Kantonsstrasse von Seengen nach Sarmenstorf wird verbreitert

Die schönsten Mädchen gehen immer auf der anderen Strasenseite.

Sprichwort

Seenger-/Sarmenstorferstrasse

Seenger-/Sarmenstorferstrasse

Bild ZVG Kanton Aargau

Der rund 1450 Meter lange Abschnitt der Kantonsstrasse (K 373) von Seengen nach Sarmenstorf wird saniert und ausgebaut. Bereits Ende Januar 2018 begannen hierfür die Strassenbauarbeiten. Bei planmässiger Ausführung werden die Bauarbeiten mit dem Einbau des Deckbelags bis September 2018 abgeschlossen sein. Am 15. Februar 2018 fand im Beisein von Gemeindevertretern und Projektbeteiligten der Spatenstich statt.

Die Kantonsstrasse (K 373) in Seengen / Sarmenstorf wird saniert und ausgebaut. Das Projekt umfasst den Streckenabschnitt ab der Einmündung des Panoramawegs in Seengen bis zum bereits ausgebauten Bereich nahe der Gemeindegrenze Sarmenstorf. Am 15. Februar wurde der Spatenstich für das Projekt mit Gemeindevertretern und Projektbeteiligten gefeiert.

Mit dem Bauvorhaben wird die Strasse auf eine durchgängige Fahrbahnbreite von 6.00 Meter – mit einem beidseitigen Bankett zwischen 0.60 und 1.00 Meter – ausgebaut. Im mittleren Teil des Strassenabschnitts, der auch durch den Wald führt, ist für die Verbreiterung eine Dammschüttung an dem bestehenden Strassenkörper vorgesehen. Besonders in diesem bisher sehr unübersichtlichen Teilstück wird die Verkehrssicherheit durch den Ausbau deutlich gesteigert. Zudem wird in dem Abschnitt Rügel bis zum Ende des Strassenabschnitts der Untergrund stabilisiert. Die Linienführung der Strasse wird geringfügig angepasst, dadurch verbessern sich die Sichtverhältnisse spürbar.

Bauprogramm und Verkehrsführung

Das Projekt wird in drei Bauetappen, die teilweise zeitgleich ausgeführt werden, realisiert. Die Auftragsvergabe an die Cellere Bau AG ist erfolgt. Für die Durchführung der Arbeiten, die am 22. Januar 2018 begannen, wurde die Sarmenstorferstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt für Anstösser und Landwirte zu ihren Liegenschaften und Grundstücken ist gewährleistet. Die grossräumige Umleitung führt von Seengen über Meisterschwanden und Fahrwangen nach Sarmenstorf und umgekehrt.

Durch ein straffes Programm wird die Bauzeit auf ein Minimum reduziert; es wird mit einer Gesamtbauzeit von etwa neun Monaten gerechnet. Der Deckbelag wird voraussichtlich im September 2018 eingebaut.

Quelle: Kanton Aargau

16.2.2018