Mutwillig gefällte Linde auf der Museumswiese Zofingen - Zeugenaufruf

Forrest Gump

Dumm ist, wer dumme Sachen macht.

Forrest Gump

Umgesägte Linde Museumswiese Zofingen

Umgesägte Linde Museumswiese Zofingen

Bild ZVG Stadt Zofingen

In der Nacht auf Sonntag wurde in Zofingen mutwillig eine Linde gefällt. In der Nähe des Tatortes konnte eine Motorsäge aufgefunden werden. Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag, 01. November 2020 in Zofingen. Auf der Museumswiese wurde durch eine unbekannte Täterschaft mutwillig eine knapp 20-jährige Linde gefällt. Eine Motorsäge, welche mutmasslich als Tatwerkzeug benutzt wurde, konnte durch die Polizei in der Nähe des Tatortes sichergestellt werden.

Angaben zur unbekannten Täterschaft fehlen bis anhin. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Vorfall oder zur Herkunft der aufgefundenen Motorsäge (neuwertiges Fabrikat des Herstellers McCullough) machen können, sind gebeten, sich mit dem Stützpunkt Zofingen, (Tel. +41 62 745 11 11) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Stadt Zofingen

4.11.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.