Seniorenzentrum Zofingen: Besuche sind nur noch in Ausnahmefällen möglich

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Wir sitzen alle im selben Boot.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Als Vorsichtsmassnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus schränkt das Seniorenzentrum Zofingen Besuche ein und schliesst vorübergehend das Restaurant Brunnenhof und die Cafeteria Tanner.

Für betagte Menschen kann das Corona-Virus gefährlich sein. Um die Bewohnerinnen und Bewohner im Seniorenzentrum Zofingen vor einer Ansteckung noch besser zu schützen, spricht die Geschäftsleitung ein generelles Besuchsverbot aus. Besuche sind nur noch in Ausnahmesituationen möglich. Angehörige und andere Besucherinnen und Besucher sind dazu angehalten, im Moment anstelle eines Besuchs telefonisch mit ihren Angehörigen im Seniorenzentrum Zofingen Kontakt zu halten.

Restaurant Brunnenhof und Cafeteria Tanner geschlossen

Des Weiteren werden das zum Seniorenzentrum Zofingen gehörende Restaurant Brunnenhof und die Cafeteria Tanner vorläufig geschlossen und sämtliche Veranstaltungen mit externen Personen sind abgesagt.

Die Geschäftsleitung des Seniorenzentrums Zofingen ist überzeugt, dass diese notwendigen Massnahmen nebst den hygienischen Vorkehrungen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner beitragen.

Quelle: Stadt Zofingen

11.3.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.