Rümikon: 85-jährige Autofahrerin kollidiert mit Lastwagen

Die meisten klammern sich an ihren Fahrausweis.

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Eine 85-jährige Autofahrerin fuhr von Siglistorf in Richtung Rekingen. Beim Einmünden prallte sie in einen Lastwagen. Die Seniorin wurde mittelschwer verletzt ins Spital gebracht.

Am Montag, 26. Februar 2018, um 14.15 Uhr, fuhr eine 85-Jährige in einem Mercedes-Benz aus Richtung Siglistorf in Richtung Rümikon. Sie beabsichtigte in Richtung Rekingen in die Hauptstrasse einzumünden, wobei es zur Kollision mit einem aus Richtung Rekingen herannahenden Lastwagen kann.

Die Seniorin verletzte sich mittelschwer und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der 50-jährige Lastwagenchauffeur blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 40'000 Franken geschätzt.

Die Kantonspolizei nahm der Autofahrerin den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Zudem wird sie an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach ordnete bei der Seniorin vorsorglich eine Blut- und Urinprobe an und eröffnete eine Untersuchung.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

28.2.2018

Rümikon Kollision mit Lastwagen

Rümikon Kollision mit Lastwagen

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau