Gezielte Kontrolle an Fussgängerstreifen in Baden

Forrest Gump

Dumm ist, wer dumme Sachen macht.

Forrest Gump

Während einer gezielten Verkehrskontrolle büsste die Stadtpolizei Baden sieben Fahrzeuglenkende, die Kindergartenkindern den Vortritt am Fussgängerstreifen verwehrten.

Nachdem in den ersten beiden Schulwochen die Stadtpolizei Baden präventive Verkehrskontrollen durchgeführt hat, in denen das Schwergewicht auf Information und Aufklärung der Automobilisten lag, hat die Stadtpolizei Baden am Dienstag eine gezielte Verkehrskontrolle an Fussgängerstreifen durchgeführt.

Während die Verkehrsinstruktion der Stadtpolizei Baden mit einer Kindergartenklasse das richtige Verhalten beim Überqueren der Strasse schulte, kontrollierten andere Polizeikräfte gezielt das Verhalten der Automobilisten am Fussgängerstreifen. Im Laufe der gut einstündigen Kontrolle wurden sieben Autolenkende gebüsst, die den jüngsten Verkehrsteilnehmenden den Vortritt auf dem Fussgängerstreifen verwehrten.

Die Stadtpolizei wird weiterhin an neuralgischen Punkten der Schulwege Kontrollen durchführen.

Quelle: Stadt Baden

3.9.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.