Mobilmachung per SMS leicht gemacht

Alfred Roulier, Divisionär ausser Dienst

Fahrt so weiter wie jetzt, denn was ihr bietet, kann sich sehen lassen.

Alfred Roulier, Divisionär ausser Dienst

Mobilmachung per SMS

Mobilmachung per SMS

Alle Teilnehmer haben in ihren Bataillonen Schlüsselfunktionen für die Mobilmachung inne. Bild ZVG Schweizer Armee

Mit der Weiterentwicklung der Armee (WEA) wurde die Mobilmachung wieder eingeführt. Per SMS-Alarm werden die Angehörigen der Armee aufgeboten. Als erste Truppen aufgeboten werden die Milizformationen mit hoher Bereitschaft (MmhB), sie haben sich an die Weisungen im SMS zu halten und müssen an den definierten Ort einrücken. Für die Phase der Mobilmachung sind Angehörige der Armee (AdA) mit Schlüsselfunktion definiert.

Am Mittwoch, 6. Februar, wurde diese «Schlüsselkader Mobilmachung» geschult. Dabei waren Kader aller Verbände, welche im Raum der Territorialdivision 4 mobilmachen. Am Einführungskurs im Armeelogistikcenter (ALC) Hinwil stand einerseits das Vermitteln von Grundwissen auf dem Programm. Andererseits gingen die Teilnehmer die Material- und Fahrzeugfassung praktisch durch und lernten ihre Ansprechpersonen im ALC Hinwil kennen.

Quelle: Schweizer Armee

11.2.2019