Oberrüti: Zwei Personen bei Unfall verletzt

Walter Matthau

Der zweite Frühling kommt mit den dritten Zähnen.

Walter Matthau

Kantonspolizei Aargau

Kantonspolizei Aargau

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Ein 78-jähriger Fahrradlenker und eine 54-jährige Motorradlenkerin prallten in Oberrüti zusammen. Beide zogen sich bei diesem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu.

Gestern Samstagnachmittag, 05. September 2020, 14.00 Uhr ereignete sich an der Hauptstrasse in Oberrüti ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Fahrradlenker.

Beide waren von Sins in Richtung Dietwil unterwegs und befuhren den Radstreifen. In Oberrüti prallten die beiden im Alter von 54 Jahren (Motorradlenkerin) und 78 Jahren (Fahrradfahrer) dann zusammen und wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt zirka 8'000 Franken.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

6.9.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.