Dokumente zu Zofinger Baugesuchen sind neu via Webseite einsehbar

Wolfgang J. Reus

Und dann war da noch der schlechte Software-Ingenieur aus der Daten-Sicherung: Er kroch auf allen Viren.

Wolfgang J. Reus

Digitalisierung

Digitalisierung

Bild Pixabay

Wer sich bisher für die Dokumente zu einem Baugesuch interessierte, konnte diese während der öffentlichen Auflage vor Ort auf der Bauverwaltung Zofingen einsehen. Neu bleibt Interessierten dieser Gang erspart. Alle Dokumente zu einem Baugesuch (Angaben, Pläne, Nachweise, usw.) können für neue Gesuche ab sofort via www.zofingen.ch/baugesuchsauflagen unabhängig von den Öffnungszeiten abgerufen werden.

In Ausnahmefällen und nach telefonischer Vereinbarung stehen die Dokumente beim Sekretariat der Bauverwaltung Zofingen weiterhin zur Verfügung. Wer laufend über neue Baugesuche informiert werden möchte, kann diese per Newsletter abonnieren unter www.zofingen.ch/newsletter (Rubrik: Bauwesen).

Dass die Dokumente zu Baugesuchen elektronisch einsehbar sind, ist ein erster Schritt Richtung Digitalisierung des ganzen Baubewilligungsprozesses von der Eingabe des Baugesuchs bis zur Bauabnahme. Zofingen ist Pilotgemeinde beim kantonalen Projekt eBau, welches genau dies zum Ziel hat. Mit der Realisierung darf im kommenden Jahr gerechnet werden.

Quelle: Stadt Zofingen

25.3.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.