Migros Zofingen von Diebinnen heimgesucht

Die besten Sicherheitsschlösser an ihren Wohnungen haben die Einbrecher.

Sprichwort

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Vor Einbruch schützen

Vor Einbruch schützen

Bild ZVG AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Die Kantonspolizei Aargau nahm am Freitag in einem Warenhaus in Lenzburg zwei mutmassliche Kriminaltouristinnen fest. Die beiden waren offensichtlich gezielt auf Diebestour.

Die beiden zunächst unbekannten Frauen waren bereits am Freitagnachmittag, 2. März 2018, in der Migros-Filiale in Zofingen aufgefallen. Als diese den Laden bereits verlassen hatten, zeigte sich, dass diese Kosmetika im Wert von rund 1'000 Franken gestohlen hatten. Aufgrund intern verschickter Bilder wurden die beiden vom Personal erkannt, als sie wenig später in der Filiale in Lenzburg auftauchten. Ladendetektive hielten sie zurück und verständigten die Polizei.

Die Kantonspolizei Aargau nahmen die beiden Frauen fest. Unter ihrer Jacke trug eine von ihnen ein zusätzliches Kleid, das mit einer grossen Tasche versehen für Ladendiebstähle präpariert war. Die Beute des Diebstahls von Zofingen hatten die beiden nicht mehr bei sich.

Bei den Festgenommenen handelt sich um eine 28-jährige Chinesin und eine 36-jährige Mongolin. Beide sind als Asylbewerberinnen in Deutschland und Frankreich gemeldet und reisten rechtswidrig in die Schweiz ein. Die Kantonspolizei Aargau verdächtigt sie, als Kriminaltouristinnen auf Diebestour gewesen zu sein und hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

4.3.2018

Frohes Wochenende

Frohes Wochenende

Bild created by Artillerie-Verein Zofingen