. Dabei wurden Mauern, Hausfassaden, Verkehrsschilder sowie ein Auto massiv versprayt.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht genau beziffert werden.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Lenzburg (Tel. 062 886 01 17) nimmt sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täterschaft und zur Klärung der Straftaten führen, entgegen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

20.11.2017