Lieferwagenfahrer nach Kollision in Köllikn A1-Aarau-West geflüchtet – Zeugenaufruf

Johann Gottfried Seume

Wo man Gefahren nicht besiegen kann, ist Flucht der Sieg.

Johann Gottfried Seume

Kölliken - Lieferwagenfahrer geflüchtet

Kölliken - Lieferwagenfahrer geflüchtet

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Beim A1-Anschluss Aarau-West stiessen heute Morgen ein Auto und ein Lieferwagen zusammen. Während die Autofahrerin mit dem beschädigten Wagen stoppte, fuhr der Lieferwagen davon. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 9.50 Uhr auf der Suhrentalstrasse in Kölliken. Dabei fuhr ein Lieferwagen von der A1 her an diese Hauptstrasse heran, um in Richtung Oberentfelden abzubiegen. Dabei missachtete die Person am Steuer das Vortrittsrecht einer herannahenden Automobilistin. Trotz ihrer Vollbremsung stiessen die beiden Fahrzeuge anschliessend zusammen.

Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand allerdings erheblicher Sachschaden.

Die Automobilistin hielt sofort an. Die Person im Lieferwagen hingegen fuhr unbekümmert davon. Es handelte sich um einen weissen Wagen, möglicherweise einen Renault Kangoo, mit blauer Aufschrift.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon +41 62 886 88 88) sucht Augenzeugen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

7.10.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.