Zofingen INSIDE

Zofingen bewegt und verbindet

Öko-Fenster: Wo AL-KU draufsteht ist Ökologie drin

Wer kennt sie nicht, die Auto- oder Motorradrischkas aus Südostasien, die wegen ihrem typischen Zweitakt-Motorgeräusch «Tuk Tuk» genannt werden? Sie prägen häufig das Strassenverkehrsbild der südostasiatischen Städte und kaum ein Tourist kann dem Charme und den Tiefstpreisen der günstigen Taxis in den Megacities widerstehen. In Europa sind die in voller Lautstärke vor sich hin stinkenden Vehikel als Werbeträger in Mode gekommen. Der Luzerner Ständerat Damian Müller führte mit seinem als «Müller Mobil» benannten Tuk Tuk sogar äusserst erfolgreich einen Wahlkampf um den Luzerner Ständerats-Sitz, den er prompt auch gewann. Wie er zu seiner fahrenden Wahlkampflitfasssäule kam, beschreibt Müller auf seiner Website.

19. Bio-Marché in Zofingen

Über das vergangene Wochenende fand der 19. Biomarkt in den Gassen von Zofingen statt. Die sonst eher ruhige Altstadt war mit tausenden von Besuchern aus der ganzen Schweiz bevölkert.