Auffahrkollision in Kölliken zwischen zwei Personenwagen

Kölliken Suhrentalstrasse

Es ist wirklich unglaublich, wie schnell sich heutzutage die Menschen nahekommen. Zumindest, wenn sie mit ihren Autos unterwegs sind.

Ernst Ferstl

Bild: Kölliken Suhrentalstrasse/Köllikerstrasse

Bild Google Maps

Ein Automobilistin verursachte gestern Nachmittag eine Auffahrkollision. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr diese weiter.

Am Neujahrstag, 01. Januar 2018, kurz nach 1400 Uhr kam es auf der Kreuzung Suhrentalstrasse/Köllikerstrasse zu einer Auffahrkollision.

Der Geschädigte fuhr mit seinem Personenwagen Renault (dunkelgrau) von Hirschtal herkommend in Richtung Autobahn. Vor der Lichtsignalanlage stand linksseitig ein weiterer Personenwagen. Als die Lichtsignalanlage auf grün stellte, beschleunigten beide Fahrzeuge wobei der Subaru XV, beim folgenden Spurwechsel, seitlich mit dem Heck des Geschädigten kollidierte. Dabei entstand ein Sachschaden von zirka Fr. 1'000.-. Verletzt wurde niemand.

Zeugenaufruf

Die Unfallverursacherin wird als ca. 70-jährig mit schwarz/grau melierten und gekrausten Haaren beschrieben. Das Verursacherfahrzeug ist ein Subaru XV, violett oder bordeaux Farben.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht Zeugen, die Angaben zur Verursacherin machen können.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

3.1.2018