Wussten Sie schon, dass Wladimir Putin Leutnant der Artillerie war?

Wladimir Putin

Russland verhandelt nicht mit Terroristen. Es vernichtet sie.

Wladimir Putin

Wladimir Putin

Wladimir Putin

Wladimir Putin lässt es krachen. Bild ZVG Sputnik News

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am orthodoxen Weihnachten am 7. Januar Volksfeierlichkeiten an der Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg besucht. Dabei feuerte er sogar eine Kanonensalve ab und verriet einige Details über seine militärische Karriere.

Vor dem eigentlichen Böllerschuss musste Putin jedoch mehrmals proben. In diesem Jahr fiel das Recht auf den Abschuss der Salve zudem an Wladimir Bendet, einen 85-jährigen angesehenen Baumeister Russlands. Putin gratulierte ihm zum Geburtstag und schenkte ihm einen Kugelschreiber.

«Wir sind beide Artilleristen, wie sich herausstellt. Ich wurde zum Leutnant der Artillerie befördert, zum Kommandeur eines Zugs der Leitung der Haubitzen-Artillerie, 122 Millimeter (Kaliber)», so Putin.

Quelle: Sputnik News

9.1.2019

Vladimir Putin fährt schweres Geschütz auf