Rheinfelden: Kriminaltouristen festgenommen

Sind die Eltern Narren, werden die Kinder Räuber.

Jüdisches Sprichwort

Vor Einbruch schützen

Vor Einbruch schützen

Bild ZVG AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Die Grenzwache kontrollierte gestern in Rheinfelden ein Auto mit drei Litauern. Darin fanden sich Einbruchsutensilien und Diebesgut. Zudem waren alle drei im Fahndungsregister ausgeschrieben. Die Kantonspolizei nahm das verdächtige Trio fest.

Eine Patrouille der Schweizer Grenzwache stoppte den VW Touran am Sonntagabend, 21. Januar 2018, auf der Baslerstrasse in Rheinfelden. Darin sassen drei Litauer im Alter zwischen 28 und 31 Jahren, alle ohne Wohnsitz in der Schweiz. Die Grenzwächter brachten das Trio zur näheren Überprüfung auf den Posten.

Abklärungen zeigten, dass die Männer im Fahndungsregister verzeichnet waren. Zudem waren alle wegen Einbruchs polizeibekannt. Spezialisten der Grenzwache durchsuchten das Auto gründlich und stiessen dabei auf versteckten Schmuck sowie auf Einbruchsutensilien.

Die drei Litauer wurden der Kantonspolizei Aargau übergeben, welche die mutmasslichen Kriminaltouristen für weitere Ermittlungen festnahm.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

23.1.2018

Kantonspolizei Aargau im Einsatz

Kantonspolizei Aargau im Einsatz

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau