Jugendkulturlokal Werkk öffnet seine Mittags-Beiz in Baden

Michael Bachmann, Küchenchef Wm

Egal wie man die Polenta zubereitet, manche mögen sie; die anderen verwerfen die Hände.

Michael Bachmann, Küchenchef Wm

Baden

Baden

Baden AG. Foto by dozemode from Pixabay

Am Montag, 5. Oktober ist es soweit: das Jugendkulturlokal Werkk eröffnet ihre eigene Mittagsbeiz – die WerkkBeiz. Zukünftig kann man im Kulturlokal Montags bis Freitags von 11.30 bis 13 Uhr täglich frisch und mit Liebe zubereitete Mittagsmenus geniessen. Und das entweder gleich in der Beiz oder zum Mitnehmen. Auf eine grosse Eröffnungsfeier wird aufgrund der momentanen Corona-Situation bewusst verzichtet.

Unser Credo

Wir legen grossen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit und beziehen unsere Produkte von lokalen Lieferanten mit kurzen Anlieferwegen (Müller Metzg, Chäsegge, Müllerbräu, um nur einige zu nennen). Wo möglich kaufen wir in Bio-Qualität ein und auch Take-Away kann man mit gutem Gewissen einpacken lassen. Wenn das eigene Tupperware mal vergessen gegangen ist, kann man sich darauf verlassen, dass die Verpackungen abbaubar und aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt sind

Unser Angebot

Unser Koch Marcel kocht nebst den selbstgemachten veganen und fleischigen Werkk-Burgern mit Pommes täglich wechselnde, leckere Mittagsmenus. Veganes und Vegetarisches stehen dabei fix bei uns auf der Karte und auch die Fleischesser kommen nicht zu kurz. Allergien und Unverträglichkeiten berücksichtigen wir gerne. Am Herzen liegt uns auch, dass wir möglichst keine Lebensmittel verschwenden.

Kunst i de Beiz

In der WerkkBeiz werden monatlich wechselnd die Werke junger Kunstschaffender aus der Region ausgestellt.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.werkk-baden.ch/gastro/werkkbeiz.

Quelle: Stadt Baden

1.10.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.