Zofinger News Woche 4 – 2020

Stadtrat Hans-Martin Plüss

Die Qualität stimmt.

Stadtrat Hans-Martin Plüss

Gemeindeschulhaus Zofingen

Gemeindeschulhaus Zofingen

Der Garten der neuen Tagesstruktur GMS bietet viel Platz zum Spielen. Bild ZVG Stadt Zofingen

Tagesstruktur Gemeindeschulhaus: Mehr Betreuungsplätze dank Umzug

In der Tagesstruktur des Gemeindeschulhauses (GMS) am Weiherweg werden Kinder vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse ausserhalb der Schulzeit betreut. Das Angebot der Stadt Zofingen ist sehr beliebt, die Nachfrage wächst stetig. Nach längerer Suche konnte für die Tagesstruktur GMS nun ein grösserer Standort gefunden werden.

Nach den Frühlingsferien, ab dem 20. April 2020, finden die Angebote der Tagesstrukturen GMS in den neuen Räumlichkeiten in der Fegergasse 22 in der Altstadt statt. Dank diesem Umzug können ab dem Schuljahr 2020/2021 mehr Betreuungsplätze in der Tagesstruktur GMS angeboten werden.

Am Freitag, 5. Juni 2020, 14.00 – 20.00 Uhr, findet ein Tag der offenen Tür in den beiden Tagesstrukturen GMS, Fegergasse 22 und Spittelhof, Strengelbacherstrasse 29 in Zofingen statt.

Lesekiosk im Brunnenhof und Tanner

Für betagte Menschen mit eingeschränkter Mobilität kann der Weg in die Bibliothek zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Uneingeschränkt ist aber oft die Freude am Lesen, Hören und Austauschen. Aus diesem Grund starten die Stadtbibliothek und das Seniorenzentrum Zofingen eine Zusammenarbeit.

Einmal im Monat wird die Stadtbibliothek das Bibliotheksvelo beladen und Bücher, Zeitschriften und Hörbücher im Seniorenzentrum zur Ausleihe bereitstellen. Das Angebot richtet sich an die Bewohnenden des Seniorenzentrums Brunnenhof und Tanner. Betreut wird dieser Lesekiosk durch eine freiwillige Mitarbeiterin.

Reduzierte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung während Sommerferien

Während den Schulferien im Sommer gelten vom 13. bis am 29. Juli 2020 neu spezielle Schalteröffnungs- und Telefonzeiten für die Stadtverwaltung. In diesen drei Wochen bleibt sie von Montag bis Mittwoch jeweils am Nachmittag geschlossen.

Die übrigen Öffnungszeiten bleiben unverändert. So ist die Verwaltung wie üblich täglich am Morgen sowie am Donnerstag bis 18.30 Uhr und am Freitag durchgehend von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Linde vor dem Kirchgemeindehaus wird ersetzt

Eine Linde vor dem Kirchgemeindehaus beim Thutplatz muss aus Stabilitätsgründen gefällt werden. Die Bäume auf öffentlichem Grund in Zofingen werden jährlich auf ihren Gesundheitszustand überprüft. Eine der vier Linden vor dem Kirchgemeindehaus steht schon seit längerem unter Beobachtung.

Die Situation hat sich im letzten Jahr trotz baumpflegerischer Massnahmen weiter verschlechtert. Die Linde kann dem aggressiven Pilzbefall durch den Brandkrustenpilz nicht standhalten. Sie wird deshalb gefällt und mit einer jungen Linde am gleichen Standort ersetzt.

Der Entscheid, ob ein alter, wertvoller Baum gefällt werden muss, wird nicht vorschnell getroffen, sondern unterliegt einer Risikoabwägung, bei welcher die Aspekte Natur und Landschaft selbstverständlich wichtig sind. Sicherheitsüberlegungen spielen aber eine zentrale Rolle, insbesondere bei der Beurteilung von öffentlich zugänglichen, stark frequentierten Standorten.

Die Fällung der Linde erfolgt Ende Januar 2020. Aus Sicherheitsgründen wird der Bereich grossräumig abgesperrt. Der Stadtrat bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Quelle: Stadt Zofingen

22.1.2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.