Traktor in Teufenthal wischen die Schranken geraten – Zeugenaufruf

Forrest Gump

Dumm ist, wer dumme Sachen macht.

Forrest Gump

Aargauer Bauern

Aargauer Bauern

Bild ZVG Aargauer Bauernverband

Bei einem Bahnübergang in Teufenthal geriet am Montag ein Traktor zwischen die Schranken. Obwohl Sachschaden entstand, setzte der unbekannte Lenker seine Fahrt fort und wird gesucht.

Der Vorfall ereignete sich am Montag, 14. September 2020, um elf Uhr bei der Einmündung der Feldmatte in die Hauptstrasse in Teufenthal. Der Traktor mit Anhänger fuhr auf dieser Nebenstrasse an die Einmündung heran. Dabei muss der Traktor auf dem Bahnübergang gestanden haben, als sich beidseits die Schranken senkten.

Der beim nahen Bahnhof abfahrbereite Zug der Wynen-/Suhrentalbahn erhielt dadurch eine automatische Störungsmeldung. Binnen Minuten konnten Techniker die Schranken öffnen und die Strecke freigeben. Als der unbekannte Traktorfahrer bereits weggefahren war, zeigte sich, dass die Anlage beschädigt worden war.

Die Kantonspolizei in Unterkulm (Telefon +41 62 768 55 00) sucht den Traktorfahrer, bei dem es sich um einen jungen Mann handelte. Er lenkte einen älteren, grünen Traktor möglicherweise der Marke Hürlimann.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

16.9.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.