Zwei Kollisionen am Fussgängerstreifen in Schafisheim und Menziken

Ernst Ferstl

Es ist wirklich unglaublich, wie schnell sich heutzutage die Menschen nahekommen. Zumindest, wenn sie mit ihren Autos unterwegs sind.

Ernst Ferstl

Fussgängerstreifen

Fussgängerstreifen

Symbolbild. Pixabay

Beim Überqueren der Fahrbahn wurde heute in Schafisheim und Menziken je ein Fussgänger von einem Auto angefahren und verletzt.

Der Unfall in Schafisheim ereignete sich am Dienstag, 14. Januar 2020, gegen Mittag auf der Seetalstrasse auf Höhe des Restaurants Eintracht. Dort wartete ein 68-jähriger Mann am Fussgängerstreifen. Wohl in der Annahme, dass der herannahende Toyota Yaris anhalten würde, betrat er die Fahrbahn. Der 77-jährige Automobilist muss den Fussgänger indes übersehen haben und stiess praktisch ungebremst mit ihm zusammen.

Eine Ambulanz brachte den Fussgänger ins Spital. Über den Grad seiner Verletzungen liegen noch keine Angaben vor. Die Kantonspolizei verzeigte den Automobilisten und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Zu einem ähnlichen Unfall kam es am frühen Nachmittag auf der Hauptstrasse in Menziken. Dabei wurde ein 79-jähriger Mann auf dem Fussgängerstreifen von einem gleichaltrigen Automobilisten angefahren. Eine Ambulanz brachte auch diesen Fussgänger ins Spital, wobei die Schwere seiner Verletzungen noch unklar ist.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

14.1.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.