Nur noch zehn Monate bis zum Aargauer Kantonalschwingfest Zofingen

So wird Schwingen im Lexikon definiert

Schwingen ist eine schweizerische Abart des Ringkampfes, bei der der Gegner an der weiten Schwinghose gefasst, hochgehoben, bzw. geschwungen wird.

So wird Schwingen im Lexikon definiert

In zehn Monaten stiebt das Sägemehl auf dem Niklaus-Thut-Platz. Das 113. Aargauer Kantonalschwingfest steigt am 26. Mai 2019 in der Zofinger Altstadt. Die temporäre Schwingarena mit Stahlrohrtribünen soll 3500 Zuschauern Platz bieten.

Das Organisationskomitee unter der Leitung von Stadtrat Dominik Gresch musste einige sicherheitstechnische und logistische Fragen klären, bis die definitive Durchführung des grössten kantonalen Hosenlupfs mitten in Zofingen feststand. Bauchef Adrian Müller hat zusammen mit dem Thurgauer Spezialisten für Stahlrohrtribünen einen Arenaplan erstellt. Nach einigen Optimierungen und Anpassungen gibt die Fläche des Niklaus-Thut-Platzes nun Sitzplätze und Stehplätze für rund 3'500 Zuschauer her. Die Schwinger werden sich vor und nach ihren Einsätzen im Sägemehl am Niklaus-Thut-Brunnen erfrischen.

In einem nächsten Schritt informiert das Organisationskomitee am 23. August die Anwohnerschaft und das Gewerbe rund um den Schwingfestplatz über den Grossanlass im nächsten Frühling. Das Konzept sieht vor, dass sich nur der Schwingplatz in der Altstadt befindet. Für das Rahmenprogramm wird auf der Schützenwiese ausserhalb der Altstadt ein Festzelt aufgebaut.

Website in Betrieb

Seit einiger Zeit informiert «ag19.ch» über das 113. Aargauer Kantonalschwingfest. Verschiedene Rubriken geben Auskunft über die Zusammensetzung des Organisationskomitees, über den Festablauf, Kontaktstellen und vieles mehr.

10.8.2018