Schönenwerd bringt Bevölkerung in «Bewegung»

Aristophanes

Du findest in der Dunkelheit keine Helden.

Aristophanes

Schönenwerd bewegt

Schönenwerd bewegt

Das neue OK von schönenwerd.bewegt v.l.: mit Katarina Blazevic, Bianca Gilgen, Barbara Marti, Andrea Roth und Thomas Schumacher. Bild ZVG

Im Mai 2019 messen sich Gemeinden aus der ganzen Schweiz beim «Coop Gemeinde Duell» von schweiz.bewegt. Schönenwerd ist schon zum 5. Mal mit dabei. Dort bringt ein neues OK mit neuem Elan vom 23. bis 25. Mai 2019 die Bevölkerung in Bewegung.

Schönenwerd.bewegt setzt sich – wie alle teilnehmenden Orte des Gemeinde Duells – zum Ziel, die Bevölkerung zum Bewegen zu motivieren. Dabei zählen die unterschiedlichsten Formen von Bewegung, so beispielsweise die wöchentliche Joggingtour, der tägliche Spaziergang mit dem Hund oder das Begleiten der Kinder zur Schule – die Bewegungsminuten werden registriert.

Schönenwerd weicht in seiner 5. Teilnahme vom bisher bekannten Muster ab. In früheren Jahren mass sich die Gemeinde mit anderen Gemeinden aus dem Niederamt oder bat vergangenes Jahr zum Geschlechterduell. Nun begibt man sich auf die Reise um den Globus. Für jede Bewegungsminute wird eine bestimmte Wegstrecke angerechnet. Das Ziel ist, mit den gesammelten Minuten, respektive Kilometern mindestens einmal die Erde zu umrunden.

Das neu formierte OK unter dem Co-Präsidium von Bianca Gilgen und Barbara Marti ist zuversichtlich, dass die Weltreise schon in diesem Jahr gelingt. «Wir sind motiviert und hoffen, dass sich der Elan des neuen OKs auf die Teilnehmenden überträgt», sagt Marti. Ab diesem Jahr wird es möglich, mittels Login auf der eigenen App während des ganzen Monats Mai Bewegungsminuten zu sammeln.

Demnächst sollen Helferinnen und Helfer gesucht werden. Zurzeit wird aufgrund der eingegangenen Anmeldungen von Vereinen und weiteren Kreisen, die Bewegungsaktivitäten organisieren, ein Programm erstellt. Die Resonanz sei erfreulich: Tanzworkshops, Fussballtrainings, Spaziergänge und vieles mehr – es dürften wieder für alle bewegend abwechslungsreiche Tage werden.

14.3.2019