Zwei verletzte Personen bei Frontalkollision in Zufikon

Ernst Ferstl

Es ist wirklich unglaublich, wie schnell sich heutzutage die Menschen nahekommen. Zumindest, wenn sie mit ihren Autos unterwegs sind.

Ernst Ferstl

Zufikon Frontalkollision

Zufikon Frontalkollision

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Im Morgenverkehr kam es in Zufikon zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 08. September 2020, kurz nach 07.30 Uhr, in Zufikon. Eine 20-jährige Autolenkerin war mit einem Auto von Oberwil-Lieli auf der Sädelstrasse in Richtung Zufikon unterwegs als diese, aus noch unbekannten Gründen, die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor und frontal mit dem entgegenkommenden Auto kollidierte.

Die Verursacherin wurde mit schweren, die Beteiligte mit leichte Verletzungen ins Spital überführt.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Die Strecke zwischen Zufikon und Berikon musste für die Tatbestandsaufnahme sowie Bergung der beteiligten Fahrzeuge während rund 2½ Stunden gesperrt werden.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

9.9.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.