Jubiläumsausgabe der Zeitschrift «terra cognita»: Wer ist «Wir»?

Samuel Phillips Huntington

Der Zusammenprall der Zivilisationen wird die globale Politik dominieren und die gesellschaftlichen Fehler zwischen den Zivilisationen werden die Schlachtlinien der Zukunft sein.

Samuel Phillips Huntington, Autor des Buches «The Clash of Civilizations» (Kampf der Kulturen)

Terra Cognita 36

Terra Cognita 36

Screenshot by Eidgenössische Migrationskommission EMK

Die Jubiläumsausgabe der Zeitschrift «terra cognita» der Eidgenössischen Migrationskommission EKM ist online und als Druckversion verfügbar.

Vor fünfzig Jahren wurde die Eidgenössische Migrationskommission EKM als Antwort auf die «Schwarzenbach-Initiative» vom Bundesrat eingesetzt. Grund genug, um einen kurzen Blick zurück auf die Geschichte der Schweiz als «Migrationsgesellschaft» zu werfen.

Aber noch wichtiger ist der Blick auf die Gegenwart und die Zukunft. Wo stehen wir heute als Schweiz? Wer ist überhaupt «Wir»? Wie sehr ist die Schweiz nicht nur ein Land der «vier Kulturen», unter denen üblicherweise die vier Sprachregionen gemeint sind, sondern auch eine Gesellschaft, in der Mehrfachzugehörigkeiten, transnationale Beziehungen und gelebte Vielfalt zum Alltag gehören? Wie kann und soll die Zukunft vor diesem Hintergrund gestaltet werden?

Die Jubiläumsausgabe widmet sich diesen Fragen und skizziert Wege zu einem Neuen Wir.

terra cognita 36: Wer ist «Wir»?

Quelle: Eidgenössische Migrationskommission EMK

5.11.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.