Zofinger Badi startet am Montag, 8. Juni 2020 in die Saison

Beat Weber SAC Zofingen

Wer duschen will kann duschen und wir haben den Frieden miteinander.

Beat Weber, Präsident SAC Zofingen

Schwimmbad Zofingen

Schwimmbad Zofingen

Bild ZVG Stadt Zofingen

Am 8. Juni 2020 öffnet die Badi Zofingen ihre Tore – aufgrund der Corona-Massnahmen rund einen Monat später als in einem normalen Jahr. Deshalb soll die Badi bei guter Witterung im Herbst auch einen Monat länger offen bleiben. Die grossen Becken mit ausgedehnter Liegewiese, schattenspendende Bäume und das Restaurant laden zum Badevergnügen ein. Der Schutz der Gäste und der Mitarbeitenden geniesst dabei oberste Priorität.

Freibäder mussten bereits vor der Corona-Krise strenge Hygienevorschriften einhalten – das kommt ihnen jetzt zugute. Zusätzlich wurde von der Zofinger Badi ein Schutzkonzept erarbeitet, dessen Kern die Hygiene- und Abstandregeln des BAG bilden und welches somit auch eine limitierte Anzahl von Gästen vorsieht. Pro zehn Quadratmetern ist eine Person zugelassen. Die Badi beschränkt die Anzahl auf 1'000 Gäste, welche sich gleichzeitig in der Badi aufhalten dürfen. Eine zeitliche Beschränkung für den Schwimmbadbesuch ist nicht vorgesehen.

Pro Badesaison haben in den letzten Jahren durchschnittlich 77'000 Personen das Freibad besucht. Pro Tag entspricht dies rund 500 Personen. Nur an einzelnen Spitzentagen wurden nahezu 2'000 Besucher gezählt.

150 Personen im Wasserbereich

Im Bereich der Wasserbecken dürfen sich gleichzeitig nur 150 Personen aufhalten. Es gibt keine Zeitlimite für den Aufenthalt, aber die Badi zählt auf die Rücksichtnahme der Gäste, dass sie die andern auch in den Wasserbereich lassen. Kontrolliert wird die Anzahl durch Armbändchen, die nach Gebrauch umgehend retourniert werden müssen und anschliessend desinfiziert werden. Ausserdem wird in den Schwimmerbecken pro Bahn nur in eine Richtung geschwommen. Springturm und Rutschbahnen sind in einer ersten Phase geschlossen.

Separat ist das Planschbecken für die ganz Kleinen. Dort gelten für die Kinder keine Abstandsregeln untereinander, analog Schule. Für die Erwachsenen gelten zwei Meter Abstand.

Auch generell gilt zwei Meter Mindestabstand zwischen Personen und eine maximale Gruppengrösse von 30 Personen. Alle Gruppenumkleidekabinen sind geschlossen. Stattdessen stehen die hölzernen Einzelkabinen während der Corona-Zeit gratis zur Verfügung. Die Kasse wird ausserdem baldmöglichst mit bargeldlosen und somit berührungsfreien Zahlmöglichkeiten ausgerüstet.

Damit das Ziel des Schutzkonzepts erreicht werden kann, ist insbesondere eine hohe Selbstverantwortung und Disziplin der Besucherinnen und Besucher notwendig. Besonders wichtig ist die Hygiene, insbesondere das Händewaschen nach Berühren von gemeinsam benutzten Gegenständen und Infrastrukturen.

Neu in dieser Saison sind nicht nur die Schutzmassnahmen, sondern auch eine Nichtraucherzone rund um die Becken. Diese wurde auf Anregung von Gästen eingeführt.

Badi bleibt wenn möglich 1 Monat länger offen

Die diesjährige Badesaison startet am Montag, 8. Juni 2020. Bewusst wird der Starttag nicht auf ein Wochenende mit hohen Gästezahlen gelegt, damit sich die Schutzmassnahmen einspielen und bei Bedarf angepasst werden können. Offiziell dauert die Saison bis am 19. September 2020. Weil die Badi wegen der Corona-Pandemie einen Monat später in die Saison starten konnte, soll sie bei guter Witterung bis am 17. Oktober 2020 offen bleiben. Dies insbesondere auch, damit die Gäste mit Saison-Abos diese auschöpfen können.

Die Badi ist von 09.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, während der Schulferien vom 6. Juli bis 9. August 2020 von 08.00 bis 20.00 Uhr. Wenn um 18.00 Uhr die Lufttemperatur 20 Grad beträgt, bleibt das Schwimmbad eine Stunde länger offen. Bei schlechtem Wetter schliesst die Badi um 13.00 Uhr. Muss die Badi wegen Gewitter geschlossen werden, öffnet sie am gleichen Tag nicht mehr.

Gratis Kaffee und Gipfeli für Abo-Kunden

Für das Restaurant gelten die gleichen Sicherheitsvorgaben des Bundes wie für die ganze Gastronomie. Am Eröffnungstag offeriert das Badirestaurant allen Abo-Käufern einen Kaffee mit Gipfeli.

Das Badi-Team freut sich auf zahlreiche Gäste und eine tolle Badesaison.

Weitere Informationen: www.zofingen.ch/schwimmbad

Quelle: Stadt Zofingen

29.5.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.