Unfall bei Überholmanöver in Sins

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Die meisten klammern sich an ihren Fahrausweis.

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Kantonspolizei Aargau

Kantonspolizei Aargau

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Ein Richtung Sins fahrender Anhängerzug überholte am Freitagmorgen einen landwirtschaftlichen Traktor, worauf es zu einem Unfall mit einem VW Golf kam. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Am Freitagmorgen, 22. Mai 2020, 08.40 Uhr fuhr ein 56-jähriger Chauffeur mit seinem Anhängerzug auf der Sinserstrasse von Auw Richtung Sins. Dabei überholte er einen in gleicher Richtung fahrenden landwirtschaftlichen Traktor, worauf es bei einem Einmündungsbereich (Abzweigung Meienberg) mit einem VW Golf Cabriolet zur Kollision kam.

Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 15'000 Franken.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet. Dem italienischen Lastwagenfahrer nahm sie den Führerausweis vorläufig ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

22.5.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.