Kollision mit Baustelle in Brugg – 81-jähriger Verursacher geflüchtet

Johann Gottfried Seume

Wo man Gefahren nicht besiegen kann, ist Flucht der Sieg.

Johann Gottfried Seume

Ein 81-jähriger Automobilist fuhr in Brugg durch eine Baustelle, kollidierte mit dieser und entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der fehlbare Lenker konnte im Anschluss angehalten werden.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 30. August 2020, kurz nach 09.30 Uhr, in Brugg. Ein 81-jähriger Automobilist fuhr auf der Bodenackerstrasse durch die Baustelle. Dabei missachtete er das Fahrverbot und kollidierte mit der Tunnelwand sowie der Baustellenabschrankung. Der Lenker flüchtete im Anschluss ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Aufgrund von Aussagen einer Drittperson konnte der fehlbare Lenker im Anschluss an dessen Wohnort angehalten werden. Sein Fahrzeug wies entsprechende Beschädigungen auf.

Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Seinen Führerausweis musste er, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

31.8.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.