Zofinger News - Woche 10-2020

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Wir sitzen alle im selben Boot.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Zwischenbilanz des Zukunfts-Kafi Zofingen wegen Coronavirus abgesagt

Sichtweisen austauschen, wichtige Themen benennen und Projektideen zum Thema "Zäme läbe - Miteinander der Generationen" entwickeln; dies stand im Zentrum des Zukunfts-Kafi Ende Oktober 2019. Am 9. März 2020 ist es Zeit für eine Zwischenbilanz der angestossenen Projekte.

Anfangs Dezember 2019 wurden die drei Projekte "Gemeinschaftsgarten aufbauen", "Begegnungsraum schaffen" und "Menschen erreichen" angestossen. Nun geht es darum, über Planung, Umsetzung und Zeitplan der Projekte zu informieren.

Der Anlass findet am Montag, 9. März 2020 von 19.00 – 20.30 Uhr im Seniorenzentrum Brunnenhof an der Bottensteinerstrasse 2 in Zofingen statt, wurde nun aber wegen Coronavirus abgesagt. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlichen eingeladen. Im Anschluss an die Präsentation wird ein Apéro in der Cafeteria des Seniorenzentrums serviert. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung an Hans-Peter Wernli, Fachstelle Alter und Gesundheit Zofingen, Telefon 062 745 84 29 oder hans-peter.wernli@zofingen.ch ist erwünscht.

Organisiert wird die Veranstaltung durch die Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zofingen, mit Unterstützung des ProjektForum, Migros Kulturprozent, Generationenakademie, Kanton Aargau und der Gesundheitsförderung Schweiz.

Neue Brücke über den Grenzbach/Dorfbach

Die Brücke über den Grenzbach/Dorfbach oberhalb des Spitals Zofingen auf der Grenze zu Oftringen war marode und musste ersetzt werden. Im Zusammenhang mit der Überbauung an der Ackerstrasse wurde zum Schutz vor Hochwasser der Bach an dieser Stelle nun verbreitert und die Brückenwiderlager erhöht.

Der Forstbetrieb Region Zofingen, der Werkhof und das Ressort Tiefbau der Stadt Zofingen haben die Brücke gemeinsam geplant und realisiert. Das Holz stammt grösstenteils von einer Eiche, welche auf dem Heitern krankheitshalber gefällt werden musste. Die Gemeinde Oftringen beteiligt sich ebenfalls an den Baukosten.

Neue Brücke über den Dorfbach-Grenzbach

Neue Brücke über den Dorfbach-Grenzbach

Bild ZVG Stadt Zofingen

Illegale Entsorgung im Stiftswald

Illegale Entsorgung im Stiftswald

Bild ZVG Stadt Zofingen

Zeugenaufruf: Illegale Entsorgung im Stiftswald

Spaziergänger haben am vergangenen Sonntag im Naturreservat Stiftswald in der Nähe der Bottensteinerstrasse in Zofingen einen Haufen Laminat entdeckt, welcher illegal entsorgt wurde.

Wer diese illegale Entsorgungsaktion beobachtet hat und Hinweise zur Täterschaft machen kann, wird gebeten, dies sofort der Regionalpolizei Zofingen zu melden (062 745 12 00, regionalpolizei@zofingen.ch).

Alter Postplatz: Kontrollschild-Kamera und Absperrpfosten sollen Sicherheit erhöhen

Das Fahrverbot auf dem Alten Postplatz in der Zofinger Altstadt wird immer wieder missachtet, was im Einwohnerrat eine entsprechende Interpellation ausgelöst hat. Es hat sich gezeigt, dass das Fahrverbot aus Ressourcengründen nicht alleine mit der polizeilichen Präsenz durchgesetzt werden kann. Deshalb wird nun eine Kombi-Lösung mit technischen und baulichen Massnahmen realisiert.

Kommende Woche werden fünf grau-reflektierende Absperrpfosten und eine Stele mit einem Verkehrssignal und einer Zusatztafel entlang des Scheitelpunkts Kirchplatz/Alter Postplatz montiert. Die kostengünstige bauliche Massnahme gewährleistet die erlaubte Durchfahrt von Fahrrädern. Die Absperrpfosten können, wenn nötig, durch die Feuerwehr und die Mitarbeitenden des Werkhofs entfernt werden. Diese bauliche Massnahme ist von essenzieller Bedeutung, damit die unerwünschten Durchfahrten wirkungsvoll bekämpft werden können.

Parallel dazu wird das Verkehrsüberwachungssystem "CatchKen" installiert. Dieses erfasst die Kontrollschilder der vorbeifahrenden Fahrzeuge. Das System gleicht die Daten automatisch mit den Kontrollschildern der erlaubten Durchfahrten ab. Da mit der "CatchKen" lediglich Fotos der Kontrollschilder gemacht werden, handelt es sich nicht um eine Videoüberwachung. Es ist ein reines Verkehrsüberwachungssystem, bei welchem der Datenschutz unter die Bestimmungen der Strassenverkehrskontrollverordnung (SKV/741.013) fällt. Der Stadtrat Zofingen ist überzeugt, dass mit der "Kombi-Lösung" die Sicherheit für die Passanten und den erlaubten Zweiradfahrverkehr auf dem Alten Postplatz adäquat verbessert werden kann.

Fünf neue Mitglieder im Einwohnerrat

Daniel Gygax (FDP), Oliver Maurer (EVP), Thomas Keller (FDP), Yvonne Lehmann (SP) und Salome Fankhauser (SP) sind die neuen Mitglieder des Zofinger Einwohnerrats und werden an der Einwohnerratssitzung vom 11. Mai 2020 in Pflicht genommen.

Sie rücken für die per Ende letzten Jahres zurückgetretenen Einwohnerrätinnen und Einwohnerräte Jan Bachmann (FDP), Miriam Ruf-Eppler (EVP), Jakob Lang (FDP), Verena Schmid Schürpf (SP) und Hanna Zbinden-Bieri nach.

Quelle: Stadt Zofingen

7.3.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.