Digital Week bei der Stadt Aarau

Wolfgang J. Reus

Und dann war da noch der schlechte Software-Ingenieur aus der Daten-Sicherung: Er kroch auf allen Viren.

Wolfgang J. Reus

Digitalisierung

Digitalisierung

Bild Pixabay

Die Woche vom 27. Oktober bis 3. November 2020 steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Die Stadt Aarau hat auch digital viel zu bieten.

Während der «Digital Week» können Interessierte im Stadtmuseum Aarau mit Virtual Reality in digitale Welten eintauchen. Das Stadtmuseum präsentiert unter anderem Ausflüge in verschiedene internationale Museen und deren Sammlungen. Weiter können in verschiedenen Robotik-Workshops spannende Herausforderungen gemeistert werden. Mit Hilfe von Experten des Instituts für Automation der Hochschule für Technik FHNW gilt es, mit Lego-Robotern verschiedene Aufgaben zu lösen. Dabei wird auf spielerische Art und Weise eine Einführung in die Programmierung geboten. Schliesslich erfahren Besucherinnen und Besucher mehr über die Mediennutzung im digitalen Alltag, deren Gefahren und Chancen. All diese Angebote stehen nicht nur Einzelbesucherinnen und Einzelbesuchern und Familien zur Verfügung, sondern können auch von Schulklassen gebucht werden.

Das Stadtmuseum lädt am 28. Oktober 2020 ausserdem, gemeinsam mit der Stadtbibliothek Aarau, zu einem «Create & Play-Workshop» für Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren ein. Der Schwerpunkt dabei liegt auf der Förderung von digitalen Kompetenzen.

Am 3. November 2020 lernen Schülerinnen und Schüler in der Stadtbibliothek Aarau am Workshop «App-Collection» neue Apps kennen und erarbeiten und lernen selbstständig, wie diese funktionieren. Am Nachmittag haben Interessierte die Möglichkeit, den digitalen Spielplatz der Stadtbibliothek zu erforschen. Dabei steht eine grosse Auswahl an Geräten oder Apps zur Verfügung, welche getestet werden können. Mit dem Sphero-Roboter sollen beispielsweise die Grundlagen des Programmierens nähergebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.stadtbibliothekaarau.ch, www.stadtmuseum.ch

Quelle: Stadt Aarau

21.10.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.