Kultur Staufen verbindet Jung und Alt mit dem Dorfjass

Oliver Wendell Holmes

Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden. Sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

Oliver Wendell Holmes

Jassen

Jassen

Symbolbild by annca from Pixabay

Nach guter alter Tradition und zum bereits 43. Mal findet zum Jahresanfang das von Kultur Staufen organisierte Dorfjassen im Zopfhuus statt.

Jassen verbindet Jung und Alt. Die einen haben grosse Ambitionen – die anderen sind mit von der Partie, um einen gemütlichen Abend in guter Gesellschaft zu erleben. Das rund dreistündige Turnier besteht aus vier Passen zu je zwölf Spielen «Schieber» mit «Trumpf», «Obeabe» und «Undenufe».

Spannung ist garantiert: Dies nicht nur deshalb, weil das Kartenblatt immer wieder voller Überraschung ist, sondern auch da jeder Spieler mit vier unterschiedlichen Partnern spielt. Dem Sieger winkt ein von der Hypothekarbank Lenzburg gestiftetes Goldvreneli – dem Letztklassierten ein Pechvogelpreis. Kein Teilnehmender wird leer ausgehen. Alle werden einen Preis auf dem reichbestückten Gabentisch auswählen können.

Wann: Samstag, 11. Januar 2020, 19 Uhr (Kasse ab 18.30 Uhr geöffnet)

20.12.2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.