Der Zitatenschatz vom Artillerieverein Zofingen

Stefan Junger, Chef Armeeseelsorge

Einige Kameradschaften überdauern auch in der uniformfreien Zeit.

Stefan Junger, Chef Armeeseelsorge

Christoph Blocher

Die Wahrheit bleibt auf der Strecke. Und damit wird die Lüge zum moralischen Prinzip.

Christoph Blocher

Oberst im Generalstab Chris Scherer

In der Schweiz ist ein grosses Angebot an zivilen Baumaschinen verfügbar.

Oberst im Generalstab Chris Scherer

Gebhard Schertler, Leiter des Bereichs Biologie und Chemie am PSI

Unser Konsortium verfolgt drei Hauptziele.

Gebhard Schertler, Leiter des Bereichs Biologie und Chemie am PSI

Christoph Blocher

Eine gute Führung muss auch das «Undenkbare» denken.

Christoph Blocher

Mirko Kovac, Leiter des «Aerial Robotics Laboratory» am Imperial College und des «Materials and Technology Center of Robotics» an der Empa in Dübendorf

Ich sehe die Drohnen als künstliche Waldbewohner, die den Lebensraum kontrollieren, damit wir ihn auf Basis der gewonnenen Daten besser schützen können.

Mirko Kovac, Leiter des «Aerial Robotics Laboratory» am Imperial College und des «Materials and Technology Center of Robotics» an der Empa in Dübendorf

Regierungsrat Jean-Pierre Gallati

Pflegende und betreuende Angehörige leisten damit auch viel für die Gesellschaft und tun dies oft im Stillen mit wenig Anerkennung.

Kantonsärztin Dr. med. Yvonne Hummel

Christoph Blocher

Als Kirchenmitglied rate ich darum unseren Kirchenvertretern, sich besser auf die Auslegung des Wortes Gottes zu beschränken.

Christoph Blocher

Larry Fink, Blackrock-CEO

Der Kapitalismus ist zu weit gegangen.

Larry Fink, Blackrock-CEO

Patricia Purtschert, Philosophin

Viele weisse Schweizerinnen und Schweizer realisieren nicht, dass rassistische Vorannahmen noch immer viele Entscheidungen beeinflussen.

Patricia Purtschert, Philosophin

Prof. Eric Allan vom Institut für Pflanzenwissenschaften der Universität Bern

Dies ist vergleichbar mit dem Einkaufen entweder in einem qualitativ minderwertigen Megastore oder in einem spezialisierten Fachgeschäft.

Prof. Eric Allan vom Institut für Pflanzenwissenschaften der Universität Bern

Erich Müller, Präsident der Alpkorporation

Das geht direkt ins Herz.

Erich Müller, Präsident der Alpkorporation

Luciano Boesel von der EMPA

Es gäbe auch andere Polymere, in die diese Leuchtstoffe integriert werden könnten, aber dabei würden sie miteinander verklumpen.

Luciano Boesel von der EMPA

Zwei Gymnasiastinnen am Orientierungstag für Frauen bei der Schweizer Armee

Diese praktische Ausbildung wäre ein schöner Kontrast zum Alltag an der Schule oder der Universität.

Zwei Gymnasiastinnen am Orientierungstag für Frauen bei der Schweizer Armee

Aurea Chiaia-Hernández, Umweltwissenschaftlerin

Das zeigt, wie schwer abbaubar Pflanzenschutzmittel in Gewässern sind, und wie lange sie in der Umwelt verbleiben.

Aurea Chiaia-Hernández, Umweltwissenschaftlerin

Urs Hofmann, Regierungsrat

Work Life Aargau ist mit einer Dating-Plattform vergleichbar.

Urs Hofmann, Regierungsrat

Christoph Blocher

Wir Menschen kommen mit nichts auf die Welt.

Christoph Blocher

Stadtrat Philippe Ramseier

Durch die Weiterführung des «Badener Modell» bis Ende Jahr wird es gelingen, Leerstände zu verhindern und das Gewerbe im Sinne der Wirtschaftlichkeit zu unterstützen.

Stadtrat Philippe Ramseier

Gemeindeammann Pius Wiss

Damit ist auch in schwierigen Situationen der Kontakt zu unseren Partnern sichergestellt.

Gemeindeammann Pius Wiss

Michal Grzmil, Tumorbiologe am PSI

Das hat natürlich Nebenwirkungen zur Folge.

Michal Grzmil, Tumorbiologe am PSI

Jens Hoeijmakers

Wir beginnen wirklich zu verstehen, was die Daten der Instrumente uns zeigen.

Jens Hoeijmakers

Philippe Ramseier, Badener Stadtrat

Wir haben hier eine sichere, konforme und auch ästhetische Lösung gefunden.

Philippe Ramseier, Badener Stadtrat

Bundesrätin Keller-Sutter

Ein Nein zur Initiative führt nicht zu weniger Umwelt- und Menschenrechtsschutz.

Bundesrätin Keller-Sutter

Hans Wyss, Direktor des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Aufgrund ihrer kleinen Grösse ist die Schweiz auf Kooperationen angewiesen ­– dies ist ihre Stärke.

Hans Wyss, Direktor des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Prof. Nicola Aceto, Departement Biomedizin der Universität Basel

Es ist etwa so, als würden sich zu viele Menschen in einem engen Raum drängen.

Prof. Nicola Aceto, Departement Biomedizin der Universität Basel

Prof. Dr. Angelo Ranaldo von der HSG

Diese neuen Vorschriften brachten Elefanten in den Porzellanladen, indem sie riesige neue Akteure auf dem Geldmarkt schufen.

Prof. Dr. Angelo Ranaldo von der HSG

Dr. Flachsmann, Staatsanwalt und stv. Chef Kriminalkommissariat

Wenn Sie in die Hose scheissen ist dies nur dann straftechtlich relevant, wenn es sich um eine fremde Hose handelt.

Dr. Flachsmann, Staatsanwalt und stv. Chef Kriminalkommissariat

PD Dr. Martin Rubin

Die Beobachtung kometärer Aurora-Phänomene haben durchaus einen ästhetischen Wert.

PD Dr. Martin Rubin

Hptm Julien Gaspoz, Fachoffizier

Ich hoffe, dass unser Beitrag die Schweizer Bevölkerung in die Lage versetzt, gelassener in die Zukunft zu blicken.

Hptm Julien Gaspoz, Fachoffizier

Daniel Koch, «Mister Corona»

Man kann meines Erachtens nicht genug tun, um eine zweite Welle der Pandemie zu verhindern.

Daniel Koch, «Mister Corona»

Paul Zieger, Professor an der Universität Stockholm

Auf dieser Expedition konnten wir die genauen Quellen für Aerosolpartikel untersuchen, die es braucht, damit Wolken entstehen.

Paul Zieger, Professor an der Universität Stockholm

Christoph Blocher

Viele Journalisten heulten mit diesen Wölfen.

Christoph Blocher

Forrest Gump

Lauf Forrest, lauf!

Forrest Gump

Samuel Phillips Huntington

Der Zusammenprall der Zivilisationen wird die globale Politik dominieren und die gesellschaftlichen Fehler zwischen den Zivilisationen werden die Schlachtlinien der Zukunft sein.

Samuel Phillips Huntington, Autor des Buches «The Clash of Civilizations» (Kampf der Kulturen)

Oberstleutnant Jürg Studer

Für ein Versuchs- oder Trainingsschiessen mit scharfen Lenkwaffen ist unser Land zu klein.

Oberstleutnant Jürg Studer

Hendrik Vogel vom Institut für Geologie

Studien an kontinentalen Sedimentarchiven sind ein Paradebeispiel für erfolgreiche interdisziplinäre Forschung und die modernen Naturwissenschaften.

Hendrik Vogel vom Institut für Geologie

Finanzdirektor Markus Dieth

Bei der Ausführung wird der Nachhaltigkeit Rechnung getragen.

Finanzdirektor Markus Dieth

Prof. Daniel Candinas, Vizerektor Forschung der Universität Bern

Wir legen grossen Wert auf interdisziplinäres Arbeiten und vernetzte Forschung.

Prof. Daniel Candinas, Vizerektor Forschung der Universität Bern

Ernst Willi

Keine Mobilisierung seit 1945 umfasste so grosse Teile der Armee.

Ernst Willi

Professor Doktor Willy Benz

Um so heisse Sterne herum sind nur eine Handvoll Planeten bekannt, und dieses System ist bei weitem das hellste.

Professor Doktor Willy Benz

Serena Psoroulas, Teilchenphysikerin

Gerade die älteren Kollegen hier am PSI haben grosse Erfahrung, weil sie die Apparate selbst entwickelt, aufgebaut und getestet haben.

Serena Psoroulas, Teilchenphysikerin

Marc Lauener, Chef Personelles FUB

Der Lebenslauf war viel zu wenig detailliert für das geforderte Profil.

Marc Lauener, Chef Personelles FUB

Philippe Ramseier, Aarauer Stadtrat

Als ehemaliger Mountainbiker musste ich ihn unbedingt ausprobieren.

Philippe Ramseier, Aarauer Stadtrat

Rolf Häner, Rektor der Berufsfachschule BBBaden

Die Interessen der Stakeholder aus Gesellschaft, Bildung und Wirtschaft müssen bei der Erarbeitung berücksichtigt werden.

Rolf Häner, Rektor der Berufsfachschule BBBaden

Julien Quiot

Die Erkenntnisse helfen mir in meinem Alltag, sicher auf den Strassen unterwegs zu sein.

Julien Quiot

Maryna Viazovska

Ich hoffe natürlich auch, dass der Preis hilft, junge Mädchen für die Mathematik zu begeistern.

Maryna Viazovska

Edith Saner, Grossratspräsidentin Kanton Aargau

Dass der Wakkerpreis öffentliche Freiräume in den Fokus stellt, ist in der heutigen Zeit wichtig – und verpflichtet.

Edith Saner, Grossratspräsidentin Kanton Aargau

Vincenza Trivigno, Staatsschreiberin

Die immer stärkeren Verflechtungen zwischen unseren Regionen haben viele positive Effekte und tragen zu unserem hohen Wohlstand bei.

Vincenza Trivigno, Staatsschreiberin

Bertolt Brecht

Erst kommt das Fressen, dann die Moral.

Bertolt Brecht

Ruedi Würgler, Gemeindeammann von Dintikon

Die Eiche soll an der Stadtturmstrasse für mehr Schatten und ein kühleres Klima sorgen.

Ruedi Würgler, Gemeindeammann von Dintikon

Margit Schwikowski, Leiterin des Labors für Umweltchemie am PSI

In der Tiefe werden wir auf das Felsbett stossen.

Margit Schwikowski, Leiterin des Labors für Umweltchemie am PSI

Regierungsrat Alex Hürzeler

Zum Glück können inzwischen in vielen Sportarten wieder Wettkämpfe stattfinden.

Regierungsrat Alex Hürzeler

Hauptmann Yannick Zanata, Berufsmilitärpilot

Wir haben das Flugzeug in der Region von Lugano abgefangen, als es Wolken durchflog – ein gefährliches Unterfangen in Anbetracht seiner Flughöhe.

Hauptmann Yannick Zanata, Berufsmilitärpilot

Franja Schmid

Bei wichtigen Themen müssen beide ausreichend informiert sein.

Franja Schmid

Lukas «Bigfoot» Nannini

Wir müssen in der Lage sein, innerhalb von wenigen Minuten einzugreifen.

Lukas «Bigfoot» Nannini

Sprichwort

Männer von Zünften regieren mit schlechten Vernünften.

Sprichwort

Simon Stähler, Seismologe am Institut für Geophysik der ETH Zürich

Stellen Sie sich ein Fünffrankenstück vor und schieben Sie auf der einen Seite zwei Silberatome darunter.

Simon Stähler, Seismologe am Institut für Geophysik der ETH Zürich

Hauptmann Roman Berli, Super-Puma-Pilot

Solche Echteinsätze wie heute sind für uns unersetzbar.

Hauptmann Roman Berli, Super-Puma-Pilot

Roger Herzig, Direktor Zentrum für berufliche Weiterbildung

Wir wollen nachhaltige Führungsausbildung fördern und anerkennen.

Roger Herzig, Direktor Zentrum für berufliche Weiterbildung

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Dank dem Ceneri erhält unsere Verlagerungspolitik neuen Schub.

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Der Aargau gehört zu den Top 5 der Schweizer Landwirtschaftskantone.

Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Albert Serrá, EMPA-Forscher

Die Farn-Architektur ist eine weitere Möglichkeit, Lichtenergie möglichst effizient zu absorbieren.

Albert Serrá, EMPA-Forscher

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Wir müssen die Pressefreiheit schützen, denn damit schützen wir unsere Gesellschaft.

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Bundesrätin Viola Amherd

Um die Menschen zu schützen, braucht die Schweiz neue Kampfflugzeuge.

Bundesrätin Viola Amherd

Johannes Tiefenthaler

Im Baubereich wird zwar viel geforscht, trotzdem hat die Industrie bisher nur kleine Emissionsreduktionen erzielt, weil ein grosser Teil der Erkenntnisse schubladisiert wird.

Johannes Tiefenthaler

Oberst im Generalstab Daniel Reimann, Kommandant des Bereitschaftsbataillons

Der Kanton Graubünden hat an uns über den Dienstweg ein Hilfegesuch gestellt und wenige Stunden später stand ich mit meinem Berufspersonal am Unglücksort.

Oberst im Generalstab Daniel Reimann, Kommandant des Bereitschaftsbataillons

Professor Matthias Arenz

Diese Technologie kann auch für grössere Produktionsvolumen beispielweise in der Fahrzeugindustrie eingesetzt werden.

Professor Matthias Arenz

Regierungsrat Stephan Attiger

Wir sind immer noch der einzige Kanton der Schweiz, der den Auenschutz in der Verfassung verankert hat.

Regierungsrat Stephan Attiger

Sprichwort

Je fetter Dachs und Vögel sind, desto kälter kommt das Christuskind.

Sprichwort

Regierungsrat Dr. Urs Hofmann

Der Regierungsrat ist über den Entscheid der Credit Suisse enttäuscht.

Regierungsrat Dr. Urs Hofmann

Hans Burgherr

Dies sieht wie ein Spagat aus, ist in der Realität aber umsetzbar.

Hans Burgherr

André Prévôt vom Labor für Atmosphärenchemie am PSI

Lüften kann eine sehr einfache Massnahme sein; es ist schade, wenn man die nicht nutzt.

André Prévôt vom Labor für Atmosphärenchemie am PSI

Niels Ligterink

Laser-Impulse werden auf die zu untersuchende Oberfläche gerichtet.

Niels Ligterink

Finanzdirektor Markus Dieth

Wir verfügen dank der erfolgreichen Haushaltsanierung über solide Voraussetzungen für die Bewältigung der anstehenden Herausforderungen.

Finanzdirektor Markus Dieth

Kristina Utz, FairBindung, Deutschland

Unendliches Wirtschaftswachstum lässt sich nicht vom Ressourcenverbrauch entkoppeln.

Kristina Utz, FairBindung, Deutschland

Ivan Scalvini, Gruppenchef der Schadenwehr Gotthard

Die Operation verlief ordnungsgemäss, und glücklicherweise gab es nur leichte Verletzungen.

Ivan Scalvini, Gruppenchef der Schadenwehr Gotthard

Katharina Maniura, EMPA-Forscherin

In Bakterienkulturen wurden über 99.99 Prozent der Keime durch die Peptid-haltigen Membranen abgetötet.

Katharina Maniura, EMPA-Forscherin

Sprichwort

Übung macht den Meister.

Sprichwort

Lukas Fässler, Präsident des Abwasserverbands Möhlintal

Hier wurde im Sinne des Wortes ein nachhaltiges Gesamtbauwerk für uns alle und unsere Nachfolgegenrationen realisiert.

Lukas Fässler, Präsident des Abwasserverbands Möhlintal

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt

Das bestellte Angebot muss so schnell wie möglich wieder ordnungsgemäss zur Verfügung stehen.

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt

Sprichwort

Wer sucht, der findet.

Sprichwort

Deutsches Sprichwort

Oldenburger Butter hilft dem Bauer auf die Mutter.

Deutsches Sprichwort

AULA-Lagerleiter Jack Bähler

Wir setzen nur um, was wir in den letzten Jahren gelehrt und eingeführt haben.

AULA-Lagerleiter Jack Bähler

Landammann Markus Dieth

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Landammann Markus Dieth

Verena Christen vom Institut für Ecopreneurship

Wir fanden heraus, dass Bienen im April viel sensibler auf Pestizide reagieren als im Juli.

Verena Christen vom Institut für Ecopreneurship

Christoph Bill, Chef des Heitere Open Airs Zofingen

Man darf eben nicht alle Events in einen Topf werfen.

Christoph Bill, Chef des Heitere Open Airs Zofingen

Bundesrat Alain Berset

Ich würde sagen, wir haben die Situation im Griff.

Bundesrat Alain Berset

Professor Antoine Adamantidis von der Universität Bern

Das ist besonders entscheidend in unserer Gesellschaft, wo nicht nur die Schlafdauer abnimmt, sondern auch die Schlafqualität stark leidet.

Professor Antoine Adamantidis von der Universität Bern

Christoph Blocher

In der Morgenfrühe sitze ich jeweils auf einen Wegwerfstuhl.

Christoph Blocher

Prof. Dr. rer. nat. Stephanie Ganal-Vonarburg

Ein gewisses Eindringen in die Blutbahn ist jedoch unvermeidlich, da der Darm nur eine einzige Schicht von Zellen aufweist.

Prof. Dr. rer. nat. Stephanie Ganal-Vonarburg

PD Dr. Dr. Florian M. Thieringer

Jetzt entwickeln wir die Technologie, mit der wir das im Operationssaal auch umsetzen können.

PD Dr. Dr. Florian M. Thieringer

Sprichwort

Iss den Fisch, während er frisch ist, und verheirate deine Tochter, solange sie jung ist!

Sprichwort

Edward Franklin Albee, Schriftsteller

Der Vietnamkrieg ist für viele Amerikaner erst dadurch unmoralisch geworden, dass er verloren ging.

Damian Sidler, Rekrut

Bundesrat Ignazio Cassis

Da die Schweiz ein Volk von fleissigen Ameisen ist, ist es ihr gelungen, die Coronakrise zu bewältigen.

Bundesrat Ignazio Cassis

Prof. Volker Thiel vom IVI

Nun ist es uns gelungen, sozusagen die Nadel im Heuhaufen zu finden.

Prof. Volker Thiel vom IVI

Klaus Kirch, Leiter des Labors für Teilchenphysik am PSI und Professor an der ETH Zürich

Doch heute sehen wir nichts mehr von dieser Antimaterie.

Klaus Kirch, Leiter des Labors für Teilchenphysik am PSI und Professor an der ETH Zürich

Landammann Markus Dieth

Auch mit Abstand können gute Gespräche geführt werden.

Landammann Markus Dieth

Damian Sidler, Rekrut

Es ist für mich nichts Neues, einige Nächte in einem Schlafsack zu verbringen.

Damian Sidler, Rekrut

Thomas Müller, CTO Thermoplan

Lernt Englisch – ohne geht es heute wirklich nicht mehr!

Thomas Müller, CTO Thermoplan

Patricia Danzi, DEZA Direktorin

Es gibt viel zu lernen.

Patricia Danzi, DEZA Direktorin

Lohengrin (Richard Wagner)

Den Futtertrögen zu wir streben.

Aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Hauptfeldweibel Daniel Kobelt

Mal ist man drinnen, mal draussen.

Hauptfeldweibel Daniel Kobelt

Andrea Heller, Ernährungs- und Gesundheitsexpertin

Und ganz ehrlich: Gemüse lässt sich wunderbar auch auf dem Grill zubereiten!

Andrea Heller, Ernährungs- und Gesundheitsexpertin

Robert Bresson, französischer Filmregisseur

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

Robert Bresson, französischer Filmregisseur

André Heller, Wiener Liedermacher

Nichts ist wahrer als die Lüge, weil die Wahrheit so verlogen ist.

André Heller, Wiener Liedermacher

Anita Eckardt, Leiterin Division Spezialitäten bei Implenia

Bäume wachsen bis 84 Meter hoch in den Himmel. So zeigt uns die Natur die Leistungsfähigkeit des Rohstoffes Holz.

Anita Eckardt, Leiterin Division Spezialitäten bei Implenia

Adj Uof Valerio Cattani

Es ist eine tägliche Herausforderung, Wissen stets zielgruppengerecht und verständlich zu vermitteln.

Adj Uof Valerio Cattani

Andrea Portmann, Direktorin Aargau Tourismus

Der Aargau hat viel mehr zu bieten als nur Rüeblitorte und der Thurgau viel mehr als Most.

Andrea Portmann, Direktorin Aargau Tourismus

Andreas Steinacher, Präsident der Aargauer Obstproduzenten

Das ist ein Leuchtturm-Projekt.

Andreas Steinacher, Präsident der Aargauer Obstproduzenten

Samuel Sägesser, Verein Aargauer Rüeblimärt

Wir mussten entscheiden, ob wir auf 60 Tonnen Rüebli sitzen bleiben wollten.

Samuel Sägesser, Verein Aargauer Rüeblimärt

Nicolas Hayek

Meistens ist es gut, genau das Gegenteil dessen zu tun, was Finanzanalysten raten.

Nicolas Hayek

Brigitte Paulowitz

Es lohnt sich, das Material zu reparieren, zu reinigen und einzulesen.

Brigitte Paulowitz

Bundesrätin Viola Amherd

Fast nur Staaten können Masken kaufen.

Bundesrätin Viola Amherd

Peter Schnider, Sozialversicherungsfachmann

Auch jetzt ist man noch nicht dort, wo man zu Jahresbeginn war.

Peter Schnider, Sozialversicherungsfachmann

Wilhelm Busch

Mitunter sitzt die ganze Seele in eines Zahnes dunkler Höhle.

Wilhelm Busch

Christian Rocha, OK-Präsident

Seit Monaten wissen wir nicht, welche Regeln gelten werden.

Christian Rocha, OK-Präsident

Oberstleutnant Urs Kühne

Der Simulator ist ein ‹must have› für das Betreiben einer modernen Kampfflugzeugflotte.

Oberstleutnant Urs Kühne

Schweizer Armee

Die 3G-Verpflegungs-Grundsätze: gut gesund genügend.

Schweizer Armee

Dirk Renschen, Laborleiter TÜV Nord

Wir wollen verhindern, dass schlechte Masken auf den Markt kommen.

Dirk Renschen, Laborleiter TÜV Nord

Brigadier Jacques F. Rüdin

Ich bin überwältigt und danke ihnen allen.

Brigadier Jacques F. Rüdin

Lea Reusser vom Jurapark Aargau

Die Familien nehmen gerne ihr eigenes Picknick mit und bräteln unterwegs.

Lea Reusser vom Jurapark Aargau

Daniel Schläppi vom Institut für Bienengesundheit der Universität Bern

Davon sind auch Ameisen betroffen, die eine unersetzliche Rolle in unseren Ökosystemen spielen.

Daniel Schläppi vom Institut für Bienengesundheit der Universität Bern

Pierre Wirth, Auftraggeber für das Migrationsprojekt des Informatik Service Centers vom EJPD

Mit der Nutzung der Leistung vom Rechenzentrum in Frauenfeld durchbrechen wir Grenzen für die Datensicherheit der Zukunft.

Pierre Wirth, Auftraggeber für das Migrationsprojekt des Informatik Service Centers vom EJPD

Dr. Yvonne Hummel, Kantonsärztin

Die Ansteckungsgefahr durch eine infizierte Person ist in Bar- und Clubbetrieben sehr hoch.

Dr. Yvonne Hummel, Kantonsärztin

Sir Sydney Camm

Alle modernen Flugzeuge haben vier Dimensionen: Spannweite, Länge, Höhe – und Politik.

Sir Sydney Camm

Winston Churchill

Die UNO wurde nicht gegründet, um uns den Himmel zu bringen, sondern um uns vor der Hölle zu bewahren.

Winston Churchill

Landwirtschaftsdirektor Dr. Markus Dieth

Ziel der Veranstaltung ist es, anhand offener Landwirtschaftsdaten kreative Ideen und Prototypen zu entwickeln.

Landwirtschaftsdirektor Dr. Markus Dieth

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU)

Der wichtigste Kernpunkt des Strassengesetzes ist die Neuregelung der Gemeindebeiträge.

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU)

Thomas Sowell, US-amerikanischer Ökonom

Es gibt kaum etwas Dümmeres und Gefährlicheres, als wichtige Entscheidungen in die Hände von Leuten zu legen, die keinen Preis dafür bezahlen müssen, wenn sie daneben liegen.

Thomas Sowell, US-amerikanischer Ökonom

Hauptmann Martin «Jaydee» Schär

Als Pilot lässt man dann alles stehen und liegen und begibt sich sofort zu den Flugzeugen.

Hauptmann Martin «Jaydee» Schär

DER SPIEGEL

Europa hat seinen Einfluss aufs Geschehen in Libyen weitgehend aufgegeben und beschränkt sich auf eine wirkungslose Marinemission sowie flammende Appelle.

Christoph Reuter -DER SPIEGEL

Michael Töngi, Nationalrat Grüne

Für die ÖV-Branche ist es wichtig zu wissen, ob das Geld kommt und wie die Bedingungen aussehen, damit sie planen können.

Michael Töngi, Nationalrat Grüne

Finanzdirektor Markus Dieth

Unser Ziel ist klar. Wir wollen mittelfristig die AAA-Bestnote wieder erreichen.

Finanzdirektor Markus Dieth

Oliver Gröning, Leiter der Forschungsgruppe für funktionelle Oberflächen an der Empa

Damit sind wir nahe am absoluten Grössenlimit für molekulare Motoren.

Oliver Gröning, Leiter der Forschungsgruppe für funktionelle Oberflächen an der Empa

Landammann Markus Dieth

Das wichtigste Ziel wurde erreicht.

Landammann Markus Dieth

Giuseppe di Malaparte

Wer Hollywood sucht, geht nach Hollywood. Wer die Schönheit der Natur und Erholung sucht, geht auf die Lauchernalp!

Giuseppe di Malaparte

Bundesrätin Viola Amherd

Ich denke, dass es nicht im Interesse des Parlaments ist, eine Stiefelmarke auszuwählen.

Bundesrätin Viola Amherd

Adrian Amstutz, ehemaliger SVP-Nationalrat

Es käme auch keinem Parlamentarier in den Sinn, der SBB vorzuschlagen, welcher Lokomotivtyp der geeignete wäre und darüber noch eine Volksabstimmung abzuhalten.

Adrian Amstutz, ehemaliger SVP-Nationalrat

Finanzdirektor Markus Dieth

Eine wichtige Grundlage für die Berechnung des Ressourcenpotenzials ist letztlich auch die Entwicklung in den anderen Kantonen.

Finanzdirektor Markus Dieth

Marcel Odermatt, Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich

Der Produktion von Masken in der Schweiz kommt nicht mehr die gleiche Bedeutung zu wie noch vor ein paar Monaten.

Sprichwort / Redensart

Sprichwort / Redensart

Phishing ist der Bankraub des 21. Jahrhunderts.

Sprichwort / Redensart

Reto Nause, Sicherheitsdirektor der Stadt Bern

Es ist eine Güterabwägung und man hat es toleriert.

Reto Nause, Sicherheitsdirektor der Stadt Bern

Dr. Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Warum in die Ferne schweifen? Das Gute reift so nah.

Dr. Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Zofinger Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger

Sowohl die Stadtverwaltung wie auch die Kunden haben Corona-bedingt einen Lernprozess durchgemacht.

Zofinger Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger

Bundesrätin Viola Amherd

Mein Ziel ist klar: Das VBS soll in Sachen Energieeffizienz und Umweltschutz zu einem Departement werden, das vorwärts macht.

Bundesrätin Viola Amherd

Friedrich Schiller (leicht abgewandelt)

Es kann der frömmste Hallwilersee nicht in Frieden leben, wenn es der bösen Quaggamuschel nicht gefällt.

Friedrich Schiller (leicht abgewandelt)

Urs Hofmann, Aargauer Volkswirtschaftsdirektor

Jetzt noch zu sagen, bleibt weiterhin daheim, wäre der falsche Weg.

Urs Hofmann, Aargauer Volkswirtschaftsdirektor

Gustav Mahler

In Österreich wird jeder das, was er nicht ist.

Gustav Mahler

Landammann Markus Dieth

Es ist schön, einen weiteren Schritt Richtung Normalität gehen zu können – natürlich mit Abstand und ohne Händeschütteln.

Landammann Markus Dieth

Bruno Gretener, Gemeindeammann

Mit flankierenden Massnahmen sorgen wir dafür, dass der Durchgangsverkehr in rund drei Jahren nicht mehr durch die Altstadt rollt.

Bruno Gretener, Gemeindeammann

Oberst im Generalstab Ronald Drexel

Die Berufsunteroffiziersanwärter sind topmotiviert, machen einen tollen Job und treten vorbildlich auf.

Oberst im Generalstab Ronald Drexel

Robert Lembke

Es gibt Psychologen, die in einer kurzen weissen Jacke arbeiten - hinter einer Bar.

Robert Lembke

Friedrich von Schiller

Der Krieg ernährt den Krieg.

Friedrich von Schiller (aus «Wallenstein»)

Basler Zoodirektor Olivier Pagan

Wir haben sehr viele Reaktionen erhalten von Leuten, die den Zolli und die Tiere vermissen.

Basler Zoodirektor Olivier Pagan

Stephanie Ganal-Vonarburg

Obwohl es sich bei pflanzlichen Produkten um «natürliche» Stoffe handelt, sind es immer noch sogenannte xenobiotische, also körperfremde Substanzen.

Stephanie Ganal-Vonarburg

Hauptmann Xavier Igloi

Die Familie hat mir schon sehr gefehlt.

Hauptmann Xavier Igloi

Korpskommandant Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung

Die Rekruten und Kader durften während fünf Wochen nicht nach Hause.

Korpskommandant Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung

Ueli Haller, Gemeindepräsident Meisterschwanden

Wir sind nicht an einem Monopol interessiert.

Ueli Haller, Gemeindepräsident Meisterschwanden

Gérald Strub, Gemeindeammann Boniswil

First come, first served. Damit sind wir nicht einverstanden.

Gérald Strub, Gemeindeammann Boniswil

Annia Jacomelli

Ich kann aus jeder Ausbildungssequenz eine Lektion für mein Leben mitnehmen.

Annia Jacomelli

Jörg Standfuss

Der Vorgang, den wir mit unserem Experiment beobachten konnten, dauert insgesamt 20 Millisekunden.

Jörg Standfuss

Patrizia Danioth Halter, Präsidentin der SKE

Wir werden nicht erst aktiv, wenn Klagen oder Anzeigen eintreffen.

Patrizia Danioth Halter, Präsidentin der SKE

Martin Märki, Aargauer Abteilung für Umwelt

Das Flusswasser verdünnt das Abwasser stark.

Martin Märki, Aargauer Abteilung für Umwelt

Patrick Dümmler, Avenir Suisse

Falls wir in einer Krise auf uns selbst gestellt wären, könnten wir auch nicht löffelweise Zucker essen.

Patrick Dümmler, Avenir Suisse

Fabio Rudolf, Geschichtsvermittler Museum Aargau

Es sind all jene, welche am Morgen neben dem Kaffee Lust auf Kultur haben.

Fabio Rudolf, Geschichtsvermittler Museum Aargau

Bundesrätin Viola Amherd

Es gibt bei uns kaum Fussballmillionäre.

Bundesrätin Viola Amherd

Umweltwissenschaftler Christian Bauer

Wir haben das bislang weltweit beste Vergleichstool für Personenwagen erschaffen.

Umweltwissenschaftler Christian Bauer

Leutnant Kevin De-Carli, Armeeseelsorger

Ich erinnere die Soldaten daran, wie wertvoll ihre Arbeit ist.

Leutnant Kevin De-Carli, Armeeseelsorger

Mary Bly

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.

Mary Bly

Weinbauer Guy Parmelin, Bundesrat und Wirtschaftsminister

Wir haben die Pensionskassen und die AHV geplündert, ohne an die nächsten Generationen zu denken.

Weinbauer Guy Parmelin, Bundesrat und Wirtschaftsminister im Interview mit der SI

Felix Nipkow, Schweizerische Energiestiftung

Die Schweiz hat die ganzen Massnahmen zur Förderung der erneuerbaren Energien sehr lange vernachlässigt.

Felix Nipkow, Schweizerische Energiestiftung

Roman Spinnler und Diego Kesseli vom Betreuungsdienst der Schweizer Armee

Wir können nicht alle privaten Probleme lösen, aber wir entwickeln Pläne für nachhaltige Problemsanierungen.

Roman Spinnler und Diego Kesseli vom Betreuungsdienst der Schweizer Armee

Martin Strübi, Projektleiter

Wir sprechen hier von einem Zeithorizont von 50 oder sogar eher 100 Jahren.

Martin Strübi, Projektleiter

Kantonsärztin Dr. med. Yvonne Hummel

Die Erfahrungen der ersten Tage sind gut.

Kantonsärztin Dr. med. Yvonne Hummel

Bundesrätin Viola Amherd

Die Profiligen verpflichten sich, dafür zu sorgen, dass die Löhne in den nächsten drei Jahren um 20 Prozent sinken.

Bundesrätin Viola Amherd im Interview mit SRF

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Startups spielen auch in der Aargauer Wirtschaft eine wichtige Rolle.

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Yves Wieser, Gefreiter

Es ist auch eine Ehre, dass uns das Vertrauen für einen solchen Einsatz entgegengebracht wurde.

Yves Wieser, Gefreiter

Johann Wolfgang von Goethe

Wenn sich der Most auch ganz absurd gebärdet, es gibt zuletzt doch noch e' Wein.

Johann Wolfgang von Goethe

Fabian Ruhlé, Leiter der Öffentlichen Arbeitslosenkasse Aargau

Die jetzige Situation verlangte eine neue Lösung.

Fabian Ruhlé, Leiter der Öffentlichen Arbeitslosenkasse Aargau

Claudia Surer, Explosive Ordnance Risk Education Spezialistin

Da die Standorte weit auseinanderliegen, sind wir auf einen gut funktionierenden Lufttransport angewiesen.

Claudia Surer, Explosive Ordnance Risk Education Spezialistin

Major Philipp Schumacher, Flab-Klassenlehrer

Es geht darum, mehr als den eigenen Garten zu kennen.

Major Philipp Schumacher, Flab-Klassenlehrer

Wikipedia

Beim Giesskannenprinzip werden Subventionen ohne eingehende Prüfung des tatsächlichen Bedarfs gleichmässig über die gesamte Zielgruppe verteilt, ohne die unterschiedliche Dringlichkeit der Einzelfälle zu gewichten.

Wikipedia

John Kenneth Galbraith

Das endlose Wachstum materiellen Wohlstandes, von dem wir uns die Lösung aller Probleme erhoffen, ist selbst zum Hauptproblem geworden.

John Kenneth Galbraith (1908 - 2006)

Galbraith war einer der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts.

Bundesrat Ueli Maurer

Mir ist es nicht mehr wohl in meiner Haut.

Bundesrat Ueli Maurer im Interview mit der NZZ vom 29.4.2020

Soldat Manuel Strebel

Danach werde ich erst einmal in meinem eigenen Bett in Ruhe dösen.

Soldat Manuel Strebel

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Wir haben jetzt mit grosser Mühe sehr viel erreicht; das sollten wir nicht leichtsinnig aufs Spiel setzen.

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Bill Clinton, ehemaliger US-Präsident

It's the Economy. Stupid!

Bill Clinton, ehemaliger US-Präsident

Oscar Wilde

Am Ende wird alles gut werden und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht am Ende.

Oscar Wilde

Demokrit

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit

Hauptmann Raphael Thomann

Es gilt für uns alle hier, die eigenen Bedürfnisse hinter die der anderen zu stellen!

Hauptmann Raphael Thomann

Markus Söder, Ministerpräsident Bayern

Wir leben in anderen Zeiten.

Markus Söder, Ministerpräsident Bayern

André Zürcher, Führungsunterstützungsbasis FUB

Das IES ist im Moment wohl eines der wichtigsten Systeme der Armee.

André Zürcher, Führungsunterstützungsbasis FUB

Ivan Glasenberg, Chief Executive Officer von Glencore

Die COVID-19-Pandemie ist eine grosse Herausforderung für uns alle.

Ivan Glasenberg, Chief Executive Officer von Glencore

Landammann und Finanzdirektor Markus Dieth

Wir setzen mit dem kantonalen Massnahmenpaket einen beachtlichen Teil unserer Steuergelder ein.

Landammann und Finanzdirektor Markus Dieth

Oberst im Generalstab Andreas Schmutz

Man muss der Zeit immer mindestens ein bis zwei Schritte voraus sein.

Oberst im Generalstab Andreas Schmutz

Bruno Lustenberger, Präsident GastroAargau

Viele haben in dieser schwierigen Zeit auf die Hilfe anderer zählen dürfen.

Bruno Lustenberger, Präsident GastroAargau

Bundesrat Ignazio Cassis

Die COVID-19-Krise wird sich in eine wirtschaftliche, später in eine finanzielle und schliesslich in eine soziale Krise umwandeln.

Bundesrat Ignazio Cassis

Hansjörg Schmid von Angestellte Schweiz

Die Angestellten sind schon durch die Coronakrise belastet. Jetzt kommt noch dieser Hammer vor Ostern, dass viele den Job verlieren werden.

Hansjörg Schmid von Angestellte Schweiz

Sanitätssoldat Nico Raffin

Die Dinge laufen nicht immer so, wie man sich das vorgestellt hat.

Sanitätssoldat Nico Raffin

Oberst im Generalstab Roland Hämmerli

Päckli und Briefen haben einen grossen Einfluss auf die Moral der Truppe.

Oberst im Generalstab Roland Hämmerli

Landammann Dr. Markus Dieth

Bliibed mer dehei und probieren wir ein neues Kochrezept aus.

Landammann Dr. Markus Dieth

Thomas Armbruster, Kommandant der Zuger Polizei

Wir sind auf Distanz gegangen und dennoch zusammengerückt.

Thomas Armbruster, Kommandant der Zuger Polizei

Damian Müller, Luzerner Ständerat

Ich bin nicht schwul.

Damian Müller, Luzerner Ständerat im Interview mit der Luzerner Zeitung 2019

Res Kaderli

Ich will mit meinen Bildern etwas aussagen und Geschichten erzählen.

Res Kaderli

Andreas Stettbacher, Oberfeldarzt Divisionär

Der Militärärztliche Dienst stellt gemeinsam mit dem Pflegedienst der Armee die medizinische Versorgung der Angehörigen in der Armee nach zivilen Standards rund um die Uhr an allen Tagen in der Woche in der ganzen Schweiz sicher. Es werden bezüglich Abklärung und Behandlung von COVID-19 alle Vorgaben des BAG umgesetzt.

Andreas Stettbacher, Oberfeldarzt Divisionär

Andreas Stettbacher, Oberfeldarzt Divisionär

Mit Ausbildung von HELPING HANDS in den Rekrutenschulen schafft die Armee einen weiteren Pool an Hilfskräften, mit dem die Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens der Schweiz in der Bewältigung der COVID-19 Pandemie massgeblich unterstützt werden können.

Andreas Stettbacher, Oberfeldarzt Divisionär

Sprichwort

Wer nicht hören will, muss fühlen.

Sprichwort

Sprichwort

Weniger ist mehr.

Sprichwort

Urs Mathis, Chef Textilcenter Sursee

Wegen Corona waschen wir jetzt im Schichtbetrieb für die Truppe, von fünf Uhr morgens bis zehn Uhr abends.

Urs Mathis, Chef Textilcenter Sursee

Aus den Statuten der Zofingia

Die Zofingia ist eine Schweizerische Studentenverbindung zum Zweck, Persönlichkeiten heranzubilden, die imstande sind, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Verantwortung zu tragen.

Aus den Statuten der Zofingia

Josef Wyss, Präsident AWG Kanton Luzern

Es bringt nichts, jetzt kopflose Hektik zu verbreiten und ordnungspolitisch zu überschiessen.

Josef Wyss, Präsident AWG Kanton Luzern

Konfuzius

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

Konfuzius

Philippe Goldammer, wissenschaftlicher Assistent an der Dozentur Militärpsychologie

Wir haben einen grossen Teil dieser Personen, die unseriös geantwortet haben, aus der Studie genommen.

Philippe Goldammer, wissenschaftlicher Assistent an der Dozentur Militärpsychologie

Sprichwort

Not macht erfinderisch.

Sprichwort

Sprichwort

Jeder ist sich selbst der Nächste.

Sprichwort

Sprichwort (das Lenin zugeschrieben wird)

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser.

Sprichwort (das Lenin zugeschrieben wird)

Oberstleutnant im Generalstab Sandro Mollet

Offensichtlich haben wir in den vergangenen Jahren im WK richtig trainiert.

Oberstleutnant im Generalstab Sandro Mollet

Landammann und Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Wir können das dritte Jahr in Folge ein ausgezeichnetes Ergebnis vorweisen.

Landammann und Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Klaudia Tanner, Österreichische Verteidigungsministerin

Wenn wir wo helfen können, dann tun wir das auch.

Klaudia Tanner, Österreichische Verteidigungsministerin

Roland Pfister, Oberstlt i Gst

Dann verschärfte sich die Situation und eskalierte bis zur Auseinandersetzung oberhalb der Kriegsschwelle.

Roland Pfister, Oberstlt i Gst

Stephan Attiger, Regierungsrat

Diese Herausforderungen können die Kantone nur gemeinsam sowie in Zusammenarbeit mit Bund, Städten und Gemeinden meistern.

Stephan Attiger, Regierungsrat

Florian Schütz, Cyber-Delegierter des Bundes

Wie viele SIM-Karten sind in einem BMW verbaut?

Florian Schütz, Cyber-Delegierter des Bundes

Claudia Surer

Ob es sich bei der Munition um einen Blindgänger, einen Abschussversager oder um Fundmunition handelt ist im Feld entscheidend.

Claudia Surer

Claudio Toncelli

Die Struktur von Gelatine kommt einigen natürlichen Eigenschaften des menschlichen Bindegewebes bereits recht nahe.

Claudio Toncelli

Claude Nicollier

Leichte Kampfflugzeuge sind keine Lösung.

Claude Nicollier

Mark Pieth, Strafrechtsprofessor

Beweise könnten vernichtet werden, man muss sofort handeln.

Mark Pieth, Strafrechtsprofessor

Oberst René Meier

Das Waffensystem ist älter als ich.

Oberst René Meier

Sprichwort

Es gibt keine dummen Fragen. Nur dumme Antworten.

Sprichwort

Sportsoldat Sascha Lehmann

Ich bin gespannt darauf, was andere Athleten unternehmen, um Erfolg zu haben.

Sportsoldat Sascha Lehmann

Korpskommandant Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung

Der Zivildienst ist nicht unser Gegner!

Korpskommandant Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung

Klaudia Tanner, Österreichische Verteidigungsministerin

Sie konnten unter Beweis stellen, dass solche herausfordernden Situationen für das Österreichische Bundesheer kein Problem sind.

Klaudia Tanner, Österreichische Verteidigungsministerin

René Lippuner, Präsident des Verbands Aargauer Regionalpolizeien

Am einen oder anderen Ort wurde es verpasst genügend neue Polizisten auszubilden.

René Lippuner, Präsident des Verbands Aargauer Regionalpolizeien

Susi Korrodi

Der Fisch war exzellent, ganz zu schweigen von der sensationellen Suppe.

Susi Korrodi

Ramona Wyssen

Es hat sich wie ein zweites Mal Weihnachten angefühlt.

Ramona Wyssen

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Wir sitzen alle im selben Boot.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

Mike Neuenschwander, Lernender beim Kommando Ausbildung

Man schaut sehr gut zu uns Lernenden, das ist toll.

Mike Neuenschwander, Lernender beim Kommando Ausbildung

Stefan Ruf

Der Powerman bleibt der längste und härteste Duathlon der Welt für die weltbesten Athleten.

Stefan Ruf

Divisionär Willy Brülisauer

Wir werden an unseren Erfolgen im Einsatz gemessen.

Divisionär Willy Brülisauer

Oberstleutnant Alfio Finochiaro, Stv Chef Truppenbelange Sanität

Wenn alle Stricke reissen, gibt es noch eine dritte Option: die Schiene.

Oberstleutnant Alfio Finochiaro, Stv Chef Truppenbelange Sanität

Oberstleutnant Daniel Jurt, Chef des Lageverfolgungszentrums Dübendorf

Es gilt, vorauszuschauen.

Oberstleutnant Daniel Jurt, Chef des Lageverfolgungszentrums Dübendorf

Oberstlt i Gst Nicolas Disch, Kommandant Geb Inf Bat 29

Es gibt immer Dinge, die man nicht genau voraussehen kann.

Oberstlt i Gst Nicolas Disch, Kommandant Geb Inf Bat 29

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Chef Kommando Operationen

Ich bin beeindruckt von der Leistung und vom Durchhaltewillen der eingesetzten Truppen.

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Chef Kommando Operationen

Wachtmeister Jean-Pascal Donzé

Für mich ist das ein grosser Vorteil, da ich in der Armee mein Deutsch erheblich verbessern konnte.

Wachtmeister Jean-Pascal Donzé

Kurt Benedikt Susak, katholischer Pfarrer von Davos

Die Wirtschaft muss den Menschen dienen, nicht die Menschen der Wirtschaft.

Kurt Benedikt Susak, katholischer Pfarrer von Davos

Roger Herzig, Direktor Zentrum für berufliche Weiterbildung

Wir wollen nachhaltige Führungsausbildung fördern und anerkennen.

Roger Herzig, Direktor Zentrum für berufliche Weiterbildung

Bill Clinton

I did not have sexual relations with that woman, Miss Lewinsky.

Bill Clinton

Nathanant Ruch

Für mich hat beides seinen Reiz.

Nathanant Ruch

Antonio di Costanzo

Ich habe von all meinen Lehrmeistern das Beste mitgenommen.

Antonio di Costanzo

Hans Peter Michel

Ich sorge dafür, dass es geklärt wird.

Hans Peter Michel

Leonardo Di Caprio

Du findest dein Paradies in deinem Leben.

Leonardo Di Caprio

Soldat Jan Beglinger

Ich sitze heute das erste Mal auf einem Schnee-Töff.

Soldat Jan Beglinger

Professor Klaus Schwab, WEF Gründer

Solange ich fit bin, gehe ich weiter.

Professor Klaus Schwab, WEF Gründer

Nelson Mandela

Unser grösster Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.

Nelson Mandela

Oberst Patrick Favre

Wir haben Möglichkeiten, Drohnen zu detektieren und zu bekämpfen.

Oberst Patrick Favre

Hanspeter Vetterli aus dem Team der Führungsunterstützungsbasis

Die steigen dann mit Pickel und Klettergurt hoch oder runter zum Sender und pickeln das Eis weg.

Hanspeter Vetterli aus dem Team der Führungsunterstützungsbasis

Oberstleutnant Aldo Wicki

Wir trainierten das Denken über den Tellerrand hinaus.

Oberstleutnant Aldo Wicki

Friedrich II.

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.

Friedrich II. (auch «Friedrich der Grosse» genannt - 1712 - 1786)

Bundesrätin Viola Amherd

Es ist mein erklärtes Ziel, den Frauenanteil in der Armee substanziell zu erhöhen.

Bundesrätin Viola Amherd

Kilian Wenger, Schwingerkönig

Jeder weiss, wie der Karren läuft.

Kilian Wenger, Schwingerkönig

Edy Egli, Logistikberater der Logistikbasis der Armee

Wir haben nicht unendliche Mengen an zusätzlicher spezieller Winterbekleidung.

Edy Egli, Logistikberater der Logistikbasis der Armee

Aldo Schellenberg, Chef Kommando Operationen der Schweizer Armee

Ich habe wenig Grund zur Zuversicht bei der Analyse des strategischen Umfelds.

Aldo Schellenberg, Chef Kommando Operationen der Schweizer Armee

Lucas Caduff, Divisionär

Man soll nicht hyperventilieren.

Lucas Caduff, Divisionär

Dr. Richard F. Estermann

Geistig aufbauende Gespräche mit interessanten Menschen sind Nahrung für die Seele!

Dr. Richard F. Estermann

Kaspar Hemmeler, Präsident des Aargauer Kunstvereins

Katharina Ammann hat uns von ihren persönlichen und fachlichen Kompetenzen überzeugt.

Kaspar Hemmeler, Präsident des Aargauer Kunstvereins

Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Schweizer Armee

Unsere Milizarmee besteht aus Menschen, und mit Menschen geht es nur gemeinsam.

Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Schweizer Armee

Markus Schneider, Stadtammann Baden

Es ist die grösste Zone, wo wir momentan etwas völlig Neues auf der grünen Fläche aufstellen können.

Markus Schneider, Stadtammann Baden

Lukas Perler, Tierarzt Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Die Rückverfolgbarkeit ist Grundfaktor zur Lebensmittelsicherheit und vor allem auch zur Tierseuchenbekämpfung.

Lukas Perler, Tierarzt Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Friedrich Dürrenmatt

Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun.

Friedrich Dürrenmatt

Dr. Andreas Adelmann, Leiter Labor für Simulationen und am PSI

Wir stecken mitten in einer Revolution.

Dr. Andreas Adelmann, Leiter Labor für Simulationen und am PSI

Thomas Geiser, Emeritierter Professor für Arbeitsrecht

Liest man ein berufliches E-Mail, arbeitet man.

Thomas Geiser, Emeritierter Professor für Arbeitsrecht

Marc Frey, Co-Produktionsleiter Operette Möriken-Wildegg

Man kann aus jeder Operette etwas Spannendes machen.

Marc Frey, Co-Produktionsleiter Operette Möriken-Wildegg

Ludwig XVI.

Welch unreines Blut fliesst in unseren Adern.

Ludwig XVI.

Nils Epprecht, Geschäftsleiter der Schweizerischen Energiestiftung

Drei Schnellabschaltungen innerhalb eines Jahres – das hat es in der Schweiz in den letzten zehn Jahren nie gegeben.

Nils Epprecht, Geschäftsleiter der Schweizerischen Energiestiftung

Ueli Maurer, Bundespräsident 2019

In Brüssel, so hatte ich den Eindruck, waren wir nicht willkommen.

Ueli Maurer, Bundespräsident 2019

Udo Jürgens

Mit 20 hat ein Mann das Gesicht, das die Natur ihm gegeben hat, mit 35 hat er das Gesicht, das er sich selber gibt, und mit 60 hat er das Gesicht, das er verdient hat.

Udo Jürgens

Leonardo Sala, Gruppenleiter des Bereichs High Performance Computing am PSI

Zu Anfang stehen uns in der Bandbibliothek 10 Petabyte Speicher zur Verfügung. Bei Bedarf können wir das beliebig aufrüsten.

Leonardo Sala, Gruppenleiter des Bereichs High Performance Computing am PSI

Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse

Wir fangen mit dem Skateboard an und werden dann irgendwann einmal ein Auto konstruieren.

Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse

Mario Gattiker, Staatssektretär für Migration

Je früher sich jemand zur Ausreise entschliesst, desto höher ist die Unterstützung.

Mario Gattiker, Staatssektretär für Migration

Lewin Lempert, GSoA-Sekretär

Viola Amherd macht ihren Job wirklich nicht schlecht.

Lewin Lempert, GSoA-Sekretär

Soldat Guillaume Coluccia

Wir müssen sensibler sein und gehen konzentrierter an die Sache ran.

Soldat Guillaume Coluccia

Xaver Sailer, Oberst im Generalstab und Swisscoy-Kommandant

Ich bin berührt von eurem Einsatz.

Xaver Sailer, Oberst im Generalstab und Swisscoy-Kommandant

Philippe Rebord, Korpskommandant und abtretender Chef der Armee

Die Kommandoübergabe ist die nobelste Form der Veränderung in der Armee.

Philippe Rebord, Korpskommandant und abtretender Chef der Armee

Astrid Schmid, Teamchefin FUB

Ich mache gerne intensive Erfahrungen.

Astrid Schmid, Teamchefin FUB

Angelo Umberg, Gemeindepräsident von Walenstadt

Seit dem letzten Roundtable in Payerne gab es keine Lärmreklamation mehr in Walenstadt.

Angelo Umberg, Gemeindepräsident von Walenstadt

Dr. med. Raffaele Rubino, Militärarzt

Kürzlich hatten wir einen Spezialisten für Schlangenbisse bei uns im Truppendienst.

Dr. med. Raffaele Rubino, Militärarzt

Hans Setz, Präsident Verwaltungsrat der GROSS Generalunternehmung AG

Aufgrund der zentralen Lage schaue ich der Vermietung optimistisch entgegen.

Hans Setz, Präsident Verwaltungsrat der GROSS Generalunternehmung AG

Ernst Bärtschi, Verwaltungsratspräsident Conzzeta

Der Käufer muss gewillt sein, Mammut als europäische Spitzenmarke zu erhalten.

Ernst Bärtschi, Verwaltungsratspräsident Conzzeta

Annina Merk, Swisscom-Sprecherin

Die Einnahmen decken den Aufwand nicht.

Annina Merk, Swisscom-Sprecherin

Marina Veil, Leiterin Fachstelle Diversity der Schweizer Armee

Diversity kann am besten mit dem Begriff 'Vielfalt' umschrieben werden.

Marina Veil, Leiterin Fachstelle Diversity der Schweizer Armee

Albert Schweitzer

Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Wir lassen uns von niemandem einreden, dass die Zeit der Demokratie zu Ende geht.

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Bundesrätin Viola Amherd

Viel schlafen und hinaus an die frische Luft gehen.

Bundesrätin Viola Amherd

Hanspeter Thür, Stadtrat Aarau

Die Nervosität war da, wir sind erleichtert.

Hanspeter Thür, Stadtrat Aarau

Jean-Pierre Gallati

Für mich gibt es gewählt oder nicht gewählt.

Jean-Pierre Gallati

Adjutant Unteroffizier Adrian Berger

Ihr dürft alles fragen, was euch interessiert.

Adjutant Unteroffizier Adrian Berger

Martin Kelterborn

Wurden Sie schon einmal gehackt?

Martin Kelterborn

Bundespräsident Ueli Maurer

Präsident Putin hat zum Ausdruck gebracht, dass er die Schweiz als Vermittler sehr schätzt.

Bundespräsident Ueli Maurer

Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Das ist nicht Alarmismus, es geht vielmehr um Krisenvorsorge, wie wir sie so nüchtern wie möglich betreiben müssen.

Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Pascal Ramseier, Präsident Handballverein Suhrental

Die Skistöcke, die wir für 5 Franken pro Paar anbieten, sind ein Riesenrenner.

Pascal Ramseier, Präsident Handballverein Suhrental

Claudia Surer

Natürlich wird es wohl nie ganz möglich sein, alle Risiken vorgängig auszuschliessen.

Claudia Surer

Deutsches Sprichwort

Hinter dem Gitter schmeckt auch der Honig bitter.

Deutsches Sprichwort

André Rohrbach

Kaum sind wir angekommen und haben das Flugzeug eingestellt, fängt es zu regnen an.

André Rohrbach

Martina Manzione, Köchin im zweiten Lehrjahr auf dem Waffenplatz Thun

Kurz vor dem Beginn ist es immer am schlimmsten.

Martina Manzione, Köchin im zweiten Lehrjahr auf dem Waffenplatz Thun

Alain Mieg

Der Himmel ist für mich zentrales Abbild von Freiheit und Lebensdrang.

Alain Mieg

Hans-Ruedi Hottiger, Stadtammann von Zofingen

Bei den Berufen, die wir schweizweit anbieten wie Podologen oder Schuhmacher, gibt es sicher noch Potenzial im Weiterbildungsbereich.

Hans-Ruedi Hottiger, Stadtammann von Zofingen (im Interview mit Regio-Journal SRF)

Rote Karte für den Kanton Aargau

Dass Websiteformulare mit Captcha zu schützen sind, ist eine Grundregel im Webdesign und sollte nicht erst nachträglich installiert werden.

Ein Webmaster

Roland Baumgartner, Geschäftsführer FC Aarau AG

Mit dem FC Aarau bin ich nun seit fast dreissig Jahren eng verbunden.

Roland Baumgartner, Geschäftsführer FC Aarau AG

Roger von Gunten, Wachtmeister

Es macht Freude, wenn man selber etwas bewegen kann.

Roger von Gunten, Wachtmeister

Pius Graf, Gemeindeammann Ennetbaden

Uns war klar, dass das Schwierigkeiten geben könnte.

Pius Graf, Gemeindeammann Ennetbaden

Julia Braun, Produktionsingenieurin ABB

Wenn beide Schubladen gefüllt sind, kann der Roboter mit der Arbeit beginnen.

Julia Braun, Produktionsingenieurin ABB

Nils Ackermann

Ich schaue sicher mal wieder vorbei und sage "Hallo!"

Nils Ackermann

Roger Müri, Geschäftsführer des Schweizer Geschäfts von Eurobus

Die Rahmenbedingungen machen es einem Pionierunternehmen in einem neuen Markt sehr schwer.

Roger Müri, Geschäftsführer des Schweizer Geschäfts von Eurobus

Alda Breitenmoser, Aargauer Kantonschemikerin

Das Problem lässt sich meistens nicht nur mit einem Pinselstrich lösen.

Alda Breitenmoser, Aargauer Kantonschemikerin

Caspar Zimmermann, Chefredaktor der Crossmedia Redaktion

Ich habe Freunde fürs Leben gefunden.

Caspar Zimmermann, Chefredaktor der Crossmedia Redaktion

Peter Rosegger, österreichischer Schriftsteller und Poet

Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht.

Peter Rosegger, österreichischer Schriftsteller und Poet

Sprichwort

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Sprichwort

Sprichwort

Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz.

Sprichwort

Joseph-Louis de La Grange, franzödischer Mathematiker und Astronom

Wer um Rat bittet, sucht fast immer einen Komplizen.

Joseph-Louis de La Grange, französischer Mathematiker und Astronom

Divisionär Thomas Süssli

Bei der Digitalisierung hat die Armee noch einen langen Weg vor sich.

Divisionär Thomas Süssli

Henry Dunant

Wenn man in die mittleren Jahre kommt, kennt man alle Antworten, doch nur höchst selten stellt einem jemand die entsprechenden Fragen.

Henry Dunant, Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Petra Gössi, FDP-Parteipräsidentin

Wir stehen mit nassen Füssen im Wasser, aber die grüne Welle hat uns nicht überrollt.

Petra Gössi, FDP-Parteipräsidentin

Sprichwort

Für andere die Kastanien aus dem Feuer holen.

Sprichwort

Konfuzius

Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.

Konfuzius

Pierin Vincenz, ehemaliger Raiffeisen-Chef

Das wäre dann die Arschlochzulage.

Pierin Vincenz, ehemaliger Raiffeisen-Chef

Mark Balsiger, Aargauer Politikberater

Es gibt ein asymmetrisches Mobilisieren, weil vermehrt Junge und Frauen wählen gehen.

Mark Balsiger, Aargauer Politikberater

Stéphane Quelle, Berufsbildner von Feldschlösschen in Rheinfelden

Wenn wir Brauer suchen, kommen sehr wenige Bewerbungen aus der Schweiz.

Stéphane Quelle, Berufsbildner von Feldschlösschen in Rheinfelden

Brigadier Stefan Christen

Ich hoffe, ich habe Ihnen nicht zu viel versprochen.

Brigadier Stefan Christen

Martin Zehnder

Geniesse weiterhin die Zeit in "Shanghai-Süd"!

Martin Zehnder (an den Webmaster)

Oberstleutnant Stéphane Theimer, Force Provost Marshal der Kosovo Force

Für einen Schweizer Militärpolizeioffizier und ehemaligen zivilen Kriminalpolizisten wie mich ist es ein Privileg, spezialisierte Soldatinnen und Soldaten zu führen, die hochmotiviert und für jede Situation einsatzbereit sind.

Oberstleutnant Stéphane Theimer, Force Provost Marshal der Kosovo Force

George Orwell

In Zeiten der allgemeinen Täuschung ist es eine revolutionäre Tat, die Wahrheit zu sagen.

George Orwell

Adjutant Unteroffizier Sascha Heimann

Wir wissen, was wir auf den Tellern anrichten werden.

Adjutant Unteroffizier Sascha Heimann

Fachoffizier Astrid Biedermann

Die militärischen und zivilen Systeme sind sehr ähnlich.

Fachoffizier Astrid Biedermann

Spruch aus dem Emmental

Modärn esch scho rächt. Aber mer wöi s'Alte glich bhalte.

Spruch aus dem Emmental

Oberleutnant Michael Ziereisen

Auch Zuhören und Mitgefühl gehören zu unserer Arbeit.

Oberleutnant Michael Ziereisen

Hauptmann Daniel von Känel

Ursprünglich wollte ich gar nicht weitermachen.

Hauptmann Daniel von Känel

Thomas Walter, Forschungsleiter von Agroscope

Ich bin schon das ganze Jahr nervös.

Thomas Walter, Forschungsleiter von Agroscope

Sarah Bünter, Präsidentin Junge CVP

Es ist ein Teil der Gleichberechtigung, dass die Frauen gleich lange arbeiten.

Sarah Bünter, Präsidentin Junge CVP

Tom Kober, Leiter der PSI-Forschungsgruppe Energiewirtschaft

Wenn kein Kapital für Investitionen vorhanden ist, dann werden sich bestimmte Entwicklungen nicht abspielen und es werden sich bestimmte Strukturen im Energiesystem nicht einstellen.

Tom Kober, Leiter der PSI-Forschungsgruppe Energiewirtschaft

Giuseppe di Malaparte

Luzern war der Menschheit schon immer einen Schritt voraus.

Giuseppe di Malaparte

Caroline Lüthi, Leitung Human Resources, Kommando Ausbildung

Ein Mann, der Teilzeit arbeiten will, gilt für einen Teil der älteren Generation entweder als nicht ernsthaft genug oder als Weichei.

Caroline Lüthi, Leitung Human Resources, Kommando Ausbildung

Dominik Kägi, Hauptmann

Wir haben eine starke Lernkurve hingelegt.

Dominik Kägi, Hauptmann

Roger Köppel, Nationalrat SVP und Herausgeber der Weltwoche

Das Rahmenabkommen ist der schlechteste Vertrag, den die Schweiz in den letzten 700 Jahren aushandelte.

Roger Köppel, Nationalrat SVP und Herausgeber der Weltwoche

Thomas Bauer, Präsident Personalvertretung GE

Sie wollen in Frieden und zufrieden arbeiten.

Thomas Bauer, Präsident Personalvertretung GE

Lara Egli, Major

Es gibt ja Seife.

Lara Egli, Major

Ruth Humbel, Nationalrätin CVP/AG

Man verdient sich keine goldene Nase mit Mandaten im Gesundheitsbereich.

Ruth Humbel, Nationalrätin CVP/AG

Markus Maibach, Gemeinderat Wettingen

Ohne Steuererhöhung sind wir wie gelähmt.

Markus Maibach, Gemeinderat Wettingen

Sprichwort

Wie fit ein Rentner wirklich ist, zeigt sich, wenn im Supermarkt eine zweite Kasse aufgemacht wird.

Sprichwort

Gustav Heinemann

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann

Tobias Fierz

Einmal musste ich bei sechs Lastwagen nacheinander denselben Ölverlust beheben. Das hat mich dann schon etwas angegurkt.

Tobias Fierz

Albert Einstein

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.

Albert Einstein

Rolf Laube, Gemeindeammann von Mellikon

Ich hätte mir persönlich eine andere Zukunft für Mellikon gewünscht.

Rolf Laube, Gemeindeammann von Mellikon

Daniel Hochuli, Oberst i Gst

Die Truppen der Fliegerabwehr sind einsatzbereit.

Daniel Hochuli, Oberst i Gst

Filmzitat aus dem legendären Western «The Good, The Bad And The Ugly»

Es gibt zwei Kategorien von Menschen. Die einen, die den Strick um den Hals haben und die anderen, die ihn abschneiden.

Filmzitat aus dem legendären Western «The Good, The Bad And The Ugly» («Zwei glorreiche Halunken») aus dem Jahr 1966 von Sergio Leone mit Clint Eastwood

Christine Hug, Oberstleutnant im Generalstab

Die Schweizer Armee steht für den Facettenreichtum unserer liberalen Gesellschaft.

Christine Hug, Oberstleutnant im Generalstab

Korpskommandant Philippe Rebord

Ich bin überzeugt davon, dass man alleine nichts erreicht.

Korpskommandant Philippe Rebord

Neil Armstrong

Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.

Neil Armstrong

Greta Thunberg

Ich will, dass ihr in Panik geratet. Ich will, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre. Ich will, dass ihr handelt, als würde euer Haus brennen. Denn es brennt.

Greta Thunberg

George Bernard Shaw

Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater.

George Bernard Shaw

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Die Aargauer Kantonalbank leistet mit Abstand die grösste Gewinnausschüttung einer kantonalen Beteiligung.

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Chris von Rohr

Es ist viel leichter, einen schwierigen Song zu komponieren als einen einfachen.

Christ von Rohr

Verkehrssoldat Nicholas Fioroni

Ich kann mir nicht vorstellen, wie ich mich zwei Tage von Käsesnacks und Zwieback ernähren soll.

Verkehrssoldat Nicholas Fioroni

Florian Gnägi

Man wollte mich schon mit einem höheren Lohn nach Bern locken.

Florian Gnägi

Armeechef Philippe Rebord

Ich habe meiner Frau versprochen, bügeln zu lernen.

Armeechef Philippe Rebord

Oberst i Gst Hans Jörg Diener, Waffenplatzkommandant Thun

Die Truppe ist in der Stadt gerne gesehen.

Oberst i Gst Hans Jörg Diener

Heinz Tännler, OK-Präsident ESAF 2019

Ohne Armee und Zivilschutz wären solche sportlichen Grossanlässe kaum zu bewältigen.

Heinz Tännler, OK-Präsident ESAF 2019

General Henri Guisan

Bleiben wir ruhig, stark und einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben.

General Henri Guisan

Bundespräsident Ueli Maurer im Interview mit SRF

Wir haben besseren Kontakt zur Trump-Administration als mit jener von Obama.

Bundespräsident Ueli Maurer im Interview mit SRF

Bauernregel Juli

Summertime, and the livin' is easy

Soll gedeihen Obst und Wein, muss der Juli trocken sein.

Bauernregel

Bild Pixabay

Michelle Lombardi

Natürlich fühlst du dich als Frau ab und zu besonders beobachtet.

Michelle Lombardi

Anthony Patt, Professor ETH

Ohne Nachfrage nach klimaneutralem Kerosin werden die Kosten nicht sinken, und die CO2-freie Luftfahrt bleibt in weiter Ferne.

Anthony Patt, Professor ETH

Roland Peter, Pflanzenforscher bei Agroscope

Bei grosser Trockenheit kann sich Sorghum quasi schlafend stellen.

Roland Peter, Pflanzenforscher bei Agroscope

Stefan Zumsteg, Fricktaler Bauer

Wenn hier Mais wäre, würden sich die Wildschweine kaputt lachen, wie ich ihr Futter anpflanze.

Stefan Zumsteg, Fricktaler Bauer

Edward Gibbon

Wind und Wellen sind immer auf der Seite des besseren Seefahrers.

Edward Gibbon (1737 – 1794)

André Lorenzetti, Oberst der Schweizer Armee

Am besten wird man vor der Vaterschaft Kadi.

André Lorenzetti, Oberst der Schweizer Armee

Nino Allemann, Gfr Truppenkoch

Ich bin ein absoluter Hamburger-Fan und war schon in fast jedem Hamburger-Restaurant in der Deutschschweiz.

Nino Allemann, Gfr Truppenkoch

Martin Kummer, Präsident Baumeister Verband Aargau

Das Leben besteht nicht nur aus Chillen, Gamen und dem Handy.

Martin Kummer, Präsident Baumeister Verband Aargau

Sascha Heimann, Leiter des Swiss Armed Forces Culinary Teams

Wie in anderen Berufsgattungen gibt es auch in der Gastronomiebranche verschiedene Spezialisierungen.

Sascha Heimann, Leiter des Swiss Armed Forces Culinary Teams

Dr. Markus Dieth, Aargauer Finanzdirektor

Mittelfristig will der Kanton Aargau den Trend aber kehren.

Dr. Markus Dieth, Aargauer Finanzdirektor

Nico Hischier, Schweizer NHL-Eishockeyspieler

Ich bin Schweizer und will meine Bürgerpflicht erfüllen.

Nico Hischier, Schweizer NHL-Eishockeyspieler

Bauernregel Juni

Sommergewitter

Bläst der Juni ins Donnerhorn, so bläst er ins Land das gute Korn.

Bauernregel

Bild Pixabay

Ständerat Werner Luginbühl

Geniessen Sie diesen Tag. Es gibt davon nicht allzu viele im Leben.

Ständerat Werner Luginbühl

Soldat Yannick Schori

Die Arbeit geht uns hier nicht aus.

Soldat Yannick Schori

Konfuzius

Essen und Beischlaf sind die beiden grossen Begierden des Mannes.

Konfuzius

Dr. Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Das macht mich stolz.

Dr. Markus Dieth, Aargauer Landwirtschaftsdirektor

Spitalsoldat Oliver Kocher

Im zivilen wie im militärischen Einsatz macht die Laboranalytik rund 70% der Diagnose aus.

Spitalsoldat Oliver Kocher

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Lieber Freund, was für ein Sommer! Ich denke Sie mir im Zimmer sitzen, mehr Omelette als Mensch.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Kameramann Marc Bachmann

Ich fühle mich bestätigt in dem, was ich tue.

Kameramann Marc Bachmann

Major Dr. Timm-Emanuel Riesen

Nicht schon wieder Sie!

Major Dr. Timm-Emanuel Riesen

Andreas Borgschulte, Empa

Grosse Ideen sind notwendig.

Andreas Borgschulte, Empa

Bauernregel Mai

Endlich Frühling

Der April macht die Blumen, und der Mai hat den Dank dafür.

Bauernregel

Bild Pixabay

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Wir brauchen den Schulraum bereits morgen und nicht erst übermorgen.

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

André Baeriswyl

Ich möchte David und Goliath nebeneinander sehen.

André Baeriswyl

Stephan Attiger, Regierungsrat

Der Forstwerkhof Maiholz ist ein sehr gutes Beispiel für gelebte Nachhaltigkeit.

Stephan Attiger, Regierungsrat

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Die Menschen brauchen nicht Freiheit, sie brauchen Brot.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Friedrich Wilhelm Nietzsche

An Unheilbaren soll man nicht Arzt sein wollen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Martin Luther

Ich glaube, dass auch die Hündelein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.

Martin Luther

Joseph II., römisch-deutscher König

Die Glocken sind die Artillerie der Geistlichkeit.

Joseph II., römisch-deutscher König

Coco Chanel

Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich.

Coco Chanel

Franziska Roth, Vorsteherin des Departements Gesundheit und Soziales

Im Zentrum steht das Wohl der Patientinnen und Patienten.

Franziska Roth, ehemalige Vorsteherin des Departements Gesundheit und Soziales

Brigadier Hugo Roux

Die Zeit ist der einzige Faktor, den wir nicht ersetzen oder anpassen können.

Brigadier Hugo Roux

Hans-Ruedi Hottiger, Präsident Verein AareLand

Wir werden Erfolg haben, wenn es uns gelingt, alle Gemeinden, Regionalplanungen und Kantone in einem Raum zu vereinen.

Hans-Ruedi Hottiger, Präsident Verein AareLand

Johann Wolfgang von Goethe

Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.

Johann Wolfgang von Goethe

Demosthenes

Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.

Demosthenes

Bibeltext

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Bibeltext (Mt 4, 17)

Dr. Urs Hofmann, Aargauer Landammann

In Gesellschaft und Wirtschaft findet eine rasante Digitalisierungsentwicklung statt.

Dr. Urs Hofmann, Aargauer Landammann

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Chef des Kommandos Operationen

Bei ‹Arabella› geht es nicht nur um die sachliche Bedeutung des Ereignisses.

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Chef des Kommandos Operationen

Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Es ist wichtig, dass Kinderkrippen Betreuerinnen und Betreuer gut entlöhnen können.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Kurt Müller, Verwaltungsratspräsident Refuna

Man wird höchstens eine kleine Dampffahne sehen.

Kurt Müller, Verwaltungsratspräsident Refuna

Sokrates

Eine Frau dem Mann gleichgestellt wird überlegen.

Sokrates

Christian Flückiger, technischer Mitarbeiter Musikinstrumente

Es passierte einmal, dass eine Trompete von einem Lastwagen zerquetscht wurde.

Christian Flückiger, technischer Mitarbeiter Musikinstrumente

Bauernregel April

April warm und nass, tanzt die Magd ums Butterfass.

Bauernregel

Bild Pixabay

Sebastian Nowotka, Oberleutnant der Bundeswehr Deutschland

Bei einigen wurde ein tiefer gehendes Interesse am Soldatenberuf geweckt.

Sebastian Nowotka, Oberleutnant der Bundeswehr Deutschland

Alexander van der Bellen

Bin beeindruckt von Fachwissen und Engagement.

Alexander van der Bellen

Mario Kunasek, österreichischer Verteidigungsminister

Frauen sind ein unverzichtbarer Bestandteil.

Mario Kunasek, österreichischer Verteidigungsminister

Janis Lionel Huber

Besonders wichtig war es, mein Können unter Beweis zu stellen.

Janis Lionel Huber

Divisionär Wellinger, Kommandant des Heeres

Die grösste Bedrohung ist heute eine hybride Bedrohung.

Divisionär Wellinger, Kommandant des Heeres

Jürg Willi, Präsident des Schulvorstandes der HKV Aarau

Ozan Kaya steht mit seinem eigenen Beispiel für das Erfolgsmodell duale Berufsbildung der Schweiz.

Jürg Willi, Präsident des Schulvorstandes der HKV Aarau

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Mit dem gesetzlichen Grundpfandrecht wird verhindert, dass eine steuerpflichtige Person wegzieht ohne den Gewinn aus dem Verkauf ihrer Liegenschaft versteuert zu haben.

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Forrest Gump

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiss nie was man kriegt.

Forrest Gump

Hauptmann Carl von Uslar

Unser Ausbildungsstand und die Erfahrung sind von hohem Wert und Qualität.

Hauptmann Carl von Uslar

Wilhelm Busch

Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich.

Wilhelm Busch

Oberst Paul Boss, Chef des Lebensmittelinspektorats der Armee (LIA)

Das Händewaschen ist das A und O in der Küche.

Oberst Paul Boss, Chef des Lebensmittelinspektorats der Armee (LIA)

Bruno Müller, CEO Müller Martini

Wir können den markanten Rückgang im Bereich der Neumaschinen nicht ohne schmerzhafte Einschnitte auffangen.

Bruno Müller, CEO Müller Martini

Major Stephan Roth

Sie müssen alle fünf Jahre diesen Auffrischungskurs besuchen.

Major Stephan Roth

Forrest Gump

Dumm ist, wer dumme Sachen macht.

Forrest Gump

Oscar Wilde

Manche Richter sind so stolz auf ihre Unbestechlichkeit, dass sie die Gerechtigkeit vergessen.

Oscar Wilde

Bauernregel März

Erich Kästner der März

Märzenstaub und Märzenwind, guten Sommers Vorboten sind.

Bauernregel

Bild Artillerie-Verein Zofingen

Sprichwort

Man soll die Feste feiern wie sie fallen.

Sprichwort

Josef Wolf

Alle drei Gänge waren kreativ, abwechslungsreich und ausgewogen.

Josef Wolf

Maxim Gorkij, russischer Erzähler und Dramatiker

Kinder Gottes, so darf man nicht gegen die Erde ankämpfen. Sie wird Rache nehmen für ihre Wunden, und sie wird Siegerin bleiben!

Maxim Gorkij, russischer Erzähler und Dramatiker

Bruno Christen, Geschäftsführer Garage Marti AG

Für unsere Kunden wollen wir der perfekte Dienstleister sein.

Bruno Christen, Geschäftsführer Garage Marti AG

Marcello Crüzer, Leiter des Bauamtes der Gemeinde Bregaglia

Es ist beruhigend, dass wir seit dem schicksalhaften 23. August 2017 auf die Armee zählen können.

Marcello Crüzer, Leiter des Bauamtes der Gemeinde Bregaglia

Gustave Flaubert

Die Poesie ist eine exakte Wissenschaft, wie die Geometrie.

Gustave Flaubert

Maximilian Reimann, SVP-Politiker

Die Altersgruppe 65+ ist im Nationalrat massiv untervertreten.

Maximilian Reimann, SVP-Politiker

Divisionär Claude Meier, Chef des Armeestabes

Das heutige Treffen ist ein Anfang, unsere Kontakte zur akademischen Welt südlich der Alpen zu vertiefen.

Divisionär Claude Meier, Chef des Armeestabes

Thomas Bögli, Chef der Cyberdefense der Schweizer Armee

Man muss auf konstruktive Weise paranoid sein.

Thomas Bögli, Chef der Cyberdefense der Schweizer Armee

SVP Aargau

Nachdem die Lage am Wochenende zu eskalieren drohte, vereinbarten wir mit Luzi Stamm zu seinem eigenen Schutz eine Auszeit.

SVP Aargau

Barbara Zobrist, Leiterin Schuldenberatung Aargau Solothurn

Es gibt immer mehr Leute mit prekären Arbeitsverhältnissen, wo der Lohn schlicht nicht reicht zum Leben.

Barbara Zobrist, Leiterin Schuldenberatung Aargau Solothurn

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Der Regierungsrat hat wesentliche Anliegen aufgenommen und eine ausgewogene Botschaft erarbeitet.

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Der hohe Überschuss ist auf nicht beeinflussbare Sondereffekte auf der Einnahmeseite zurückzuführen.

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Michael Bachmann, Küchenchef Wm

Egal wie man die Polenta zubereitet, manche mögen sie; die anderen verwerfen die Hände.

Michael Bachmann, Küchenchef Wm

Otmar Buholzer, EHSM-Mitarbeiter

Dass es so schnell geht, hätte ich nicht gedacht.

Otmar Buholzer, EHSM-Mitarbeiter

Jens Adler, Konzernchef Alpiq

Der Turnaround ist geschafft.

Jens Adler, Konzernchef Alpiq

Richard III.

Mein Königreich für ein Pferd.

Richard III.

Mark Twain

Für mich gibt es wichtigeres im Leben als die Schule.

Mark Twain

Hans Hadorn, Oldie-Scheune Mühlau

Mir ging es aber nie ums Geld, es ging mir immer um die Freude.

Hans Hadorn, Oldie-Scheune Mühlau

Robert Flück, Oberst im Generalstab

Dank der Verbindung von Wehrpflicht und dem Bildungssystem der Schweiz sind wir bestens gerüstet.

Robert Flück, Oberst im Generalstab

Winston Churchill

Besser einander beschimpfen als einander beschiessen.

Winston Churchill

Loris Benito

Ich bin stolz über diese Auszeichnung und es freut mich sehr, dass ich den Kanton Aargau als Sportler des Jahres 2018 vertreten darf.

Loris Benito

Silvan Oswald, Truppenkoch

Wir haben teilgenommen, um den Goldenen Koch zu gewinnen und nicht als bester Commis ausgezeichnet zu werden.

Silvan Oswald, Truppenkoch

Zofinger Stadtrat Hans-Martin Plüss

Dass wir so gut im Zeitplan sind, ist auch für die HPS sehr erfreulich.

Zofinger Stadtrat Hans-Martin Plüss

Bauernregel Februar

Februarsturm

Im Februar müssen die Stürme fackeln, dass dem Ochs die Hörner wackeln.

Bauernregel

Bild: Februarsturm (Pixabay)

Urs Wiederkehr, Gemeindeammann Hunzenschwil

Es geht nicht darum, die älteren Leute zum Shoppen zu animieren.

Urs Wiederkehr, Gemeindeammann Hunzenschwil

Andrea Kipfer, Dirigentin des Orchesters Sinfonietta

In den letzten Wochen haben wir intensiv in den Orchesterproben an den Feinheiten geschliffen.

Andrea Kipfer, Dirigentin des Orchesters Sinfonietta

Matthias Müller, Pächter Rebgut Schloss Wildegg

Es ehrt uns, dass wir als neue Pächter auserwählt worden sind.

Matthias Müller, Pächter Rebgut Schloss Wildegg

Bundesrat Ignazio Cassis

Wenn das nächste Mal erneut kein Tessiner Bundesrat wird, schliessen wir den Gotthardtunnel; dann gibt es eine Sezession.

Bundesrat Ignazio Cassis (Zitat aus seiner Zeit als Nationalrat)

Peter Thomet, Leiter Lernendenmanagement FUB

Kommt unbedingt schnuppern.

Peter Thomet, Leiter Lernendenmanagement FUB

Pius Müller, Vereinspräsident Tierpark Bad Zurzach

Ohne eine externe Finanzierung droht dem Park wohl das Aus.

Pius Müller, Vereinspräsident Tierpark Bad Zurzach

Regierungsrätin Franziska Roth

Es ist ein gutes Beispiel für ein gelungenes Zusammenwirken der beiden Staatsebenen.

Regierungsrätin Franziska Roth

Robert Lüssi, Oberst ausser Dienst

Robert Lüssi

Macht weiter so, und beachtet den Leitsatz der RS:

PA CAPONA!*

*nicht aufgeben

Rekrut Robert Lüssi, Oberst ausser Dienst, absolviert nun die RS als Fliegersoldat in Payerne. Bild ZVG Schweizer Armee

Zofinger Stadträtin Christiane Guyer

In Zukunft soll bei der Fahrzeugbeschaffung der Energieeffizienz noch mehr Beachtung geschenkt werden.

Zofinger Stadträtin Christiane Guyer

Dieter Widmer, Direktionspräsident der AKB

Wir konnten in allen Sparten zulegen und unser Businessvolumen hat zum ersten Mal die 50-Milliardengrenze überschritten.

Dieter Widmer, Direktionspräsident der AKB

Carlo Dietiker, stellvertretender Chef der FUB

Die Digitalisierung ist eine grosse Chance.

Carlo Dietiker, stellvertretender Chef der FUB

Gemeindeammann Urs Burkhard

Die Polizei wird kontrollieren; es kann Bussen geben.

Gemeindeammann Urs Burkhard

Schweizer Verteidigungsministerin Viola Amherd

Es gab wenig Optimistisches zu hören.

Schweizer Verteidigungsministerin Viola Amherd

Divisionär René Wellinger, Kommandant Heer

Divisionär René Wellinger, Kommandant Heer

Gewinnen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit den richtigen Kräften.

Divisionär René Wellinger, Kommandant Heer

Bild ZVG Schweizer Armee

Roger Federer

Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

Roger Federer

Brigitte Rindlisbacher, Leiterin der Arbeitsgruppe Mitholz

Eine Evakuierung der ansässigen Personen darf nur im äussersten Notfall passieren.

Brigitte Rindlisbacher, Leiterin der Arbeitsgruppe Mitholz

Regierungsrätin Franziska Roth

Mir ist wichtig, dass die Bevölkerung Gehör findet bei uns.

Regierungsrätin Franziska Roth

Korpskommandant Daniel Baumgartner, Chef Kommando Ausbildung

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Positionieren wir die Marke Chance Armee!

Korpskommandant Daniel Baumgartner, Chef Kommando Ausbildung.

Bild ZVG Schweizer Armee

Divisionär Thomas Süssli

Es ist essentiell, die Rekruten im persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Divisionär Thomas Süssli

Markus Hobi, Leiter Höhenrettungszentrum Zofingen

Gondelkabinen und Zofingen passen eigentlich nicht zusammen.

Markus Hobi, Leiter Höhenrettungszentrum Zofingen

Luzian Franzini, Co-Präsident der Jungen Grünen

Unsere Gegner haben während dem ganzen Abstimmungskampf Kreide gefressen.

Luzian Franzini, Co-Präsident der Jungen Grünen

Oberstleutnant im Generalstab Hannes Urs Wiedmer

Ihre Liebsten dürfen stolz sein.

Oberstleutnant im Generalstab Hannes Urs Wiedmer

Oliver Dredge, Projektleiter KiFF 2.0

Das Publikum wird noch breiter sein als heute.

Oliver Dredge, Projektleiter KiFF 2.0

Damian Müller, Luzerner FDP-Sänderat

Schlussendlich geht es darum, dass wir mit unserem viertwichtigsten Partner gute Beziehungen haben.

Damian Müller, Luzerner FDP-Sänderat

Ovid

Nachts sind alle Katzen grau.

Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.), eigentlich Publius Ovidius Naso, römischer Epiker

Jürg Fehr, pensionierter Oberrichter

Ein Strafverfahren hätte zwingend und umgehend eingeleitet werden müssen.

Jürg Fehr, pensionierter Oberrichter

Alfred Roulier, Divisionär ausser Dienst

Fahrt so weiter wie jetzt, denn was ihr bietet, kann sich sehen lassen.

Alfred Roulier, Divisionär ausser Dienst

Markus Bircher, Gemeindeammann Oberentfelden

Wir haben keine Möglichkeiten Einfluss zu nehmen, wir können nur abwarten.

Markus Bircher, Gemeindeammann Oberentfelden

Ludwig Bölkow (1912-2003), deutscher Ingenieur und Unternehmer

Ein Verein ist kein Zustand, sondern ein Prozess.

Ludwig Bölkow (1912-2003), deutscher Ingenieur und Unternehmer

Oberstlt Adrian Krauer

Oberstlt Adrian Krauer

Ich habe grossen Respekt vor dieser Aufgabe.

Oberstlt Adrian Krauer

Bild ZVG Schweizer Armee

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident Aarau

Unsere Immobilienstrategie besteht darin zuzugreifen, wenn sich gute Möglichkeiten bieten.

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident Aarau

Adrian Schmitter, CEO Kantonsspital Baden

Wir hatten schon jetzt eigene Kniespezialisten.

Adrian Schmitter, CEO Kantonsspital Baden

Mark Twain

Wer dauernd Gesundheitsbücher liest, könnte an einem Druckfehler sterben.

Mark Twain

Australisches Sprichwort

Je öfter du fragst, wie weit du noch zu gehen hast, desto länger scheint die Reise.

Australisches Sprichwort

General Guillaume Henri Dufour

Man muss aus diesem Kampf nicht nur siegreich hervorgehen, sondern auch ohne Tadel.

General Guillaume Henri Dufour

Arian Rohs AEW

Es geht darum, dass man mal zeitweise ein Elektro-Auto ausprobieren kann.

Arian Rohs AEW

Rosmarie Wydler-Wälti, Co-Präsidentin KlimaSeniorinnen

Die Kinder haben das Potenzial, den Politikern den Marsch zu blasen.

Rosmarie Wydler-Wälti, Co-Präsidentin KlimaSeniorinnen

Bauernregel Februar

Ist der Februar trocken und kalt, kommt im März die Hitze bald.

Bauernregel Februar

Charles Juillard, Präsident der Finanzdirektorenkonferenz

Ich bin mir nicht sicher, ob es die Aufgabe der Finanzkontrolle ist, politische Debatten zu lancieren.

Charles Juillard, Präsident der Finanzdirektorenkonferenz

Bauernregel Januar

Happy New Year 2019

Ist der Januar nass und warm,

wird der Bauersmann gern arm.

Bauernregel

André Mudry, Oberst im Generalstab

Wir nähern uns dem Normalzustand.

André Mudry, Oberst im Generalstab

Wachtmeister Fabio Derungs

Gestern haben wir nicht weniger als sechs Autos repariert.

Wachtmeister Fabio Derungs

Raphael Senn, Wachtmeister und Küchenchef

Raphael Senn Küchenchef

Während des WKs soll es was Rechtes geben. Dazu gehören traditionelle Militärgerichte wie die Käseschnitte oder Ghackets mit Hörnli.

Raphael Senn, Wachtmeister und Küchenchef

Bild ZVG Schweizer Armee

Peter Lehmann, Industrielle Betriebe Wohlen (IBW)

Man befürchtete einen Autonomieverlust.

Peter Lehmann, Industrielle Betriebe Wohlen (IBW)

Pascal Furer, Parteisekretär SVP Aargau

Das Rennen ist offen, es kann jemand von einem hinteren Listenplatz ganz nach vorne kommen.

Pascal Furer, Parteisekretär SVP Aargau

Agatha Christie

Gute Ratschläge werden fast nie beachtet, das ist jedoch kein Grund sie nicht zu geben.

Agatha Christie

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg

Ich bin beeindruckt von der Leistung der eingesetzten Truppen.

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg

Urs Jörger, Radarelektroniker FUB

Das Wetter sagt uns, wann wir auf den Berg kommen oder nach Hause gehen können.

Urs Jörger, Radarelektroniker FUB

Dr. Severin Rangosch, CEO von Aargau Verkehr

Ich freue mich sehr, dass wir unseren Fahrgästen im Wynental und Suhrental sukzessive moderne und komfortable Fahrzeuge anbieten können.

Dr. Severin Rangosch, CEO von Aargau Verkehr

Wang Qishan, Vizepräsident der Volksrepublik China

Ein gemeinsames Verständnis der Geschichte ermöglicht Verständigung auch in anderen Bereichen.

Wang Qishan, Vizepräsident der Volksrepublik China

Claudio Imhof, Sportsoldat

Mein Schlüssel zum Erfolg lautet Kontinuität.

Claudio Imhof, Sportsoldat

M - eine Stadt sucht einen Mörder

Kann nicht. Muss.

Der Mörder im Film «M - eine Stadt sucht einen Mörder» von Fritz Lang

Bruno Graf, Gemeinderat Windisch

Die Situation ist nicht erfreulich.

Bruno Graf, Gemeinderat Windisch

Bundesrätin Viola Amherd

Ich habe es erlebt, dass ich an Sitzungen eine Idee eingebracht habe. Über die wurde einfach hinweg geschaut. Wenn zehn Minuten später ein Mann dann die gleiche Idee aufgenommen hat, dann war es plötzlich super.

Bundesrätin Viola Amherd

Jodlerklub Aarau

Wir singen jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Musiksaal des Gönhard Schulhauses in Aarau.

Jodlerklub Aarau

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Der Kanton Aargau zeigt, dass es mit Frauen an der Spitze des Militärs hervorragend läuft.

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Armeechef Philippe Rebord

Ohne Armee kein WEF.

Armeechef Philippe Rebord

Janis Joplin

Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz? My friends all drive Porsches.

Janis Joplin (im Song «Mercedes Benz»)

Robert Rhiner, KSA-Geschäftsleiter

Wir haben keine Probleme, Personal zu finden.

Robert Rhiner, KSA-Geschäftsleiter

Landammann Dr. Urs Hofmann

Wichtig ist, dass sich die Menschen sicher fühlen.

Landammann Dr. Urs Hofmann

Ramon Zenhäusern, Olympiasieger

So ein Service ist weltweit einzigartig, das erleben wir nirgendwo sonst.

Ramon Zenhäusern, Olympiasieger

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Der Kanton Aargau gewinnt damit kurzfristig zusätzlichen Handlungsspielraum in der laufenden Haushaltsanierung.

Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg

Im Fall einer Verletzung des Luftraumes kann als letztes Mittel der Abschuss befohlen werden.

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg

Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage

Regieassistentin ist ein Beruf, der in der Öffentlichkeit kaum Aufmerksamkeit geniesst.

Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage

Urs Breitmeier, CEO RUAG Group

Waffenexport-Kritik ist ein Schuss ins Bein.

Urs Breitmeier, CEO RUAG Group

Karl Stecher jun. / Independent Salzburg Press ISP

Wenn es so weiter schneit, müssen wir die Schlittenhunde hervorholen.

Karl Stecher jun. / Independent Salzburg Press ISP

Balthasar Glättli, Nationalrat GRÜNE

Wenn der Markt das regeln würde, hätten wir diesen Notstand nicht, den wir heute haben.

Balthasar Glättli, Nationalrat GRÜNE

Stefan Siegrist, Direktor der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu)

Die Skipiste ist kein rechtsfreier Raum.

Stefan Siegrist, Direktor der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu)

Pro Natura

Wo es den Insekten gut geht, ist die Natur in Ordnung.

Pro Natura

Aargauische Pensionskasse APK

Die Mehrzahl aller Anlagekategorien hat mit einer negativen Rendite abgeschlossen.

Aargauische Pensionskasse APK

Alex Naef, CEO von HESS

Die Bundeshauptstadt geht mustergültig voran mit der klimafreundlichen Elektrifizierung des Busverkehrs.

Alex Naef, CEO von HESS

Livio Rey, Sprecher der Vogelwarte Sempach

Ein Schwarm hat viele Augen.

Livio Rey, Sprecher der Vogelwarte Sempach

Andreas Züllig, Präsident von Hotelleriesuisse

Schon das letzte Jahr war ein guter Dezember.

Andreas Züllig, Präsident von Hotelleriesuisse

Marketingweisheit

Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler.

Marketingweisheit

Heinz Fehlmann, Präsident Nez Rouge Aargau

Wir sind kein Taxidienst.

Heinz Fehlmann, Präsident Nez Rouge Aargau

Ueli Maurer, Bundespräsident

Wir sprechen mit dem iPhone und nicht mehr mit unserem Nachbarn.

Ueli Maurer, Bundespräsident

Ueli Maurer, Bundespräsident

Ich bin stolz auf sie.

Ueli Maurer, Bundespräsident

Bauernregel Dezember

Hotel Seeburg Luzern

Wie der Dezember pfeift, so tanzt der Juni.

Bauernregel

Hotel Seeburg Luzern. Bild Artillerie-Verein Zofingen

Adriana Gubler, Gemeindepräsidentin Kienberg

Das ist viel Geld für eine Gemeinde, die sich finanziell nach der Decke strecken muss.

Adriana Gubler, Gemeindepräsidentin Kienberg

Wilhelm Busch

Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.

Wilhelm Busch

Thomas Kohler vom EJPD

Der Campus Frauenfeld erhöht die Sicherheit unserer Daten.

Thomas Kohler vom EJPD

Aron Moser, Gemeindepräsident Vaz Obervaz

Ich denke, dass wir das Geld sehr gut gebrauchen können.

Aron Moser, Gemeindepräsident Vaz Obervaz

Albert Einstein

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Brigadier Hugo Roux

Heute ist Blue Friday – ein Freudentag der Luftwaffe und der Fliegerabwehr.

Brigadier Hugo Roux

Maurice Regel, Verkaufschef Constri AG

Mitarbeiter sind flexibler und schneller – und können das Material exakter in die Tischbomben einfüllen als ein Roboter.

Maurice Regel, Verkaufschef Constri AG

Swisscoy-Soldat David Thomann

Am Anfang kommt einem vieles kurios vor.

Swisscoy-Soldat David Thomann

Franziska Roth, Aargauer Gesundheitsdirektorin

Wir sind im Moment nicht aktiv auf der Suche nach einem Bundesasylzentrum.

Franziska Roth, Aargauer Gesundheitsdirektorin

Scapin

Um ehrlich zu sein, es gibt so gut wie nichts, das mir nicht möglich wäre, wenn ich mich damit befasse.

Scapin in der zweiten Szene von Molières «Die Streiche des Scapin»

Walti Dux

Vielleicht übernimmt irgendwann einmal ein richtig bekannter Sänger, eine richtig bekannte Sängerin dieses Lied und macht es zu ihrem Weihnachtslied.

Walti Dux

Papst Franziskus

Der Mensch ist gierig und unersättlich geworden.

Papst Franziskus

Oberst Michael Leupold, Aargauer Polizeikommandant

Die Bevölkerung erwartet von uns, dass wir sie schützen.

Oberst Michael Leupold, Aargauer Polizeikommandant

OK-Präsident Urs Näpfli

Ohne die Armee wäre die Existenz des Lauberhornrennens infrage gestellt.

OK-Präsident Urs Näpfli

Pinetop Perkins, Blues-Legende

Also, mit dem Blues ist es so: wenn sich jemand Sorgen über irgendetwas macht, dann hat er den Blues - auch wenn er ihn nicht singen kann.

Pinetop Perkins, Blues-Legende

Christian Oeler, Naturfilmer

Ich bin mehr der lonely Wolf.

Christian Oeler, Naturfilmer

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Bleib' nicht auf ebnem Feld! Steig' nicht so hoch hinaus! Am schönsten sieht die Welt von halber Höhe aus.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Audrey Hepburn

Ich glaube nicht an Kollektivschuld. Aber ich glaube an Kollektivverantwortung.

Audrey Hepburn

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Mit einem ganzheitlichen Zielbild des kantonalen Immobilienportfolios können wir aus einer langfristigen Sicht agieren.

Finanzdirektor Dr. Markus Dieth

Oberst im Generalstab Markus Thöni

Heute werden wir Ihnen Flügel verleihen.

Oberst im Generalstab Markus Thöni

Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel

Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad.

Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel

Heinrich Heine

Die Engel sehen sich alle ähnlich.

Heinrich Heine

Ulrich Spiesshofer, CEO ABB

Die ABB wird natürlich weiter Gas geben.

Ulrich Spiesshofer, CEO ABB

Christer Løvold

Das hat alle Erwartungen übertroffen.

Christer Løvold

Leutnant Samuel Macherel, Zugführer

In den ersten Tagen hat man schon gemerkt, dass die Leute am Abend sehr müde waren.

Leutnant Samuel Macherel, Zugführer

Bill Gates, Microsoft Gründer

Das Internet ist wie eine Welle: Entweder man lernt, auf ihr zu schwimmen, oder man geht unter.

Bill Gates, Microsoft Gründer

Albert Schweitzer

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.

Albert Schweitzer

Stefan Remmler

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Stefan Remmler (aus dem gleichnamigen Song)

Rumpelstilzchen

Ach wie gut, dass niemand weiss, dass ich Rumpelstilzchen heiss.

Rumpelstilzchen (aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm)

Hauptmann Johannes Hauswirth

Es ist cool hier zu erleben, wie alle an einem Strang ziehen. Das ‘fägt’ einfach!

Hauptmann Johannes Hauswirth

Napoleon I. Bonaparte

Ein König ist in der Natur nicht vorhanden; er ist nur in der menschlichen Zivilisation; es gibt keinen in nacktem Zustand, er existiert nur in Kleidern.

Napoleon I. Bonaparte

Heinrich Heine

Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone.

Heinrich Heine

Roger Müri, Eurobus-Geschäftsführer

Wir wussten von Anfang an, dass es schwierig sein wird abzuschätzen, welche Strecken bei den Kunden ankommen und welche weniger.

Roger Müri, Eurobus-Geschäftsführer

Spitalsoldat Jade Mark Belardo

Im Gegensatz zu meinem Berufsalltag trete ich hier viel stärker mit den Patienten in Kontakt.

Spitalsoldat Jade Mark Belardo

Sprichwort

Tugend und Öl schwimmen immer über Wasser.

Sprichwort

Karin Müller, DGS-Sprecherin

Wir erwarten von Dr. Shah, dass eine Nachricht auf seinem Telefonbeantworter auf die aktuelle Praxisschliessung hinweist.

Karin Müller, DGS-Sprecherin

Johann Wolfgang von Goethe

Nah schon dem Herbste seiner Jahre,

hofft' er getrost der Taten Lohn;

doch unaufhaltsam trug die Bahre

ihn schnell davon.

Johann Wolfgang von Goethe

Turnerspruch

Turnen fängt dort an, wo James Bond aufgibt.

Turnerspruch

Der November

November

Dies ist der Herbst: der bricht dir noch das Herz!

Fliege fort! Fliege fort!

Friedrich Nietzsche (aus «Im deutschen November»)

Bild: Pixabay

Oberst im Generalstab Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Bisher haben wir immer mit einem Flughafen-Szenario gearbeitet.

Oberst im Generalstab Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Moritz Gottlieb Saphir

Die Wohnungen sind so teuer geworden, dass das kleinste Herz noch ein Zimmer mit separatem Eingang vermietet.

Moritz Gottlieb Saphir (1795 - 1858), eigentlich Moses Saphir, österreichischer Satiriker, Journalist und Kritiker

Chefadjutant Jean-Michel Martin, Chef Fachbereich Verpflegung

Chefadjutant Jean-Michel Martin

Der Soldat muss essen, was er erhält; da spielt der Genuss keine grosse Rolle.

Chefadjutant Jean-Michel Martin, Chef Fachbereich Verpflegung

Bild ZVG Schweizer Armee

Oberst i Gst Adrian Rüegsegger

Einer spricht zudem französisch.

Oberst i Gst Adrian Rüegsegger

Robert Owen

Hotel Seeburg Luzern

In überfüllten Geschäften Weihnachtskäufe machen zu müssen verursacht Santa Claustrophobie.

Robert Owen

Bild: Hotel Seeburg Luzern / Copyright AVZ

Johann Wolfgang von Goethe

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Johann Wolfgang von Goethe

ABC Abwehr der Schweizer Armee

Wenn andere gehen, kommen wir.

Motto ABC Abwehr Truppen der Schweizer Armee

John Locke

Glück und Unglück sind Namen für Dinge, deren äusserste Grenzen wir nicht kennen.

John Locke

Hermann Hesse

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen.

Hermann Hesse

Markus Schneider, Stadtammann Baden

Baden ist in einer Hochinvestitionsphase. Deshalb ist es richtig, nun die Steuern zu erhöhen.

Markus Schneider, Stadtammann Baden

South China Morning Post

A wonderful seasonal treat… behind the clever jokes and very hummable tunes is a timely reminder that Christmas is about more than shopping and making money… Touring theatre at its best.

South China Morning Post (Hong Kong)

Philippe Rebord, Armeechef

Ich entschuldige mich bei allen Menschen in der Schweiz, die zu Recht erwarten, dass wir mit Steuergeldern sorgsam umgehen.

Philippe Rebord, Armeechef

Theodor Toeche-Mittler

Friedenstaube

Frieden im Herzen bringt Frieden in die Welt.

Theodor Toeche-Mittler

Bild Pixabay

Marcus Tullius Cicero

Die Steuern sind die Nerven des Staates.

Marcus Tullius Cicero

Bob Marley

Hört die Kinder weinen.

Bob Marley (aus dem Song «One Love»)

William Shakespeare

Ehr' ist des Lebens einziger Gewinn; nehmt Ehre weg, so ist mein Leben hin.

William Shakespeare

Philippe Rebord – Korpskommandant und Chef der Schweizer Armee

Unsere Sicherheit ist wie vor hundert Jahren auch heute keine Selbstverständlichkeit.

Philippe Rebord – Korpskommandant und Chef der Schweizer Armee

Oberstleutnant Michel Emmert, Fachlehrer

Krisenkommunikation

Wir konfrontieren die Teilnehmenden von Beginn an mit den Aufgaben, die sie bewältigen müssen.

Oberstleutnant Michel Emmert, Fachlehrer

Fachlehrer Oberstlt Michel Emmert im Austausch mit einem Teilnehmer. Bild ZVG Schweizer Armee

Stephan Attiger, Energiedirektor

Der Aargau wäre eigentlich prädestiniert für die Geothermie, wir haben ja viel Thermalwasser.

Stephan Attiger, Energiedirektor

Adrian Baumgartner, Gemeindeammann von Schneisingen

Man hat dann einen gewissen Druck, um Auflagen zu erfüllen.

Adrian Baumgartner, Gemeindeammann von Schneisingen

Napoleon I. Bonaparte

Napoleon Bonaparte auf dem Rücken von «Le Vizir»

Um zu herrschen, muss man Militär sein; es gehören Stiefel und Sporen dazu.

Napoleon I. Bonaparte

Napoleon Bonaparte auf dem Rücken von «Le Vizir»

Bild Pixabay

1804 erhielt Napoleon Bonaparte den arabischen Schimmelhengst «Le Vizir» als Geschenk des türkischen Sultans. Napoleon soll ein begeisterter Schimmelreiter gewesen sein und die weissen Pferde stets andersfarbigen vorgezogen haben.

Am 9. Mai 1812 brach Napoleon auf Vizirs Rücken nach Litauen und von dort zu seinem fatalen Russlandfeldzug auf. Am 24. Juni überquerte er mit mehr als einer halben Million Mann und einer knappen Viertel Million Pferden die Memel und drang ins Innere Russlands vor.

Am 14. September zog er in das brennende Moskau ein; die schlechte Versorgungslage und der Wintereinbruch zwangen ihn zur Umkehr. Mehr als 350.000 von Napoleons Gefolgsleuten und rund 167.000 Pferde liessen auf dem Feldzug ihr Leben.

Napoleon und sein Reitpferd überlebten. Vizir trug seinen Reiter zurück nach Paris, wo die beiden am 19. Dezember 1812 wieder eintrafen. In acht Monaten hatten Pferd und Reiter mehr als sechstausend Kilometer zurückgelegt. Vizir überlebte nicht nur den Feldzug, sondern auch seinen Reiter: Der Schimmel begleitete Napoleon ins Exil auf St. Helena, wo er fünf Jahre nach seinem Herrn starb. Danach wurde er nach Frankreich zurückgebracht und steht heute ausgestopft im Hôtel des Invalides in Paris. Claudia Lampert.Quelle: www.barnboox.de

Yvonne Guldimann

Vor Ort wird es auch Getränke und warme Speisen im Bleiche Bistro geben.

Yvonne Guldimann

Wachtmeister und Küchenchef Jannis Atanasovski

Wachtmeister Jannis Atanasovski

Ich habe hier gelernt, wie ich den Karren herumreissen kann, wenn es mal nicht so läuft, wie es sollte.

Wachtmeister und Küchenchef Jannis Atanasovski

Bild ZVG Schweizer Armee

Regierungsrätin Franziska Roth

Wir sind froh, nun über eine Liste mit acht Objekten zu verfügen, die für die Realisierung der Pilot-Grossunterkunft gut geeignet sind.

Regierungsrätin Franziska Roth

Brigadier Peter Baumgartner, Kommandant Zentralschule

Brigadier Peter Baumgartner, Kommandant Zentralschule

Die Zusammenarbeit zwischen der Zentralschule und der Kantonalen Offiziersgesellschaft Luzern war wie immer sehr fruchtbar.

Brigadier Peter Baumgartner, Kommandant Zentralschule

Brigadier Peter Baumgartner, Kommandant Zentralschule und Ko-Organisator des Anlasses. Bild ZVG Schweizer Armee

Russisches Sprichwort

Dem Feuer und dem Wasser hat Gott den freien Willen gegeben.

Russisches Sprichwort

Dominik Mangold, Panzersappeur

Als Tambour scheint man auch irgendwie auf einer gemeinsamen Wellenlänge zu liegen.

Dominik Mangold, Panzersappeur

Christian Koch, Leiter der Sektion Sport des Kantons Aargau

Es war ein sehr gelungenes AargauTopSport-Jahr, in dem alle Organisatoren am selben Strick gezogen haben.

Christian Koch, Leiter der Sektion Sport des Kantons Aargau

KURATLE Group

Wir sind erst zufrieden, wenn uns unsere Kunden spontan weiterempfehlen.

KURATLE Group

Thomas Graf, Lärmliga Schweiz

Ab 30 km/h machen die Elektroautos genau den gleichen Lärm.

Thomas Graf, Lärmliga Schweiz

Erika Bopp Uerkheim

Divisionär Bernhard Müller

Divisionär Bernhard Müller

Wir gehen davon aus, dass das Befestigungsscharnier während des Flugs kurz vor der Kontrolle gebrochen ist.

Divisionär Bernhard Müller, Chef der Schweizer Luftwaffe im Interview mit der Zeitung «Der Bund»

Bild ZVG Schweizer Armee

Wachtmeister Yannick Schwizer

Wachtmeister Yannick Schwizer

Ihr verliert ein Stück Individualität, alle tragen Uniform.

Wachtmeister Yannick Schwizer

Bild ZVG Schweizer Armee

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Ich freue mich sehr über die Auszeichnung.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Bauernregel Oktober

Herbstlaub

Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'.

Bild: Pixabay

Dr. Norbert Riedel, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland

In der Schweiz spricht man nicht über Geld oder gar Lohn.

BLICK-Interview vom 4.12.2017

Dr. Norbert Riedel, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Mit der Unterzeichnung der Charta tut der Kanton Aargau seine Entschlossenheit kund, auch in Zukunft für Lohngleichheit innerhalb der kantonalen Verwaltung und der Gerichte Kanton Aargau zu sorgen.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Nicola Grob, Leutnant

Nicola Grob Leutnant

Ich übernehme gerne Verantwortung.

Nicola Grob, Leutnant

Die Kaderausbildung ist auch im Berufsleben von Nutzen: Leutnant Nicola Grob, Zugführer. Bild ZVG Schweizer Armee

Walter Matthau

Der zweite Frühling kommt mit den dritten Zähnen.

Walter Matthau

Der Webmaster aus dem Kulturkanton Luzern

Rüeblisaft

Die Kulturkantone Luzern und Zürich sollten das Aargauer Rüebli samt Aargauer Rüeblisaft ab sofort auf die Boykottliste setzen.

Der Webmaster aus dem Kulturkanton Luzern

Bild Pixabay

Franziska Roth, Gesundheitsdirektorin

Das totalrevidierte SpiG soll in erster Linie die bedarfsgerechte und qualitativ hochstehende Spitalversorgung sicherstellen.

Franziska Roth, Gesundheitsdirektorin

Ernest Hemingway

Löwen

Ich kann mich an keinen Morgen in Afrika erinnern, an dem ich aufgewacht bin und nicht glücklich war.

Ernest Hemingway

Löwen. Bild Pixabay

Andreas Stucki, Leiter Flugbetrieb Militärflugplatz Meiringen

Andreas Stucki, Leiter Flugbetrieb Militärflugplatz Meiringen

Wir sind für alles zuständig, was auf den Platten läuft.

Andreas Stucki, Leiter Flugbetrieb Militärflugplatz Meiringen

Andreas Stucki überblickt den Betrieb auf dem Flugplatz. Bild ZVG Schweizer Armee

Napoleon I. Bonaparte

Ein Spion am rechten Ort ersetzt 20.000 Mann an der Front.

Napoleon I. Bonaparte

Sprichwort aus dem Senegal

Es gibt Glückspilze, die fallen auf die Nase, aber sie finden dabei noch etwas.

Sprichwort aus dem Senegal

Dr. Urs Hofmann, Landstatthalter Aargau

Seit dem Fischereistreit im letzten Jahrhundert treffen sich die Kantonsregierungen Zug und Aargau jährlich zu einem Fischessen.

Dr. Urs Hofmann, Landstatthalter Aargau

Bundesrat Guy Parmelin

Bundesrat Guy Parmelin

Ich wünschte, ich könnte sagen, die Arbeit ist getan.

Bundesrat Guy Parmelin

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des VBS, bekräftige die Unterstützung der Schweizer Armee für das Entminungsprogramm der UNO. Bild ZVG Schweizer Armee

Oberleutnant Kevin Friker

Oberleutnant Kevin Friker

Vor allem die Berechnungen der Sprengladung erfordern viel Zeit und Geschick.

Oberleutnant Kevin Friker

Oberleutnant Kevin Friker, einer der Kursteilnehmer, zeigt die Berechnungen der benötigten Sprengladung. Bild ZVG Schweizer Armee

Marketingweisheit

Tue Gutes und rede darüber.

Marketingweisheit

Napoleon I. Bonaparte

Allons Messieurs! Nehmen Sie sich zusammen, es ist erst zwei Uhr: wir müssen das Geld verdienen, das die Nation uns zahlt.

Napoleon I. Bonaparte

Niccolò Machiavelli

Die Menschen sind so einfältig und hängen so sehr vom Eindrucke des Augenblickes ab, dass einer, der sie täuschen will, stets jemanden findet, der sich täuschen lässt.

Niccolò Machiavelli

Charles Darwin

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.

Charles Darwin

Korpskommandant Aldo Schellenberg, Chef des Kommandos Operationen

Korpskommandant Aldo Schellenberg, Chef des Kommandos Operationen

Messen wie diese sind wichtig, da sie uns die Möglichkeit geben, der Bevölkerung das Bild einer fassbaren und volksnahen Armee zu vermitteln.

Korpskommandant Aldo Schellenberg, Chef des Kommandos Operationen

Korpskommandant Aldo Schellenberg (l.), Chef des Kommandos Operationen, und der Präsident der Messe, Vincent Claivaz, sind mit dem Auftritt der Armee an der 59. Ausgabe der Foire du Valais sehr zufrieden.

Bild ZVG Schweizer Armee

Divisionär Willy Brülisauer, Kommandant der Territorialdivision 4

Divisionär Willy Brülisauer, Kommandant der Territorialdivision 4

Ich ziehe eine durchwegs positive Bilanz.

Divisionär Willy Brülisauer, Kommandant der Territorialdivision 4

Bild ZVG Schweizer Armee

Markus Roten vom Schweizerischen Fleischfachverband

Die Fleischwirtschaft will etwas beitragen zur Integration.

Markus Roten vom Schweizerischen Fleischfachverband

Jürg Seiler, Präsident Swiss Volley Aargau

Es ist unglaublich schwierig, überhaupt noch Sponsoren für unsere Sportart zu finden.

Jürg Seiler, Präsident Swiss Volley Aargau

Stephan Sigrist, Arte & Gifre Auenstein

Angestellt zu sein ist auch keine Garantie auf Sicherheit.

Stephan Sigrist, Arte & Gifre Auenstein

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Zugführer sein, heisst, die Verantwortung auch in schwierigen Momenten zu tragen.

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Bild ZVG Schweizer Armee

Hansjürg Härdi, Firmenbesitzer

Kleinere Mengen produzieren zu können, ist eine unserer Stärken.

Hansjürg Härdi, Firmenbesitzer

Johanna Bartholdi, Gemeindepräsidentin Egerkingen

Wir freuen uns, dass auf dem Areal nicht eine weitere Logistikfirma einzieht, sondern Arbeitsplätze mit einer hohen Wertschöpfung.

Johanna Bartholdi, Gemeindepräsidentin Egerkingen

David Schmidlin vom VJF

Es gibt Gemeinden, die etwas eingerostete Strukturen haben.

David Schmidlin vom VJF

Markus Blättler, Geschäftsführer ARA Langmatt

Unsere Grösse erleichtert es, Investitionen in Verbesserungen zu tätigen, die kleinere ARAs möglicherweise nicht stemmen könnten.

Markus Blättler, Geschäftsführer ARA Langmatt

Hildegard Hilfiker, Präsidentin Theatergesellschaft Villmergen

Wir sind überwältigt.

Hildegard Hilfiker, Präsidentin Theatergesellschaft Villmergen

Marco Castellanta, Direktor des Museums Aargau

Es gibt ein Bier, bei dem man die 20 Schlösser der Schweiz auf der Bier-Ettikette entdecken kann.

Marco Castellanta, Direktor des Museums Aargau

Wilhelm Busch

Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben.

Wilhelm Busch

Samuel Peyer, Vordemwald

Ich habe eine Idee im Kopf und diese setze ich sozusagen freihändig um.

Samuel Peyer, Vordemwald

Lucius Annaeus Seneca

Es gibt keinen bequemen Weg, der von der Erde zu den Sternen führt.

Lucius Annaeus Seneca

Adrian Siegenthaler, Oberstleutnant im Generalstab

Adrian Siegenthaler, Oberstleutnant im Generalstab

Wir profitieren, indem wir die Prozesse und Abläufe innerhalb des ALC kennen lernen.

Adrian Siegenthaler, Oberstleutnant im Generalstab

Oberstleutnant i Gst Adrian Siegenthaler, Kommandant Logistikbataillon 52, und der Projektleiter der Übung, Christian Rein, sind überzeugt: Die gemeinsame Übung FINALE ist eine Win-Win-Situation. Bild ZVG Schweizer Armee

Konfuzius

Über das Ziel hinausschiessen ist ebenso schlimm wie nicht ans Ziel kommen.

Konfuzius

Renato Meier, Seengen

Anfangs war ich etwas nervös, dann habe ich mich aber komplett auf die Wettbewerbsaufgabe konzentriert.

Renato Meier, Seengen

Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau

Die bisherigen Ermittlungen weisen klar auf Brandstiftung hin.

Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau

Sprichwort

Kein Jahrmarkt ohne Diebe. Kein Mädchen ohne Liebe.

Sprichwort

Elon Musk, TESLA-Gründer

Ich gründe Firmen nicht um Firmen zu gründen, sondern um Dinge zu erledigen.

Elon Musk, TESLA-Gründer

Oberst im Generalstab Pierre-Yves Eberle

Aber auch dringende Transportaufträge für die Mitglieder der Bundesregierung müssen sowohl im In- als auch im Ausland abgedeckt werden können.

Oberst im Generalstab Pierre-Yves Eberle

Oberst i Gst Thomas Schneider

Wenn dieses Publikum eines nicht goutiert, ist es Werbung.

Oberst i Gst Thomas Schneider

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Der Regierungsrat ist überzeugt, dass er mit Brigitte Lüthi eine umsetzungsstarke, anerkannte und ausgewiesene Führungspersönlichkeit für die verantwortungsvolle Position als Leiterin der Abteilung Personal und Organisation gewinnen konnte.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Der Regierungsrat freut sich, dass er die anspruchsvolle und verantwortungsreiche Position als Leiter der Abteilung Immobilien Aargau mit einer Führungspersönlichkeit mit ausgewiesenem Leistungsausweis wiederbesetzen konnte.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Bauernregel September

September

Wenn die Bienen ihre Stöcke früh verkitten, kommt ein harter Winter bald geritten.

Bild: Artillerie-Verein Zofingen

Aesop

Wir hängen die kleinen Diebe - die grossen schicken wir in den öffentlichen Dienst.

Aesop, griechisches Sklave auf Samos (auch Aisopos genannt)

Indisches Sprichwort

Ich klagte, dass ich keine Schuhe hätte, bis ich einen Mann traf, der keine Füsse hatte.

Indisches Sprichwort

Oberstleutnant Philippe Montandon

Oberstleutnant Philippe Montandon

Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit unserer Soldaten.

Oberstleutnant Philippe Montandon

Bild ZVG Schweizer Armee

Doris Leuthard

Sit em Dezember 08 häm mir kei Usfuhrbewilligunge me erteilt für Saudi-Arabie, für Pakistan und für Ägypte. Das isch e Tatsach.

Doris Leuthard

Hauptadjutant Thomas Berger

Motorfahrer Schweizer Armee

Die Grundausbildung ist intensiv und fordernd.

Hauptadjutant Thomas Berger

Hauptadjutant Thomas Berger, Kompetenzzentrum Fahrausbildung Armee, stellt zusammen mit seinen Berufskollegen die umfassenden Lehrpläne zur Ausbildung der Motorfahrer zusammen. Bild ZVG Schweizer Armee

Korpskommandant Philippe Rebord

Führungsunterstützung Offiziersschule

Es geht darum, voneinander zu profitieren.

Korpskommandant Philippe Rebord, Chef der Schweizer Armee

Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, mit dem Schulkommandanten, Oberst i Gst Tony Schmid (links), und Vertretern der Wirtschaft. Bild ZVG Schweizer Armee

Deutsches Sprichwort

Ein Schäferhund ist ein Herz auf vier Pfoten.

Deutsches Sprichwort

Rinaldo Feusi, Chefredaktor Aarauer Nachrichten

Ich möchte meine eigenen Fussstapfen hinterlassen.

Rinaldo Feusi, Chefredaktor Aarauer Nachrichten

Brigadier Stefan Christen

Brigadier Stefan Christen

In so einem Szenario kommen unsere Kernkompetenzen zum Einsatz.

Brigadier Stefan Christen

Bild ZVG Schweizer Armee

Jonas Fricker, Nationalrat

Als ich eine Dokumentation über Schweinetransporte gesehen habe, sind mir unweigerlich die Bilder der Massendeportation nach Auschwitz hochgekommen.

Jonas Fricker, Nationalrat

Oberst i Gst Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Problemerfassung

Wir wollen Wissen aus der militärischen Führungsausbildung in die zivile Welt transferieren und Ihnen aufzeigen, dass unsere Strukturen in der Krisenbewältigung Sicherheit geben.

Oberst i Gst Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Bild ZVG Schweizer Armee

Simon Friedli, Raiffeisenbank Bern

Die Auftragsanalyse mit Skizzierung und Betrachtung aus der Vogelperspektive bildet aus meiner Optik einen sehr wertvollen Ansatz im Führungsalltag.

Simon Friedli, Raiffeisenbank Bern

Bettina Gysi, Zürcher Kantonalbank

Der Kurs hat mir hilfreiche Grundlagen gegeben, die ich auch in unserem Betrieb für die Durchführung eines Prozesses brauchen kann: von der Beurteilung einer Lage bis zur Entschlussfassung. Auch in meinem privaten Amt als Präsidentin einer Wohnbaugenossenschaft ist die Methodik sehr nützlich.

Bettina Gysi, Zürcher Kantonalbank

François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Die höchste Kunst des Betruges ist, scheinbar in die gestellte Falle zu gehen.

François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Karl May

Das Leben bringt Wolken genug. Schaff dir nicht selber noch Wolken dazu! Sie enthalten den Blitzstoff, den du nicht beherrschen kannst.

Karl May

Divisionär Daniel Keller, Kommandant Höhere Kaderausbildung der Armee

Herbsttagung Militärakademie

Einen Grad höher zu sein, bedeutet nicht, alles besser zu wissen.

Divisionär Daniel Keller, Kommandant Höhere Kaderausbildung der Armee

Bild ZVG Schweizer Armee

Wladimir Putin

Russland verhandelt nicht mit Terroristen. Es vernichtet sie.

Wladimir Putin

Katja Loher

Where does the rainbow end?

Katja Loher

Grossrätin Gertrud Häseli

Die Leistungen werden in den Zentren abgeholt.

Grossrätin Gertrud Häseli

Claudia Gerber, GZ Telli

Das war bloss ein Flohmarkt!

Claudia Gerber, GZ Telli

Wachmeister Timea Sigrist

Natürlich war ich am Anfang auch etwas unsicher und habe mich gefragt, ob ich den Anschluss finden werde.

Wachmeister Timea Sigrist

Sprichwort

So sicher wie das Amen in der Kirche.

Sprichwort

Susanne Stalder, Frauenturnverein Bottenwil

Für 18 Franken darf man so viel essen, wie man will!

Susanne Stalder, Frauenturnverein Bottenwil

Augustinus Aurelius

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.

Augustinus Aurelius

Oberleutnant Manuel Lys

Im Zweifelsfall sind wir lieber einmal zu vorsichtig.

Oberleutnant Manuel Lys

Johann Wolfgang von Goethe

Jede Freude endigt sich mit dem Genuss.

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe

Ich hör es gern, wenn auch die Jugend plappert. Das Neue klingt, das Alte klappert.

Johann Wolfgang von Goethe

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Ein besonderer Moment: Als Gemeindeammann von Wettingen am Spatenstich, als Grossrat bei der Kreditvergabe und jetzt zur feierlichen Eröffnung als Bauherr und Regierungsrat.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Divisionär Yvon Langel, Kommandant der Territorialdivision 1

Es sind die Menschen, die den Erfolg ermöglichen, nicht die Prozesse.

Divisionär Yvon Langel, Kommandant der Territorialdivision 1

Sprichwort

Husky

Sei gut zu deinem Husky. Denn er wird dich immer mehr lieben als sich selbst!

Sprichwort

Thorsten Dirks, CEO der Telefónica Deutschland AG

Wenn sie einen Scheissprozess digitalisieren, dann haben sie einen scheiss digitalen Prozess.

Thorsten Dirks, CEO der Telefónica Deutschland AG

Markus Dieth, Aargauer Finanzdirektor

Nur gemeinsam bringen wir unseren Kanton weiter.

Markus Dieth, Aargauer Finanzdirektor

Thomas Weyermann

Ich freue mich, am Mittag zu Hause zu essen und mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

Thomas Weyermann

Alessio Galiffa

Le Schwiizerdütsch mais aussi le bon allemand, ce n'est pas si facile!

(Das Schwiizerdütsch, aber auch das gute Deutsch, ist nicht so einfach!)

Alessio Galiffa

Ferdinand I. von Habsburg

Und wenn die Welt untergeht, Gerechtigkeit muss sein!

Ferdinand I. von Habsburg (1526 - 1564), deutscher Kaiser, König von Böhmen und Ungarn, römischer König

Andre Rotzetter

Wir müssen fast jede Person nehmen, die kommt.

Andre Rotzetter

Alex Hürzeler, Bildungsdirektor und Landammann

Im Kanton Aargau soll jedem der Weg zu einer akademischen Laufbahn offenstehen.

Alex Hürzeler, Bildungsdirektor und Landammann

Thomas Stucki, Leiter der Aargauer Jagd- und Fischereiverwaltung

Die hohen Wassertemperaturen haben der Äsche zugesetzt.

Thomas Stucki, Leiter der Aargauer Jagd- und Fischereiverwaltung

Voltaire

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist wiederum ein Irrsinn für sich.

Voltaire

Johann Wolfgang von Goethe

Ihr wisst, auf unsern deutschen Bühnen probiert ein jeder, was er mag.

Johann Wolfgang von Goethe

Otto Fürst von Bismarck

Der Balkan ist mir nicht die gesunden Knochen eines einzigen pommerschen Grenadiers wert.

Otto Fürst von Bismarck

Salvador Dalí

Die beiden grössten Glücksfälle, die einem Maler passieren können, sind: 1. Spanier zu sein, 2. Dalí zu heissen.

Salvador Dalí

Hildegard von Bingen

Jede Krankheit ist heilbar – aber nicht jeder Patient.

Hildegard von Bingen

Rolf Glünkin, Amt für Raumplanung

Man hofft, dass es zu weniger Massierungen von Wildschweinen kommt.

Rolf Glünkin, Amt für Raumplanung

Marcus Tullius Cicero

Die Gerechtigkeit erkennt man daran, dass sie jedem das seine zuerteilt.

Justitia in suo cuique tribuento cernitur.

Marcus Tullius Cicero

Bauernregel August

Bauernregel August

Ist der August am Anfang heiss, wird der Winter streng und weiss. Stellen sich Gewitter ein, wird's bis Ende auch so sein.

Bild: Artillerie-Verein Zofingen

Theodor Heuss

Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.

Theodor Heuss

Konfuzius

In einem gut regierten Land ist Armut eine Schande, in einem schlecht regierten Reichtum.

Konfuzius

CVP-Präsident Gerhard Pfister

Der Betrag ist viel zu gross.

CVP-Präsident Gerhard Pfister

Aargauische Gebäudeversicherung

Sie müssen nicht mit dem Schlimmsten rechnen – das tut die AGV für Sie.

Aargauische Gebäudeversicherung

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Dank Direktvermarktung der Früchte bleibt ein grosser Teil der Wertschöpfung beim Obstproduzenten.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Adjutant Mirco Lunini

Sie haben den Bewohnern geholfen aufzustehen und auf die Toilette zu gehen.

Adjutant Mirco Lunini

Gölä

Gegen Penner habe ich nichts, aber gegen eine Politik, die zulässt, dass die Leute als "Penner vor dem Denner" enden.

Gölä

Sprichwort

Shit happens.

Sprichwort

Robert Lembke

Die grösste Gefahr im Strassenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann.

Robert Lembke

Christian Morgenstern

Alles, im Kleinen und Grossen, beruht auf Weitersagen.

Christian Morgenstern

Regierungsrat Markus Dieth

Die finanzielle Situation des Kantons Aargau hat sich kurzfristig etwas entschärft.

Regierungsrat Markus Dieth

Wilhelm Busch

Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

Wilhelm Busch

Oberleutnant Michael Wyss

Bei Bedarf kann ich einfach für einen ausgefallenen Saxofonisten einspringen.

Oberleutnant Michael Wyss

Sabrina Hofer-Limacher, STV Strengelbach

Jeder kann selbst aussuchen, welches Fleisch er essen möchte.

Sabrina Hofer-Limacher, STV Strengelbach

Marc Ritter AEW

Die Preiserhöhung kann zumindest ein wenig abgefedert werden.

Marc Ritter AEW

Deutsches Sprichwort

Reisende soll man nicht aufhalten.

Deutsches Sprichwort

Regierungsrat Markus Dieth

Mit dem Ausbau des Campus werden über 100 neue Arbeitsstellen geschaffen.

Regierungsrat Markus Dieth

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU)

Die Operation am offenen Herzen ist gelungen, dem Patienten geht es besser denn je.

Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU)

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Die Sanierung war alternativlos und zwingend notwendig.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Kanton Aargau

Der Wirtschafts- und Lebensraum Limmattal zwischen Zürich und Baden soll mit hoher Qualität weiterentwickelt werden.

Kanton Aargau

Heinrich Albertz

Legenden und Märchen sind oft näher an der Wirklichkeit als amtliche Verlautbarungen.

Heinrich Albertz

George S. Patton Jr., legendärer US-amerikanischer Panzer General

Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

George S. Patton Jr., legendärer US-amerikanischer Panzer General

Buddha

Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.

Buddha

Kathrin Hunziker, Aargauer Bildungsdepartement

Die Gastronomie kämpft schon seit Längerem mit einem Lehrlingsmangel.

Kathrin Hunziker, Aargauer Bildungsdepartement

Beat Gomes, Gemeinderat Mellingen

Ich war feuchtfröhlich unterwegs.

Beat Gomes, Gemeinderat Mellingen

Konfuzius

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die grossen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Deutsches Sprichwort

Auf schöne Worte ist nicht zu bauen.

Deutsches Sprichwort

Napoleon Bonaparte

wahlen

Wer von Anfang an schon sicher weiss, wohin sein Weg führen wird, wird es nicht sehr weit bringen.

Napoleon Bonaparte

Hauptmann Philippe Weber

Wir sind uns der aktuellen Situation bewusst und konnten mit derartigen Anfragen rechnen.

Hauptmann Philippe Weber

Bernhard Graser, Kantonspolizei Aargau

Es gibt eine gewisse Unsicherheit beim Vollzug. All dies würde bei einer Legalisierung wegfallen.

Bernhard Graser, Kantonspolizei Aargau

Tschechisches Sprichwort

Wenn du einkaufen gehst, benutze deine Augen, nicht deine Ohren.

Tschechisches Sprichwort

Johannes Muntwyler, Besitzer Circus Monti

Das wird ein beliebtes Zelt für die Vermietung.

Johannes Muntwyler, Besitzer Circus Monti

Martin Kern, Kommandant Feuerwehr Niedergösgen

Atemschutz kann man erst ab dem 18. Lebensjahr machen.

Martin Kern, Kommandant Feuerwehr Niedergösgen

Eldin Hozic, CBD-Shop Lenzburg

Ich denke Lenzburg hat das Potential und die Kundschaft für einen CBD-Shop.

Eldin Hozic, CBD-Shop Lenzburg

Napoleon Bonaparte

Man muss auf dieser Welt den Gefälligen spielen! Viel versprechen und nichts halten! So will es die Welt!

Napoleon Bonaparte

Seneca

Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Seneca

Käthi Murer, Präsidentin DTV Muhen

Es macht halt einfach Spass.

Käthi Murer, Präsidentin DTV Muhen

Rudolf Hediger, Gemeindeammann Rupperswil

Es esch schön z’Robischwil.

Rudolf Hediger, Gemeindeammann Rupperswil

Schweizer Armee

Erfolg beginnt bei uns!

Schweizer Armee

Amt für die ganze Wahrheit

Wir lügen jeden Tag.

Amt für die ganze Wahrheit

Aargauer Kantonsarchäologie

Dieser Haustyp war einst das typische Aargauer Bauernhaus.

Aargauer Kantonsarchäologie

Albert Einstein

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Albert Einstein

Sabin Nater, Aargauer Abteilung Landschaft und Gewässer

Ich empfehle jedem Landwirt sich jetzt Gedanken zu machen und nicht erst Mitte oder Ende nächster Woche.

Sabin Nater, Aargauer Abteilung Landschaft und Gewässer

Urs Corradini, SKF

Für Feuerwerk ist eine Abbrandbewilligung notwendig.

Urs Corradini, SKF

Martin Widmer, Präsident Gemeindefeste Schönenwerd

Das ganze Schiffchen ist biologisch abbaubar.

Martin Widmer, Präsident Gemeindefeste Schönenwerd

Marcel Koller, AKB-Direktionsmitglied

Das ist immer noch ein absolut ausgezeichnetes Rating.

Marcel Koller, AKB-Direktionsmitglied

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Lieber Freund, was für ein Sommer! Ich denke Sie mir im Zimmer sitzen, mehr Omelette als Mensch.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Sarah Lüscher, Kloten

Mega spannend, ein Erlebnis, das man nicht alle Tage hat.

Sarah Lüscher, Kloten

Ruedi Gmür, Präsident «ad Interim» SC Schöftland

Ich bin seit meiner Jugend mit dem Fussball verbunden.

Ruedi Gmür, Präsident «ad Interim» SC Schöftland

Birgit Häner, Präsidentin STV Küttigen

Bei uns findet jeder etwas.

Birgit Häner, Präsidentin STV Küttigen

Walter Stauber, Städtische Werke Zofingen

Der Pegel sinkt.

Walter Stauber, Städtische Werke Zofingen

Roger Kocher, Leiter Jungpontonierlager

Es ist kein Wohlfühlprogramm im Luxushotel.

Roger Kocher, Leiter Jungpontonierlager

Daniel Siegenthaler, OK-Präsident Badibeach-Turnier Möriken-Wildegg

Die Mannschaften sind kunterbunt durchmischt.

Daniel Siegenthaler, OK-Präsident Badibeach-Turnier Möriken-Wildegg

René Grieder, Finanzchef Zehnder Group

Es ist nicht auszuschliessen, dass wir in Gränichen andere Produkte herstellen werden.

René Grieder, Finanzchef Zehnder Group

Sprichwort

Was man in Sizilien Mafia nennt, heisst hierzulande Connection.

Sprichwort

Mao Tse-tung

Ein Buddha ist um ein Vielfaches grösser als ein Mensch, weil er Menschen erschrecken soll.

Mao Tse-tung

Demokrit

Jedes Bad ist eine leibliche Wiedergeburt.

Demokrit

Deutsches Sprichwort

Durst macht aus Wasser Wein.

Deutsches Sprichwort

Alois Huber, Präsident Aargauer Bauernverband

Das ist sicher nicht gut vom Verbrauch her.

Alois Huber, Präsident Aargauer Bauernverband

Sprichwort

Was der Juli nicht siedet, kann der August nicht braten.

Sprichwort

Markus Dieth, Finanzdirektor Aargau

Über kurz oder lang dürfte sich das Rating wieder verbessern.

Markus Dieth, Finanzdirektor Aargau

Napoleon Bonaparte

Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.

Napoleon Bonaparte

Daniel Hauser, Präsident Musikgesellschaft Seengen

Seit ich im Verein bin, war dies immer so.

Daniel Hauser, Präsident Musikgesellschaft Seengen

Stephan Attiger, Aargauer Regierungsrat und Baudirektor

Was sich an diesem Morgen ereignete, sprengt den akzeptablen Rahmen.

Stephan Attiger, Aargauer Regierungsrat und Baudirektor

Bernhard Graser, Mediensprecher Kantonspolizei Aargau

Die Spuren gehen ins Deutsche.

Bernhard Graser, Mediensprecher Kantonspolizei Aargau

Benjamin Britten

Lernen ist wie Rudern gegen Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

Benjamin Britten

Sprichwort

Klein ist das Eichhörnchen. Aber es ist kein Sklave des Elefanten.

Sprichwort

Martin Roth, Kantonsarzt Aargau

Wir haben keine Erklärung für die Zunahme.

Martin Roth, Kantonsarzt Aargau

Musig i de Altstadt

Musig i de Altstadt kann nur dank der Unterstützung von unseren unzähligen Helfern, die ihre Freizeit investieren, durchgeführt werden. Vielen Dank.

MIDA Aarau

Beat Ries, Rechtsanwalt

Dies ist ungerecht.

Beat Ries, Rechtsanwalt

Linus Philipps

Die Werkstätten sind technisch auf Topniveau.

Linus Philipps

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Ein vorzeitiger oder gestaffelter Rückzug ist nicht geplant.

Korpskommandant Daniel Baumgartner

Severin Rohrer, Sportkoordinator Aargauer Turnverein

Ich freue mich sehr auf diese grosse und tolle Herausforderung.

Severin Rohrer, Sportkoordinator Aargauer Turnverein

Jakob Bähler, Chef Technik und Co-Leiter AULA Jugendlager

Das ist wie ein Sechser im Lotto.

Jakob Bähler, Chef Technik und Co-Leiter AULA Jugendlager

Res Kaderli

Kinderfest Zofingen 2018

Fotografieren heisst «malen mit Licht», doch mit Regentropfen kann man nur schlecht malen!

Res Kaderli

Bild: Kinderfest unter Regenschirmen / Foto: Res Kaderli

Abraham a Sancta Clara

Wenn das Schwein am fettesten ist, so hat es den Metzger am meisten zu fürchten.

Abraham a Sancta Clara

Brigadier Hugo Roux

Das geht nicht, ohne Geld in die Hand zu nehmen.

Brigadier Hugo Roux

Sprichwort

Schwenkt der Grillmeister erst die Zange, dauert der Grillschmaus nicht mehr lange.

Sprichwort

Napoleon Bonaparte

Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen.

Napoleon Bonaparte

Johann Wolfgang von Goethe

Die Hitze schafft alles Flussartige weg und treibt, was Schärfe im Körper ist, nach der Haut.

Johann Wolfgang von Goethe

Mario Fehr, Zürcher Regierungsrat

Das entspricht halt nicht dem Bild des Hardliners, das man von mir immer zeichnen will.

Mario Fehr, Zürcher Regierungsrat

Marcus Tullius Cicero

Justitia in suo cuique tribuento cernitur.

Die Gerechtigkeit erkennt man daran, dass sie jedem das seine zuerteilt.

Marcus Tullius Cicero

Sprichwort

Wer den Teufel im Schiff hat, der muss ihn fahren.

Sprichwort

Hptm Daniel Hanselmann, Armeeseelsorger

Nimm dich nicht zu wichtig. Sei einfach Mensch.

Hptm Daniel Hanselmann, Armeeseelsorger

Edith Saner, Grossrätin

Es könnte passieren, dass Heime pflegebedürftige Menschen nicht aufnehmen.

Edith Saner, Grossrätin

Mädchen aus Flums

Mein Papa bringt die Militärschokolade vom Militärdienst mit nach Hause.

Mädchen aus Flums

Napoleon Bonaparte

Können ist nichts ohne Gelegenheit.

Napoleon Bonaparte

Res Kaderli

Das Gefecht, bei dem die Kadetten gegen die Freischaren kämpfen, ist zwar sehr umstritten, aber es gehört einfach zu einem richtigen Zofinger Kinderfest.

Res Kaderli

Oberst i Gst Rihs

Das chunnt scho guet.

Oberst i Gst Rihs

Arthur Schopenhauer

Die Wilden fressen einander, und die Zahmen betrügen einander.

Arthur Schopenhauer

Brigadier Mathias Tüscher, Kommandant der Mechanisierten Brigade 1

Tatsächlich gab es auf beiden Seiten der Gleise nur wenige Zentimeter Spielraum auf dem Rampenwagen.

Brigadier Mathias Tüscher, Kommandant der Mechanisierten Brigade 1

Charles Darwin

Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.

Charles Darwin

Mark Twain

Besorg Dir ein Fahrrad. Wenn Du lebst, wirst Du es nicht bereuen.

Mark Twain

Napoleon Bonaparte

Ich fürchte drei Zeitungen mehr als hundert Bajonette.

Napoleon Bonaparte

Atrium S Suhr

Für Menschen, die etwas mehr verbunden sind.

Atrium S Suhr

Napoleon Bonaparte

Die beste Möglichkeit, Wort zu halten, ist, es nicht zu geben.

Napoleon Bonaparte

Isabelle Wyss, Leiterin Arbeitsmarktliche Integration

Wir können mehr Stellensuchenden Arbeit vermitteln.

Isabelle Wyss, Leiterin Arbeitsmarktliche Integration

Henri Matisse

Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.

Henri Matisse

Ruedi Käch

Der Pilatus liegt oft im Nebel.

Ruedi Käch

VOLG-Leitbild

«Feins vom Dorf»: VOLG fördert den Verkauf von lokalen Frischprodukten

VOLG-Leitbild

KKdt Daniel Baumgartner

Wir kommen gerne bei Ihnen vorbei, rufen Sie uns an, das Angebot gilt!

KKdt Daniel Baumgartner

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Baden-Württemberg und auch der Kanton Aargau müssen sich einer zunehmend globalisierten und digitalisierten Welt stellen.

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Ueli Zoelly, Chef der Flughafenpolizei

Die Ressourcen der Kantonspolizei sind begrenzt.

Ueli Zoelly, Chef der Flughafenpolizei

Maxim Gorki

Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

Maxim Gorki

Philippe Brulhart, Oberst i Gst

Schlafsäle mit 20 Betten sind Geschichte.

Philippe Brulhart, Oberst i Gst

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Dieser massive Abbau von Stellen trifft den Industrie- und Forschungsplatz Aargau empfindlich.

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Peter Forster, Verwaltungsratspräsident BBA

Als langjähriger Leiter Bus hat Peter Baertschiger eine grosse Erfahrung.

Peter Forster, Verwaltungsratspräsident BBA

Soldat Robin Urbans

Wir haben den vorletzten Streckenposten verpasst.

Soldat Robin Urbans

Barbara Hürlimann, Leiterin Abteilung Gesundheit

Es fehlte die interne Auseinandersetzung und Analyse des Berichts.

Barbara Hürlimann, Leiterin Abteilung Gesundheit

Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth

Der Weinbau im Kanton Aargau zeichnet sich durch eine hohe Dynamik und Innovationskraft aus.

Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth

Daniel Baumgartner, Korpskommandant

Ich begrüsse es, wenn Lehrpersonen kritisch sind.

Daniel Baumgartner, Korpskommandant

Nicola Guerini, Oberst im Generalstab

Mit ein bisschen Glück macht auch die Sonne mit.

Nicola Guerini, Oberst im Generalstab

Thomas Brügger, Kommandant Feuerwehr Armeelogistikcenter Hinwil

Die Kinder sind unsere Zukunft.

Thomas Brügger, Kommandant Feuerwehr Armeelogistikcenter Hinwil

Kantonstierärztin Barbara Thür

Wenn erste Krankheitszeichen auftreten, ist es für eine Behandlung bereits zu spät.

Kantonstierärztin Barbara Thür

Dieter Egloff, Präsident Aargauische Kantonalbank

Wir machten uns bereits im Februar Gedanken.

Dieter Egloff, Präsident Aargauische Kantonalbank

Jean-Jacques Rousseau

Wer an's Ziel kommen will, kann mit der Postkutsche fahren, aber wer richtig reisen will, soll zu Fuss gehen.

Jean-Jacques Rousseau

Papst Franziskus

Sobald sich die Herzen voneinander entfernen, entsteht Krieg.

Papst Franziskus

Friedrich Schiller

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

Friedrich Schiller

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident (FDP)

Das Resultat zeigt, dass das Projekt breit abgestützt ist.

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident (FDP)

Gemeinderat Wohlen

Das klare Abstimmungsergebnis bestätigt den Gemeinderat darin, dass die fälligen Investitionen in die Infrastruktur der Gemeinde von der Bevölkerung mitgetragen werden.

Gemeinderat Wohlen

Bundesrat Guy Parmelin im Interview mit SRF

Jetzt müssen wir dieses Kapitel abschliessen.

Bundesrat Guy Parmelin im Interview mit SRF

Italienisches Sprichwort

Wer schläft, fängt keine Fische.

Italienisches Sprichwort

Jean-François Andrey, PDAG-Chef

Der Anbau soll ein eigentlicher Hochsicherheitstrakt werden.

Jean-François Andrey, PDAG-Chef

Gabriela Suter, Präsidentin SP Aargau

Ich bin weder ein Cédric Wermuth noch eine Elisabeth Burgener. Ich bin Gabriela Suter.

Gabriela Suter, Präsidentin SP Aargau

Oberstleutnant im Generalstab Hannes Urs Wiedmer

Es ist der Traum eines jeden Berufsoffiziers, Kommandant zu werden.

Oberstleutnant im Generalstab Hannes Urs Wiedmer

Jolanda Bachmann, Stiftung Dreipunkt Luzern

Da entstehen Guetzli vom Feinsten mit alter Tradition in Handarbeit.

Jolanda Bachmann, Stiftung Dreipunkt Luzern

Roland Huggler, Gemeindeammann Schafisheim

Es kommen viele über den Hoger.

Roland Huggler, Gemeindeammann Schafisheim

Peter Buri, Sprecher Regierungsrat Aargau

Die Regierung schiebt keineswegs eine ruhige Kugel.

Peter Buri, Sprecher Regierungsrat Aargau

Claudia Rohrer, Grossrätin SP

In der Politik muss man miteinander reden können. Nur so kann man Vertrauen aufbauen.

Claudia Rohrer, Grossrätin SP

Nina Christen

Geil, einfach der Hammer!

Nina Christen

Oberstleutnant i Gst Hannes Wiedmer, Kommandant des Kompetenzzentrums

Sie sollen mit ihren Leistungen auch als Botschafter für die Armee und deren Spitzensportförderung auftreten.

Oberstleutnant i Gst Hannes Wiedmer, Kommandant des Kompetenzzentrums

Finanzdirektor Markus Dieth

Mit Felix Graber konnte eine Person mit fundiertem Wissen und grosser Erfahrung im Finanzwesen gefunden werden.

Finanzdirektor Markus Dieth

Korpskommandant Philippe Rebord

Spitzensportler und Soldaten wollen gewinnen.

Korpskommandant Philippe Rebord

Elisabeth Abbassi, Präsidentin des Aargauischen Lehrerverbands

Auf Primarstufe ist der Kanton Aargau nicht konkurrenzfähig im Vergleich zu anderen Kantonen.

Elisabeth Abbassi, Präsidentin des Aargauischen Lehrerverbands

Margherita Guerra, Leiterin Organisationskomitee Fotofestival Lenzburg

Der Wunsch, weiterzumachen, ist gross.

Margherita Guerra, Leiterin Organisationskomitee Fotofestival Lenzburg

Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF)

Die KAPF sieht keinen weiteren Handlungsbedarf in dieser Sache.

Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF)

William Shakespeare

O, wonder! How many goodly creatures are there here! How beauteous mankind is! O brave new world, that has such people in’t!

William Shakespeare – «Der Sturm»

Major Thomas Hügli

Ich glaube, es ist soweit: Auftrag erfüllt!

Major Thomas Hügli

Dr. Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Die vom Regierungsrat zur Verfügung gestellten Mittel haben einiges bewirkt.

Dr. Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres

Res Kaderli

Aargauer Kantonalbank Zofingen - Neuer Eingangsbereich

Eigentlich fehlt nur noch eine Artillerie-Kanone.

Res Kaderli

Bild: Aargauer Kantonalbank Zofingen - Neuer Eingangsbereich

Foto Res Kaderli

Martin Luther

Fähnrich Paul Hodel vom Artillerie-Verein Zofingen

Wer nicht liebt Weib, Wein und Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang.

Martin Luther

Bild: Fähnrich Paul Hodel vom Artillerie-Verein Zofingen

Foto: Res Kaderli

Oberst im Generalstab Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Es gefällt mir sehr gut am Kommando MIKA.

Oberst im Generalstab Mark Eigenheer, Kommandant MIKA

Oberstleutnant Peter Maurer, stellvertretender Kommandant Sanitätsschule 42

Gesagt ist gesagt.

Oberstleutnant Peter Maurer, stellvertretender Kommandant Sanitätsschule 42

König Artus zu den Rittern der Tafelrunde

Nichts bleibt wie es ist. Nur der Atommüll überdauert alle Ewigkeit.

König Artus zu den Rittern der Tafelrunde

Bob Marley, Reggae-Legende

Manche Menschen können den Regen spüren. Andere werden nur nass.

Bob Marley, Reggae-Legende

Albert Einstein

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Ich bin überzeugt vom grossen Potential der Digitalisierung.

Regierungsrat Dr. Markus Dieth

Alain Hurni, Frühlingsmarkt Obristhof

Wir haben nicht besonders viele Marktstände, aber das macht uns auch nicht aus.

Alain Hurni, Frühlingsmarkt Obristhof

Österreichischer Verteidigungsminister Kunasek

Heute ist ein guter Tag für das Österreichische Bundesheer.

Österreichischer Verteidigungsminister Kunasek

Jürg Seiler, CEO Speicherbox Zofingen

Eigentlich war es Liebe auf den ersten Blick.

Jürg Seiler, CEO Speicherbox Zofingen

Divisionär Bernhard Müller

In Teilen Europas gibt es eine Rückkehr zur Machtpolitik.

Divisionär Bernhard Müller

Anita Weyermann

Gring ache u seckle.

Anita Weyermann

Marc Ramel, Chef Kommunikation der Mechanisierten Brigade 11

Unsere Leute konnten üben.

Marc Ramel, Chef Kommunikation der Mechanisierten Brigade 11

Theodor Fontane

Rosenbaum

Der Pfingsttag kennt keinen Abend, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter.

Theodor Fontane

Der Artillerie-Verein Zofingen wünscht frohe und gemütliche Pfingsttage.

Bild: Rosenbaum / Foto Joseph Birrer

Bertolt Brecht

Das grosse Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden.

Bertolt Brecht

Alda Breitenmoser, Leiterin des Amts für Verbraucherschutz

Das Jahr 2017 bescherte uns zahlreiche ausserordentliche Ereignisse.

Alda Breitenmoser, Leiterin des Amts für Verbraucherschutz

Finanzdirektor Markus Dieth

Ein einvernehmliches Verhältnis mit den Gemeinden ist wichtig.

Finanzdirektor Markus Dieth

Stadtrat Hans-Martin Plüss

Die Qualität stimmt.

Stadtrat Hans-Martin Plüss

Napoleon Bonaparte

Im Weissen Rössl am Wolfgangsee

Die Zukunft des Kindes ist das Werk seiner Mutter.

Napoleon Bonaparte

Der Artillerie-Verein Zofingen wünscht einen frohen Muttertag

Bild: Im Weissen Rössl am Wolfangsee / Foto Joseph Birrer

Friedrich Schiller

Allzu straff gespannt zerspringt der Bogen.

Friedrich Schiller (aus «Wilhelm Tell»)

Johann Wolfgang von Goethe

Die Jugend verschlingt nur, dann sauset sie fort; Ich liebe zu tafeln am lustigen Ort, Ich kost' und ich schmecke beim Essen.

Johann Wolfgang von Goethe

Carl Weitbrecht

Erst satteln, dann reiten!

Carl Weitbrecht

ICE-Bahndurchsage der Deutschen Bundesbahn

For Anschluss-Connections please listen to the Lautsprecheransagen!

ICE-Bahndurchsage der Deutschen Bundesbahn - Juni 2015

AUDI Slogan

Vorsprung durch Technik.

AUDI Slogan

Marc Nyfeler, CEO AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Fenster sind die Visitenkarte eines Hauses.

Marc Nyfeler, CEO AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Oberst Tanja Lips

Das Personalwesen hat mich schon immer interessiert.

Oberst Tanja Lips

Napoleon Bonaparte

Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist nur ein kleiner Schritt.

Napoleon Bonaparte

Wm Yisu Li

Freundschaften, die ihr in der Rekrutenschule schliesst, halten ein Leben lang.

Wm Yisu Li

Marc Nyfeler, Präsident Artillerie-Verein Zofingen

Lachsbrötli gehören in den Magen und nicht auf den Hemdkragen!

Marc Nyfeler, Präsident Artillerie-Verein Zofingen

Ursula Liebhard vom Talenthaus Zofingen

Talenthaus Zofingen

Altes und neues Handwerk wird bei uns wieder zum Leben erweckt.

Ursula Liebrand

Talenthaus Zofingen

Romeo Fritz Oberst i Gst

Die Ehre, für die Schweizer Armee arbeiten zu dürfen, macht dies zum schönsten Beruf der Welt.

Romeo Fritz, Oberst i Gst

David Schönenberger, Finanzverwalter Gemeinde Oftringen

Wir setzen einfach einen Haken.

David Schönenberger, Finanzverwalter Gemeinde Oftringen

Marcel Ryser, Leiter Alters- und Pflegeheim Domleschg

Zur Armee gehören nicht nur Waffen und Panzer.

Marcel Ryser, Leiter Alters- und Pflegeheim Domleschg

Luzia Roos, Messeleiterin LUGA

Es freut mich sehr, dass 13 junge Unternehmen die Luga nutzen.

Luzia Roos, Messeleiterin LUGA

Reto Fischer, Vorstandsmitglied FC Buchs

Das Ganze soll ein richtiges Dorffest werden.

Reto Fischer, Vorstandsmitglied FC Buchs

Irène Wernli, Organisatorin Tanzfest Aarau

Wir wollen den Menschen zeigen, welche Emotionen beim Tanzen geweckt werden können.

Irène Wernli, Organisatorin Tanzfest Aarau

LUGA Luzern

Erlebe die Vielfalt.

LUGA Luzern

Sacha Zala, Direktor Forschungsstelle für Diplomatische Dokumente der Schweiz

Die Geheimnistuerei um den Originalbericht ist nicht angebracht.

Sacha Zala, Direktor Forschungsstelle für Diplomatische Dokumente der Schweiz

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Im Hinblick auf die Bewältigung ausserordentlicher Ereignisse ist nicht nur eine vorausschauende und sorgfältige Planung wichtig, sondern auch, dass die Bevölkerung im Ernstfall die für sie relevanten Informationen erhält.

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Oberst Max Contesse

Wir können nicht wie bei einer Übung einfach nochmal von vorne beginnen, wenn etwas nicht funktioniert.

Oberst Max Contesse

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Deshalb habe ich Strafanzeige erhoben.

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Esther Süss, Moutainbikerin

Ich konnte mein Rennen fahren.

Esther Süss, Moutainbikerin

Rudolf Hanko, CEO Siegfried AG Zofingen

Zofingen muss konkurrenzfähig gemacht werden.

Rudolf Hanko, CEO Siegfried AG Zofingen

Major Raphaël Filliez

Es war weniger schlimm als letztes Mal.

Major Raphaël Filliez

Oberstleutnant Patrick Voutaz, Kommandant der temporären Helikopterbasis

Das Wetter ist halt wie es ist.

Oberstleutnant Patrick Voutaz, Kommandant der temporären Helikopterbasis

Beat Rudolf, Gemeindeammann Rietheim

Wir müssen haushälterisch mit dem Geld umgehen.

Beat Rudolf, Gemeindeammann Rietheim

Fritz Renold, Leiter Jazzaar-Festival

Das unterste Limit ist erreicht.

Fritz Renold, Leiter Jazzaar-Festival

Marcus Tullius Cicero

Der Feind befindet sich in unseren Mauern.

Marcus Tullius Cicero

Stadtammann Markus Schneider

Der heutige Anlass steht für den Startschuss, der unsere langjährige Bädertradition in die Zukunft weiterträgt.

Stadtammann Markus Schneider

Major Christoph Schori

Es geht nicht darum eine Show abzuliefern, sondern zu zeigen, was die Truppe lernt und wie die Einsätze aussehen.

Major Christoph Schori

Roger Schibli, Laborleiter PSI

Die Nachfrage nach Radio-Isotopen nimmt stark zu.

Roger Schibli, Laborleiter PSI

Wilhelm Müller

Das Wandern ist des Müllers Lust.

Wilhelm Müller

Oberst Max Contesse

Es spricht nichts gegen eine Durchführung der PdG 2018.

Oberst Max Contesse

Jacqueline Widmer, Gemeinderätin Beinwil

Es sind sehr viele Krähen.

Jacqueline Widmer, Gemeinderätin Beinwil

Erhard Horst Bellermann

Merkt euch im Strassenverkehrsreigen: Nur wer einen Vogel hat, kann einen Vogel zeigen.

Erhard Horst Bellermann

Daniel Saridis, Mediensprecher Kantonspolizei Aargau

Wir wissen nicht, ob und wie eine Tatwaffe im Einsatz gewesen ist.

Daniel Saridis, Mediensprecher Kantonspolizei Aargau

Oberleutnant Reto à Porta

Ich habe in der Armee gelernt, strukturiert vorzugehen.

Oberleutnant Reto à Porta

Römischer Dichter Juvenal

orandum est ut sit mens sana in corpore sano.

Beten sollte man darum, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper sei.

Römischer Dichter Juvenal

Wachmeister Kevin Gut

CHESS heisst viel Kälte und wenig Schlaf.

Wachmeister Kevin Gut

Regierungsrat Markus Dieth

Auf das entstandene Polizeigebäude dürfen wir alle stolz sein.

Regierungsrat Markus Dieth

Billie Holiday

Manchmal ist es schlimmer, einen Kampf zu gewinnen, als ihn zu verlieren.

Billie Holiday

Harley-Davidson

Swiss Grey Panthers

Don't dream. Do it.

Harley-Davidson

Bild ZVG Swiss Grey Panthers

Hippokrates, griechischer Arzt

Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel.

Hippokrates, griechischer Arzt

Oberst Max Contesse

Mein Stab und ich haben viel bewirkt.

Oberst Max Contesse

Lara, Milizoffizierin

Frauen im Militär sind Kampflesben. Das ist ein Vorurteil, das mich nervt.

Lara, Milizoffizierin

Renate Gautschy, Gemeindeammann Gontenschwil

Wenn 20 Jahre nicht gebaut wurde und Kühe auf dem Bauland weiden, dann sind auch die Besitzer von Bauland in der Pflicht.

Renate Gautschy, Gemeindeammann Gontenschwil

Oblt Lukas Bachmann

Wir haben uns durchs Band willkommen gefühlt.

Oblt Lukas Bachmann

Hotel Weissenstein AG

Kann dazu keine Auskunft geben.

Hotel Weissenstein AG

Sprichwort

Wo Rauch ist, ist auch Feuer.

Sprichwort

René Rindlisbacher

Ich glaub, ich höre mit dem Autofahren auf!

René Rindlisbacher

Major im Generalstab Basil Brühlmann

Unsere Soldaten sind stolz darauf, dass sie etwas zugunsten der Bevölkerung von Bottenwil beitragen können.

Major im Generalstab Basil Brühlmann, Kommandant des Rettungsbataillons 2

Wilhelm Busch

Zu Weihnachten getanzt im Schnee, zu Ostern Frost im Zeh.

Wilhelm Busch

Wilhelm Busch

Das weiss ein jeder, wer's auch sei, gesund und stärkend ist das Ei.

Wilhelm Busch

Patrick Riem

Die Meisten fanden das Video lustig.

Patrick Riem, Bataillons-PIO

Erland Brügger, Geschäftsleiter Rivella Gruppe

Will man im Fruchtsaftmarkt wachsen, so führt nichts an den gekühlten Frischsäften vorbei.

Erland Brügger, Geschäftsleiter Rivella Gruppe

Charlie Chaplin

Alex Hürzeler Landammann

Es ist mir ein besonderes Anliegen, mit Aargauerinnen und Aargauern ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Die Stammtische geben mir Gelegenheit dazu.

Alex Hürzeler, Landammann

Divisionär Daniel Keller Kommandant HKA

Divisionär Keller, Kommandant HKA, beim Interview mit SRF

Man kann für fast alles einen Kurs besuchen, ausser für Erfahrung, die muss man machen.

Divisionär Daniel Keller, Kommandant HKA

Bild ZVG Schweizer Armee

Adi Hirzel OK-Präsident Badenfahrt

Wir sind nicht verpflichtet, etwas zurückzuzahlen.

Adi Hirzel, OK-Präsident Badenfahrt

Urs Bachmann Präsident des Vereins Schloss Liebegg

Mutig ist ...

Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

Sprichwort

Webmaster Artillerie-Verein Zofingen

Wer das Rotlicht missachtet, landet sehr schnell im Milieu.

Webmaster Artillerie-Verein Zofingen

Franziska Roth Regierungsrätin

Darunter zu leiden haben vor allem Bewohnerinnen und Bewohner in ländlichen Regionen.

Franziska Roth, Regierungsrätin

Gustav Heinemann

Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt.

Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident Deutschland

Giselle Reimann

Durchschnittsnoten sind viel besser geeignet.

Giselle Reimann Universität Basel

Matthias Müller

Vor allem von Weinbauern erwarte ich vermehrt Gesuche für Unterstützung.

Matthias Müller, Leiter Aargauer Amt für Landwirtschaft

Danilo Vidoni

Froschgrüne und zitronengelbe Fassaden würden stören.

Danilo Vidoni

Yanick Frei

Es ist dem Besitzer und uns wichtig, möglichst viel vom Originalzustand des Fahrzeugs zu bewahren.

Yanick Frei, Elektroingenieur

Ruth Jo. Scheier

Das aktuelle System ist kompliziert und nicht zukunftsfähig.

Ruth Jo. Scheier GLP

Dr. Markus Dieth

Ich freue mich, dass meine Einflussnahme in Bern Wirkung zeigte.

Dr. Markus Dieth, Landwirtschaftsdirektor Kanton Aargau

Samuel Nyfeler

Ich möchte eine Runde mit dem Fuchs spielen.

Samuel Nyfeler, AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Bild ZVG Zofinger Tagblatt

Prof. Dr. Crispino Bergamaschi

Mit dem Zentrum für Demokratie haben wir eine effiziente Kooperationsplattform.

Prof. Dr. Crispino Bergamaschi, Direktionspräsident der FHNW

Divisionär Hans-Peter Kellerhals

Ich bin gespannt, wie sich die Rennsau der Armee (genannt Kampfsau) in der Arena schlägt.

Divisionär Hans-Peter Kellerhals

Franz Kafka

Deutschland hat Russland den Krieg erklärt. Nachmittags Schwimmschule.

Franz Kafka nimmt den Ausbruch des ersten Weltkrieges ohne Euphorie zur Kenntnis

Harald Nägeli

Heute ist alles überschwemmt mit Graffiti, die vor allem dekorativ sind und nur noch im Ausnahmefall kulturell-politisch.

Harald Nägeli, legendärer «Sprayer von Zürich»

General Ulrich Wille

Die Schaffung der Wehrfähigkeit eines Landes ist etwas, das in ruhigen Zeiten nie möglich ist, ohne das Unbehagen einzelner Volksschichten zu erregen.

General Ulrich Wille

Markus Dieth

Das Resultat der Jahresrechnung ist erfreulich.

Markus Dieth, Finanzdirektor Kanton Aargau

August Pauly

Menschen, welche alles auf den Kopf stellen, bringen dadurch zuweilen eine Wahrheit auf die Beine.

August Pauly, deutscher Naturwissenschaftler, Philosoph und Aphoristiker

Samuel Nanchen

Michelle Gisin war sehr nett und hielt unseren Badge in der Hand.

Samuel Nanchen, PIO des Bataillons

Markus Dieth

Mit dem vorliegenden Umsetzungsvorschlag können wir den Unternehmen weiterhin ein attraktives steuerliches Umfeld bieten.

Markus Dieth, Finanzdirektor Kanton Aargau

Cyril Imbert: Gesetz über Olivenöl respektieren

Uns bleiben gar keine anderen Möglichkeiten, wenn wir das neue Schweizer Gesetz über Olivenöl respektieren wollen. Das ist für Manor Food eine Selbstverständlichkeit.

Cyril Imbert, Olivenöl-Einkäufer Manor Food

Oberst i Gst Vogler

Der Prototyp fliegt.

Oberst i Gst Vogler, Kommandant FLG Trp Kö

Rosette Niederer

Gute Bücher sind Zeitgewinn, schlechte Bücher Zeitverderber, gehaltlose Bücher sind Zeitverlust.

Rosette Niederer, Schweizer Lehrerin und Schulleiterin – Pionierin der Mädchenbildung

Hanspeter Thür

Dann haben wir wirklich ein Problem.

Hanspeter Thür, Stadtrat Aarau

Peter Buri

Viele Gemeinden warten nicht bis 12 Uhr.

Peter Buri, Regierungssprecher Kanton Aargau

Claude Degen

Mein Leben ist zu kurz, um zweimal das gleiche Bier zu produzieren.

Claude Degen, Brauerei «DEGENBIER» Zofingen

Hans Fallada

Wir wollen eine unvergängliche Spur hinterlassen auf diesem vergänglichen Stern.

Hans Fallada

Sebastian Wildi vom Komitee «Unser EW behalten»

Wir haben die Leute überzeugt, dass man nicht etwas aus den Händen gibt, das schwarze Zahlen schreibt.

Sebastian Wildi vom Komitee «Unser EW behalten»

Barbara Horlacher

Das Dorfleben wird zum Leben in einem Stadtteil.

Barbara Horlacher, Stadtammann Brugg

Alex Hürzeler

Wir lassen die Studierenden nicht im Stich.

Alex Hürzeler, Aargauer Bildungsdirektor

Alex Hürzeler

Der Aargauer Sport ist auf diese Unterstützung angewiesen.

Alex Hürzeler, Regierungsrat Kanton Aargau

Kathrin Stirnemann

Ich spürte, dass es mein Tag werden würde!

Kathrin Stirnemann, Sportlerin des Jahres

Laurent Senn

Mit der Zeit bekamen wir den Eindruck, dass unsere ganze Arbeit für nichts war.

Laurent Senn, Flugplatz Payerne

Karin Müller

Telebasel – das isch Züri.

Karin Müller, als Chefredaktorin von Telebasel, nun Leiterin Kommunikation DGS

Patrick Gosteli

Das Wachstum sichert auch die bisherigen Infrastrukturen.

Patrick Gosteli, Gemeindeammann Böttstein

Philipp Stäuble

Es ist eine Belohnung für das, was ich geleistet habe.

Philipp Stäuble, Motorgerätemechniker

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Die meisten klammern sich an ihren Fahrausweis.

Steffen Geiger, Verkehrsmediziner

Jacqueline Bühlmann

Roller können zu einem Hindernis für den Verkehr auf der Strasse werden.

Jacqueline Bühlmann, Postsprecherin

Wladimir Putin

Schiessen können sie, aber keine Ordnung schaffen.

Wladimir Putin zur US-Politik im Irak

Rudolf Obrecht, Verwaltungsratspräsident Pfister Arco Holding AG

In Rothrist wird sich der Möbelhandel auf kleinstem Raum konzentrieren.

Rudolf Obrecht, Verwaltungsratspräsident Pfister Arco Holding AG

Simon Ledermann, Regisseur

Ich bringe nur noch Märchen auf die Bühne. Da kann man aus dem Vollen schöpfen.

Simon Ledermann, Regisseur

Regula Kuhn, Caritas Aargau

Am Schluss zählt die richtige Lösung.

Regula Kuhn, Caritas Aargau

Susanne Hochuli

Ich bin dann mal unterwegs.

Susanne Hochuli

Matthew Arnold

Kultur ist richtig umschrieben worden als Liebe zur Vollkommenheit; sie ist eine Studie der Vollkommenheit.

Matthew Arnold

Aargauer Regierung

Das Risiko von Kollateralschäden ist zu gross.

Aargauer Regierung

Mark Twain

Jeder schimpft auf das Wetter, aber keiner tut etwas dagegen.

Mark Twain

Thomas Triet, Geschäftsführer Zimtstern

Zimtstern

Das tut schon weh.

Thomas Triet, Geschäftsführer Zimtstern

Bild Screenshot ZVG Zimststern

Benjamin Franklin

Nur zwei Dinge auf Erden sind uns ganz sicher: der Tod und die Steuer.

Benjamin Franklin

Max Suter Sprecher Kantonspolizei Aargau

Es ist alles unter Kontrolle.

Max Suter, Sprecher Kantonspolizei Aargau

Res Kaderli

Auch die Zofinger haben so etwas wie Fasnacht.

Res Kaderli

Konfuzius

Baumpflege

Wer einen Baum pflanzt, wird den Himmel gewinnen.

Konfuzius

Wilhelm Busch

Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich.

Wilhelm Busch

Mittelalterliche Bücherschätze in Zofingen

Fac simile – Mach es ähnlich.

Aus dem Lateinischen

Nicht zu verwechseln mit

Fuck smilie

aus dem Englischen

Speyerer Evangelistar, entstanden ca. 1220

Bild ZVG Stadt Zofingen

Heidi Pechlaner Gut, Kuratorin Historisches Museum Baden

Das kann die flippige Hose sein, die Mami bei ihrem ersten LSD-Trip trug.

Heidi Pechlaner Gut, Kuratorin Historisches Museum Baden

Ernst Werthmüller, AEW-Verwaltungsratspräsident

Wir haben damals weniger vom Gewinn weitergegeben, nun kompensieren wir dies.

Ernst Werthmüller, AEW-Verwaltungsratspräsident

Bundesrat Guy Parmelin

Bundesrat Guy Parmelin

Das Geld fällt nicht vom Himmel. Wir haben in den letzten Jahren Milliarden für Sozialausgaben ausgegeben.

Bundesrat Guy Parmelin (im Interview mit WATSON)

Bild: Youtube

Oscar Wilde

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde

Max Frisch

Die Kunst ist der Statthalter der Utopie.

Max Frisch

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident Aarau

Es ist eine Verflüssigung eines Vermögensbestandteils.

Hanspeter Hilfiker, Stadtpräsident Aarau

Sprichwort

Die schönsten Mädchen gehen immer auf der anderen Strasenseite.

Sprichwort

Johann Wolfgang von Goethe

Die Weltgeschichte sammelt auf unsre Kosten sehr grosse Schätze.

Johann Wolfgang von Goethe

Dieter Egloff, AKB-Bankratspräsident

Pascal Koradi geniesst das vollste Vertrauen.

Dieter Egloff, AKB-Bankratspräsident

Max Moor, Spitex Verbands Aargau

Nur reiche Senioren können sich eine solche Betreuung leisten.

Max Moor, Spitex Verbands Aargau

Simon Bundi, Museumskurator

Die Architektur der 50er bis 70er-Jahre hat nicht den besten Ruf.

Simon Bundi, Museumskurator

Divisionär René Wellinger, Kommandant der Mechanisierten Division

Divisionär René Wellinger

Mit Tapferkeit und Kühnheit zum Sieg.

Divisionär René Wellinger, Kommandant der Mechanisierten Division

Bild ZVG Schweizer Armee

Oberst René Meier, Kdt der Flab Gr 33

Die Wetterlage ist schwierig wie nie zuvor.

Oberst René Meier, Kdt der Flab Gr 33

Brauerei Feldschlösschen

Feldschlösschen Bier

Der Trend zum gesunden und aktiven Lebensstil wirkt sich positiv aus.

Brauerei Feldschlösschen

Bild: Youtube/Brauerei Feldschlösschen

Sandra Olar vom Aargauer Innendepartement

Wir halten die Vorgabe ein.

Sandra Olar vom Aargauer Innendepartement

Lydia Bosoni-Müller von «Deine Fee»

Lydia Bosoni-Müller von «Deine Fee»

Nun habe ich eine sehr gute Auswahl.

Lydia Bosoni-Müller von «Deine Fee»

Bild ZVG Kanton Aargau

Martin Roth, Aargauer Kantonsarzt

Die Situation ist schlimmer als ursprünglich gedacht.

Martin Roth, Aargauer Kantonsarzt

Edi Fischer, CEO von Bucher-Motorex

Husqvarna Motorex Preisabsprachen

Der Markt hat immer funktioniert.

Edi Fischer, CEO von Bucher-Motorex

Bild ZVG Motorex Switzerland

Friedrich Schiller (leicht abgewandelt)

Es kann die frömmste Rotbuche nicht in Frieden leben, wenn es der bösen Motorsäge nicht gefällt.

Friedrich Schiller (leicht abgewandelt)

Yuan Ding, Wirtschaftsprofessor

Die Kassen sind voll.

Yuan Ding, Wirtschaftsprofessor

Martin Keller, Grossrat SVP

Die gewünschte Entpolitisierung hat sich nur bei wenigen Beteiligungen eingestellt.

Martin Keller, Grossrat SVP

René Bossard, Präsident Seetal Tourismus

Wir möchten, dass die Familien länger in der Region bleiben.

René Bossard, Präsident Seetal Tourismus

FDP Aargau

Die FDP verlangt eine kostenneutrale Umsetzung für die Gemeinden.

FDP Aargau

SP Aargau

Die Unterrichtsbedingungen für Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen verschlechtern sich.

SP Aargau

Baltasar Gracián y Morales

Die Anwandlungen der Leidenschaft sind das Glatteis der Klugheit, und hier liegt die Gefahr, sich ins Verderben zu stürzen.

Baltasar Gracián y Morales

Sprichwort

Die grösste Erfindung des Menschen war das Rad - bis er sich dahinter setzte.

Sprichwort

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Ich habe ganz allgemein den Eindruck, dass egal ist was ich tue.

Franziska Roth, Regierungsrätin Aargau

Franz Kafka

Sirenentest

Sirenen haben jedoch eine noch schrecklichere Waffe als das Lied: Ihr Schweigen.

Franz Kafka

Sven Malinowski, Betriebsleiter Sole Uno in Rheinfelden

Jede Nacht wird unser Wasser auf 70 Grad erhitzt.

Sven Malinowski, Betriebsleiter Sole Uno in Rheinfelden

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Kommandant des subsidiären Sicherungseinsatzes der Armee

Ich bin beeindruckt. Auftrag erfüllt!

Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Kommandant des subsidiären Sicherungseinsatzes der Armee

Gabriel van der Veer, Solothurner Fachstelle Fischerei

Man kann diese Tradition nicht von heute auf morgen beenden.

Gabriel van der Veer, Solothurner Fachstelle Fischerei

Werner Müller, Geschäftsführer von BirdLife Schweiz

Es braucht einen dauernden Einsatz und einen rigorosen Schutz.

Werner Müller, Geschäftsführer von BirdLife Schweiz

Rosa-Maria Halter

Das Angebot wird von den Lernenden sehr geschätzt.

Rosa-Maria Halter, Projektleiterin Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA)

Christian Koch, Leiter der Sektion Sport

Wir möchten den Spitzensport im Aargau fördern.

Christian Koch, Leiter der Sektion Sport

Rekrut Monotti

Je weniger Fehler du machst, desto besser geht es dir.

Rekrut Monotti

Franz Schubert

Wasserkraft

In einem Bächlein helle,

da schoss in froher Eil'

die launige Forelle

vorüber wie ein Pfeil.

Ich stand an dem Gestade,

und sah in süsser Ruh'

des muntern Fisches Bade

im klaren Bächlein zu.

Franz Schubert

Franz Schubert - Die Forelle

Valentin Schmid, Gemeindepräsident Spreitenbach

Man kann mit diesem Anschluss ein Rundum-Sorglos-Paket bekommen.

Valentin Schmid, Gemeindepräsident Spreitenbach

Tonja Zürcher, Geschäftsführerin WWF Aargau

Dies ist eine versteckte Deponie.

Tonja Zürcher, Geschäftsführerin WWF Aargau

Hans Hubschmid, Geschäftsführer Hubschmid AG

Es gibt eine Win-win-Situation.

Hans Hubschmid, Geschäftsführer Hubschmid AG

Christian Fricker, Präsident Fricktal Regio

Die Bedürfnisse des Fricktals werden ernst genommen.

Christian Fricker, Präsident Fricktal Regio

Korpskommandant Alco C. Schellenberg, Chef Kommando Operationen

Bleiben Sie, wie Sie sind.

Korpskommandant Alco C. Schellenberg, Chef Kommando Operationen

Christian Rathgeb, Einsatzleiter des WEF und Sicherheitsdirektor des Kantons Graubünden

Ohne die Unterstützung der Soldaten hätte das WEF nicht durchgeführt werden können.

Christian Rathgeb, Einsatzleiter des WEF und Sicherheitsdirektor des Kantons Graubünden

Bild ZVG Christian Rathgeb

Tibull, römischer Elegiendichter

Spät kommt die Strafe auf leisen Sohlen.

Tibull, römischer Elegiendichter

Unbekannter Autor

Helikoptermechaniker am WEF

Management by Helikopter:

Über allem schweben, von Zeit zu Zeit auf den Boden kommen, viel Staub aufwirbeln und dann verschwinden.

Autor unbekannt

Bild ZVG Schweizer Armee

Peter Maffay

Über sieben Brücken musst du gehn'.

Peter Maffay

Ruth Schmitt, Professorin FHNW

Windpark Lindenberg

Es geht um eine Auslegeordnung, die alle Vor- und Nachteile aufzeigt.

Ruth Schmitt, Professorin FHNW

Bild ZVG Windpark Lindenberg

Pascale Bruderer, Ständerätin

Pascale Bruderer

Es gibt ein Leben danach.

Pascale Bruderer, Ständerätin

Bild ZVG Pascale Bruderer

Sprichwort

Wer abnimmt, hat mehr vom Telefon.

Sprichwort

Schweizer Armee

Schweizer Armee - Warme Bettflasche

Wenn Sie eine warme Bettflasche herausnehmen, bitte mit einer kalten ersetzen.

Schweizer Armee

Bild ZVG Schweizer Armee

Donald Trump

What I say is what I say.

Donald Trump

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf – es kommt nur auf die Entfernung an.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Korpskommandant Philippe Rebord, Chef der Schweizer Armee

Beim WEF-Einsatz ist die grösste Herausforderung auf Stufe Soldat.

Korpskommandant Philippe Rebord, Chef der Schweizer Armee

Sprichwort

Hunde die bellen, beissen nicht.

Sprichwort

Moritz Leuenberger, Alt-Bundesrat

Wir müssen ein Zeichen setzen gegen das Staatsfernsehen, das uns bevormundet.

Moritz Leuenberger, Alt-Bundesrat

Hansrudolf Bürgi, Präsident Theatergesellschaft Beinwil am See

Es ist einfach mehr Bewegung auf der Bühne.

Hansrudolf Bürgi, Präsident Theatergesellschaft Beinwil am See

Markus Dieth, Finanzdirektor

Der eingeschlagene Weg ist konsequent fortzuführen.

Markus Dieth, Finanzdirektor

Jürgen Rüegg, stellvertretender Flugplatzleiter LAGO Davos

Es ist in den letzten Jahren immer enger geworden.

Jürgen Rüegg, stellvertretender Flugplatzleiter LAGO Davos

Ovid, römischer Epiker

Wenn die Braut nicht tanzen will, ist alles Fiedeln umsonst.

Ovid, römischer Epiker

Andreas Schwaller, Swiss Curling

Wenn Silvana Tirinzoni an den Olympischen Spielen Gold gewinnt, kann sie sicher gut damit leben, dass sie die WM verpasst.

Andreas Schwaller, Swiss Curling

Martin Luther

Das ist ein weiser Mann, der sich an eines andern Unfall bessern kann.

Martin Luther

Johann Gottfried Seume

Wo man Gefahren nicht besiegen kann, ist Flucht der Sieg.

Johann Gottfried Seume

Adolf Ogi, alt Bundesrat

Freude herrscht!

Adolf Ogi, alt Bundesrat

Peter Kistler, Oberstleutnant im Generalstab

Ich erwarte von Ihnen, dass Sie Ihr Maximum geben.

Peter Kistler, Oberstleutnant im Generalstab

Sprichwort

Schneller als die Polizei erlaubt!

Sprichwort

Roland Hämmerli, Oberst im Generalstab

Wir haben unseren Bedarf an Milizkadern abgedeckt.

Roland Hämmerli, Oberst im Generalstab

Macrobius Theodosius

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Macrobius Theodosius