Die Geschichte des Pulverturms Zofingen

Die Geschichte des Pulverturms Zofingen

Das dem Pulverturm vorgelagerte Sporentürmlein und der obere- und untere mit Stadttoren versehene Torturm wurden im Laufe des 19. Jahrhunderts geschleift. Diese Türme waren wechselweise in den innern und den äussern Mauerring eingefügt. Unverändert erhalten geblieben ist einzig der Pulverturm.

Die Sage vom Pulverturm

Die Sage vom Pulverturm

Gemäss einem alten Dokument, das vor einiger Zeit im Pulverturm gefunden wurde, besass der Pulverturm ursprünglich kein Dach. Der Turm war oben offen, mit einer gezackten Zinne versehen. Die Turmwache war schutzlos im Freien Wind und Wetter ausgeliefert.

Bilder vom Pulverturm Zofingen

Bilder vom Pulverturm Zofingen

Sehen Sie sich hier einige Bilder vom Zofinger Pulverturm an.

Die Heilige Barbara - Schutzpatronin der Artillerie

Die Heilige Barbara - Schutzpatronin der Artillerie

Schutzpatronin der Artillerie ist die Heilige Barbara, der wir alljährlich am 4.Dezember gedenken. Nach einer altrömischen Legende hat sich die folgende Geschichte zugetragen.

Impressum | Sitemap | Kontakt | Wetter | Social Medias