PW beschädigte Stromverteiler in Oberkulm

Wo man Gefahren nicht besiegen kann, ist Flucht der Sieg.

Johann Gottfried Seume

Kantonspolizei Aargau

Kantonspolizei Aargau

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Ein unbekannter PW kollidierte mit der Wynabrücke und beschädigte dabei den Stromverteilkasten sowie die Betonmauer. Ohne den Schaden zu melden, flüchtete das Fahrzeug.

Am Freitag, 19.01.2018, ca. 1830 Uhr, fuhr ein silberfarbener PW rechtsabbiegend von der Oberstegstrasse in die Wuhrmattstrasse. Dabei kollidierte der Wagen mit der Wynabrücke und beschädigte dabei den Stromverteilkasten sowie die Betonmauer. Der Sachschaden beträgt ca. Fr. 10'000.--. Ohne den Schaden zu melden, flüchtete der fehlbare Lenker.

Wer Angaben über den Verursacher machen kann, wird gebeten, sich mit der Kapo AG, 062 835 81 81, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

21.1.2018