Zofingen gibt sich ein Leitbild

Ja, mach nur einen Plan!

Sei nur ein grosses Licht!

Und mach dann noch’nen zweiten Plan

Gehn tun sie beide nicht.

Bertolt Brecht

Die Stadt Zofingen will sich gezielt und nachhaltig entwickeln. Deshalb haben Vertreterinnen und Vertreter aus Bevölkerung, Politik und Verwaltung in verschiedenen Workshops gemeinsam ein Leitbild für ihre Stadt erarbeitet. Dieses liegt nun vor.

«Wir fördern die ehrenamtliche Tätigkeit und die Freiwilligenarbeit» und «Wir streben ein moderates Wachstum mit einem Gleichgewicht in den Bereichen Arbeiten und Wohnen sowie Verdichtung und Grünflächen an»: Dies sind nur zwei der 26 Leitsätze, die sich Zofingen mit dem neuen Leitbild auf die Fahne schreibt.

Für den Stadtrat war von Beginn weg wichtig, dass Zofingen ein in Bevölkerung und Politik breit abgestütztes Leitbild bekommt. Deshalb hat er, wie im entsprechenden Ziel im Legislaturprogramm 2014/2017 festgehalten, einen partizipativen Prozess zur Erarbeitung des Leitbildes initiiert.

Als Basis hat der Stadtrat zusammen mit dem Verwaltungskader einen Entwurf des Leitbildes entwickelt. Dieser wurde dann gemeinsam mit der Bevölkerung in zwei Publikumsworkshops mit über hundert Teilnehmenden reflektiert und angepasst. In den Workshops vertreten waren 18 Anspruchsgruppen, die eine möglichst breite Interessenvertetung aus Bevölkerung, Gewerbe, Industrie, Vereinen und Politik gewährleisteten.

Die Ergebnisse aus den Workshops wurden in der Folge konsolidiert, und das fertige Leitbild wurde nun vom Stadtrat auf Anfang 2018 in Kraft gesetzt. Dieses soll künftig Bevölkerung, Politik und Verwaltung als Wegweiser für die Stadtentwicklung während der nächsten 10 bis 20 Jahre dienen. Bereits kommt das Leitbild zur ersten Anwendung: Es dient als Basis bei der aktuell laufenden Erarbeitung des neuen Legislaturprogramms 2018/2021.

Leitbild der Stadt Zofingen

Quelle: Stadt Zofingen

23.1.2018

Zofingen

Bild Res Kaderli