Automobilistin verursacht unter Alkoholeinfluss Unfall in Windisch

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Die meisten klammern sich an ihren Fahrausweis.

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Windisch – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Windisch – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Im frühen Nachmittagsverkehr geriet eine Automobilistin im Kurvenbereich ins Schleudern und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste die Lenkerin abgeben.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 22. September 2020, kurz nach 14.30 Uhr, in Windisch. Eine 51-jährige Automobilistin war mit ihrem Auto in Windisch auf der Habsburgerstrasse unterwegs, als sie im Kurvenbereich ins Schleudern geriet und verunfallte.

Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass die Lenkerin unter Alkoholeinfluss ihr Fahrzeug lenkte. Die zuständige Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete ein Strafverfahren und ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Den Führerausweis musste die Lenkerin, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

23.9.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.