Frölein Da Capo mit «Kämmerlimusik» im Zofinger Stadtsaal

Georg Herriger, Swiss Nutrivalor

In China hat man die Befürchtung, dass Krankheiten vom Rindfleisch aufs Schweinefleisch überspringen könnten.

Georg Herriger, Swiss Nutrivalor

Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich – und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang. Seit nunmehr zehn Jahren multipliziert sich die Solistin via Loopgerät live zum Einfrauorchester und endlich hat auch ihr Zeichenstift einen festen Platz in der Partitur.

Im kleinen Musikkämmerli schöpft Frölein aus dem grossen Kosmos in ihrem Kopf und entwirft daraus musikalische Alltagsweisen, gesungene Gedankenspiele oder auch vom Leben Gezeichnetes. Nun wagt sich die passionierte Nesthockerin vor die Tür und offenbart das Resultat ihrer Odyssee quer durchs Musikkämmerli: Kämmerlimusik.

Frölein Da Capo

Frölein Da Capo

Bild ZVG Frölein Da Capo

Frölein Da Capo nimmt das Einfraukonzept schampar ernst, schreibt ihre Bühnentexte und Lieder alle selber, entwickelt ihre Bühnenshow in Eigenregie – und näht auch die Kostüme dazu eigenhändig. Von 2010 bis 2012 war sie als Musikerin in der Sendung «Giacobbo/Müller» des SRF tätig. Seit 2015 schreibt Frölein Da Capo in der «Schweizer Familie» die Kolumne auf der letzten Seite.

Quelle: Musik & Theater Zofingen

1.1.2020

«Musical Highlights» – Neujahrskonzert der Stadt Zofingen

  • Mittwoch 15. Januar 2020 / 20 Uhr / Stadtsaal Zofingen

  • Konzert / Kabarett

  • Dauer: 2 Std. inkl. Pause

  • Preise: CHF 46.- / 40.- ermässigt CHF 23.- / 20.-

  • Vorverkauf: Ticketcorner

Frölein Da Capo - Kämmerlimusik

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.