Schlussspurt der Bauarbeiten bei der Kreuzung Kaisterstrasse in Laufenburg

Wieslaw Brudzinski

Die Reparatur alter Fehler kostet oft mehr als die Anschaffung neuer.

Wieslaw Brudzinski

Strasse gesperrt

Strasse gesperrt

Symbolbild by Xandra Luijks from Pixabay

In Laufenburg wird seit Januar 2019 intensiv an der Kantonsstrasse und den Werkleitungen gebaut. Um die Bauarbeiten zu beschleunigen, wird der Verkehr auf der Baslerstrasse seit Mitte Juli 2020 im Einbahnverkehr geführt. Die Fahrzeuge aus Sisseln und Eiken werden um Kaisten geführt. Jetzt stehen die letzten Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Kaisterstrasse an. Um einen sicheren Verkehrsablauf zu gewährleisten, wird der Verkehr vom 18. bis 30 Oktober 2020 mit einer Lichtsignalanlage gesteuert.

Seit Anfang 2019 wird die Kantonsstrasse in Laufenburg saniert. In der nächsten Etappe werden im Kreuzungsbereich Balserstrasse / Kaisterstrasse Werkleitungen und der Gehweg gebaut sowie der Belag auf der Strasse erneuert. Um alle Verkehrsbeziehungen im Kreuzungsbereich sicher aufrechterhalten zu können, wird vom Montag, 18. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober 2020, eine Lichtsignalanlage den Verkehr regeln. Tagsüber wird die Anlage manuell gesteuert. Damit werden die Wartezeiten auf ein Minimum verkürzt und die Rückstaus aus Richtung Kaisten, auch bedingt durch die Schliesszeiten des Bahnübergangs, werden schneller abgebaut.

Dank der Umleitung über Kaisten kann auf der ganzen Länge zwischen Kaisterstrasse und der Abzweigung zum Rheinkraftwerk gearbeitet werden. Die Bauarbeiten kommen planmässig voran. Aus heutiger Sicht kann die in Aussicht gestellte Verkürzung der Bauzeit um rund drei Monate eingehalten werden. Die Bauarbeite werden voraussichtlich Anfang Dezember 2020 abgeschlossen und die Umleitung über Kaisten kann aufgehoben werden.

Bauarbeiten gehen weiter bis im Herbst 2021

Als nächste Strassenbauetappe folgt anschliessend bis März 2021 der Umbau des Anschlusses Burgmattstrasse an die Baslerstrasse und die Neugestaltung des Zugangs zur Altstadt. Im Sommer 2021 wird dann etappenweise der Deckbelag auf der ganzen Ausbaustrecke eingebaut. Anschliessend wird die definitive Lichtsignalanlage auf der Kreuzung Kaisterstrasse montiert. Mit einer Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage ist im September 2021 zu rechnen.

Quelle: Kanton Aargau

13.10.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.