Schweizer Armee - News 2020

Kommando KAMIR: Jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Blindgängern

Vor 37 Jahren erlangten Blindgänger tragische Berühmtheit, als innerhalb von wenigen Wochen sieben Menschen durch liegen gebliebene Granaten ums Leben kamen. Die Behörden reagierten umgehend und schafften Leitstellen, um der Gefahr durch Militärmunition im Gelände Herr zu werden. Heute sorgt das Kommando KAMIR in Spiez dank seiner über Jahrzehnte erlangten Fachkompetenz für grösstmögliche Sicherheit, damit solche Tragödien nicht mehr vorkommen.

Weiterlesen

Vollerfolg beim 100-km-Marsch der Berufsunteroffiziersanwärter der Schweizer Armee

Das gab es schon Jahre nicht mehr. Alle gestarteten Berufsunteroffiziersanwärter haben ohne Verluste den 100-Kilometer-Marsch erfolgreich abgeschlossen. Am Freitagmorgen, 9. Oktober 2020, sind sie nach knapp 24 Stunden in Romanshorn im Ziel angekommen. Auch Divisionär Germaine Seewer, Kommandant Höhere Kaderausbildung der Armee, hat sie auf Teilstrecken begleitet und im Ziel empfangen.

Weiterlesen

Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Armee, positiv auf das Coronavirus getestet

Der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, ist seit gestern in Isolation. Er wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Weiterlesen

Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Schweizer Armee, besuchte die Berufsunteroffiziersschule der Armee

Am 06. Oktober 2020 besuchte der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, die Berufsunteroffizierschule der Armee in Herisau. Es war sein erster Besuch vor Ort, konnte doch sein geplanter Antrittsbesuch im Frühling wegen der COVID-19 Situation nur virtuell durchgeführt werden.

Weiterlesen

Mini-Kombi-Lehrgang an der Generalstabsschule: Konzentration auf das Nötigste wegen Corona

Die Auswirkungen der Coronakrise sind auch in der Ausbildung weiter spürbar. Diesen Frühling musste der Führungslehrgang Grosser Verband Teil 1 an der Generalstabsschule abgesagt werden. Um den Milizkadern die Ausbildung doch zu ermöglichen, wurde dieser mit anderen Lehrgängen zu einem verkürzten Mini-Kombi-Lehrgang zusammengelegt. Diese Lösung zeigt, dass sich die Armee flexibel anpasst und für die Milizangehörigen die bestmögliche Lösung sucht.

Weiterlesen

Camping statt 5-Stern-Hotel im WK vom Lufttransport-Kommando 1

Das Lufttransport-Kommando 1 scheut bei seinem diesjährigen Wiederholungskurs keinen Aufwand. Nach einer erstmals durchgeführten Mobilmachungsübung wurde nicht zum vertrauten Flugplatz Payerne verschoben, sondern in St. Stephan ein Aussenstandort bezogen. WK-Soldaten, Durchdiener und Berufspersonal bauten eine temporäre Infrastruktur auf, bei der es an nichts fehlt.

Weiterlesen

Schweizer Armee streicht Wochenendurlaub in den Rekrutenschulen

Am 30. Oktober 2020 geht für rund 10'000 Dienstleistende die Rekrutenschule 2/2020 zu Ende. Um sicherzustellen, dass alle Armeeangehörigen gesund wieder nach Hause gehen können, wird in den letzten zwei Wochen der allgemeine Wochenendurlaub in den Rekrutenschulen ausfallen.

Weiterlesen

Das Kommando KAMIR stapft in Tramelan durch Neuland

Das Kommando KAMIR durchsucht in Tramelan BE ein Hochmoor auf Blindgänger, Munitionsrückstände und sonstige Überbleibsel, die sich über Jahrzehnte angesammelt haben. In einem nächsten Schritt soll das ehemalige Zielgebiet revitalisiert werden. Die Arbeiten schreiten indes gut voran.

Weiterlesen

Pilzbefall zurückgerufener Schutzmasken des Bundes: Expertenbericht gibt Entwarnung

Aufgrund eines möglichen Schimmelpilzbefalls wurden Schutzmasken, welche der Bund verteilt hat, vorsorglich zurückgerufen. Zwei unabhängig in Auftrag gegebene Analysen beurteilen mögliche gesundheitliche Risiken durch das Tragen der betroffenen Schutzmasken als unwahrscheinlich.

Weiterlesen

Wirkungsvoller Schutz dank ständigem Training bei der Schweizer Luftwaffe

Um ihre Aufgaben in allen Lagen erfüllen zu können, trainiert die Luftwaffe täglich für ihre vielfältigen Einsätze. Die Trainings sind notwendig, um in jeder Lage Sicherheit, Qualität und Präzision sicherstellen zu können. Nur so kann der Schutz des Schweizer Luftraums und der Bevölkerung gewährleistet werden.

Weiterlesen

Bundesrat will Cyber-Defence der Schweizer Armee stärken

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 7. Oktober 2020 die Vernehmlassung zu verschiedenen Änderungen von Militärgesetz, Armeeorganisation und weiteren rechtlichen Grundlagen eröffnet. Insbesondere will der Bundesrat ein Kommando Cyber schaffen und die Milizbestände in diesem Bereich ausbauen. Zu den weiteren Neuerungen gehört unter anderem, die Sicherheit der Luftwaffe mit einer neuen Militärluftfahrtbehörde sicherzustellen und die Unterstützung ziviler Anlässen zu stärken. Die Vernehmlassung dauert bis am 22. Januar 2021.

Weiterlesen

Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Schweizer Armee, nimmt an der Kommandoübergabe-Zeremonie der Kosovo Force teil

Korpskommandant Thomas Süssli nimmt am Samstag, 10. Oktober 2020, an der Zeremonie zur Kommandoübergabe des stellvertretenden Kommandanten der Kosovo Force (KFOR), Brigadier Laurent Michaud, in Kosovo teil.

Weiterlesen

Soldatenbuch: Die Schweizer Armee im Taschenbuchformat aus den Jahren 1958 bis 1974

Von 1958 bis 1974 wurde das Soldatenbuch an die Truppe verteilt. Der Untertitel «Auf Dich kommt es an!» gab die Stossrichtung bereits unmissverständlich vor. In drei Hauptthemen gegliedert, erfuhr der Wehrmann auf 384 Seiten alles Wissenswerte über die Schweiz und ihre Armee.

Weiterlesen

VBS ernennt Projektleitung für Räumung des ehemaligen Munitionslagers Mitholz

Das VBS wird dem Bundesrat voraussichtlich bis Ende 2020 einen Antrag zur Räumung der Munitionsrückstände im ehemaligen Munitionslager Mitholz stellen. Für die Umsetzung ab Januar 2021 hat das VBS nun die Projektleitung ernannt. Projektleiter für die Planung und Umsetzung der Räumung wird Adrian Goetschi, der seit 1999 in verschiedenen Funktionen für das VBS tätig ist. Stellvertretender Projektleiter wird Hanspeter Aellig, heute Projektleiter Variantenevaluation Mitholz. Die bisherige Leiterin der Arbeitsgruppe Mitholz, Brigitte Rindlisbacher, wird ihr Mandat voraussichtlich anfangs 2021 beenden.

Weiterlesen

Kameradschaft in der Schweizer Armee trotz Abstand: WK unter Coronabedingungen

Das Coronavirus hat den Wiederholungskurs des Logistikbataillons 21 nicht nur aufgrund der erforderlichen Hygienemassnahmen geprägt, sondern ihm auch den entsprechenden Auftrag gegeben. Das Westschweizer Bataillon hat die Armeeapotheke unterstützt und damit einen wertvollen Beitrag im Einsatz gegen die Pandemie geleistet. Stolz und Genugtuung prägen die Gefühle der Beteiligten. Ein Erlebnisbericht.

Weiterlesen

Blindgänger der Schweizer Armee: nie berühren – markieren – melden per Telefon oder via App

Was früher gefährlich war, ist es vielleicht auch heute noch. Munition, die nicht explodierte, kann auch nach Jahrzehnten noch lebensbedrohend sein. Wer auf Wanderungen Munition oder Munitionsteile entdeckt: Hände weg! Per Telefon 117 oder via Blindgänger-App gelangt die Meldung in die richtigen Hände. Spezialisten der Schweizer Armee kümmern sich dann um die sichere Beseitigung.

Weiterlesen

Wie die Schweizer Armee sich für Artenvielfalt einsetzt und die Biodiversität fördert

Im Oktober werden Kampfpiloten wie jedes Jahr Angriffe auf Bodenziele auf dem Neuenburgersee trainieren. Das Areal des Fliegerschiessplatzes Forel FR liegt in einem Schutzgebiet. Hier wie auf anderen Waffenplätzen auch fördert die Armee erfolgreich die Biodiversität und betreibt ihre Anlagen so, dass an der Natur kein Schaden verursacht wird.

Weiterlesen

Sonderschau Corona im Schaffhauser Museum im Zeughaus: Schweizer Armee im Einsatz gegen Covid-19

Kaum hatte die Armee ihren subsidiären Einsatz zur Bewältigung der Coronakrise beendet, befasste sich erstmals ein Museum mit dem Thema. Das Museum im Zeughaus in Schaffhausen bettete das Engagement zugunsten der zivilen Behörden als Sonderschau in seine aktuelle Ausstellung über die Mobilmachungen der Armee ein.

Weiterlesen

Militärflugplätze der Schweizer Armee als Wirtschaftsmotoren

Auf den Militärflugplätzen Payerne VD, Emmen LU und Meiringen BE hat das VBS insgesamt über 1200 Vollzeitstellen. In den kommenden Jahren sollen über 490 Millionen Franken in die Standorte investiert werden. Wie insbesondere das Beispiel Payerne zeigt, schaffen Flugplätze positive wirtschaftliche Nebeneffekte für die gesamte Region und generieren Arbeitsplätze.

Weiterlesen

Schweizer Armee gemeinsam mit zivilen Behörden gegen die Coronapandemie

Vielerorts haben während der Coronakrise Armee und Blaulichtorganisationen eng zusammengearbeitet. Dabei zeigte sich immer wieder, wie wichtig gemeinsame Abläufe und Trainings sind. Am Boden und in der Luft halfen Armeeangehörige, die Schäden durch Covid-19 für die Bevölkerung abzufedern. Alle Teile der Armee standen im Einsatz.

Weiterlesen

Spearphising: Seit diesem Tag ist Marc Lauener, Chef Personelles FUB, misstrauisch

Die Rekrutierung von Fachkräften ist für die Führungsunterstützungsbasis (FUB) eine Herausforderung. Viele attraktive IT-Unternehmen kämpfen auf dem ausgetrockneten Arbeitsmarkt um die besten Talente. Dieser Notstand wurde ausgenutzt für einen Cyberangriff auf den Chef Personelles der FUB. Er ist geglückt, zumindest teilweise.

Weiterlesen

Fahrsicherheit bei den Fahrern der Schweizer Armee auch in Extremsituationen

Die Fahrer der Armee besuchen in ihrer Grundausbildung einen TCS-Fahrsicherheitskurs. Sie testen dabei ihre Fahrzeuge bei extremen Bedingungen wie in engen Kurven, auf nasser Fahrbahn oder bei einer Vollbremsung. Ein Augenschein beim Training mit Duro und Mercedes G-Klasse.

Weiterlesen

Schutz bei den Rekruten der Schweizer Armee vor Corona: Gemeinsamer Effort zahlt sich aus

Die Rekruten sind nun in der Verbandsausbildung, die Mehrheit in der sogenannten Verlegung, das heisst irgendwo abseits ihres Heimatwaffenplatzes. Dank der Umsetzung entsprechender Massnahmen konnte auf den Waffenplätzen eine Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden.

Weiterlesen

Brückenbau durch die Schweizer Armee: Tonnenschwere Massarbeit

Angehörige des Katastrophenhilfe-Bereitschaftsbataillons haben in Wangen an der Aare eine Brücke errichtet. Die Baufirmen, die für den anstehenden Neubau der Kaserne zuständig sind, erhalten so einen separaten Zugang zum Gelände. Teamwork, Präzision und Qualität zeichneten die zentimetergenaue Platzierung von 130 Tonnen Stahl aus.

Weiterlesen

After Action Review bei der Schweizer Armee: Versprechen in die Tat umsetzen

«Offene, direkte und ungefilterte Wortmeldungen» wolle er hören, sagte Korpskommandant Aldo C. Schellenberg zu Beginn des After Action Reviews am 23. Juni. Knapp drei Monate nach dem Anlass ist es Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Was bleibt vom Anlass in der Guisankaserne, der einen Kulturwandel in Richtung adaptiver und lernbereiter Armee einleiten sollte?

Weiterlesen

Schweizer Armee im Fokus der Ökonomen

Sie sind ein ungewöhnliches Paar. Doch wenn das Kommando Ausbildung und die Universität St. Gallen ihre Ressourcen vereinen, eröffnen sich ihnen neue Wege. Ein Partner liefert Fragestellungen und Praxisbeispiele für die Feldforschung, der andere bringt Analysemethoden und Ideen von aussen ein.

Weiterlesen

Wenn der Pilot nicht antwortet – «Hot Mission» über dem Tessin

Die Piloten der Luftwaffe sind täglich für die Sicherheit im Schweizer Luftraum im Einsatz, unter anderem im Luftpolizeidienst. Hauptmann Yannick Zanata, Berufsmilitärpilot auf der F/A-18, leistete bereits zahlreiche solche Einsätze und erzählt, was dabei in der Luft geschieht. Ein Erfahrungsbericht.

Weiterlesen

Armeetaucher bergen und entsorgen Handgranaten aus dem Rotsee

Taucher des Bereiches Kampfmittelbeseitigung der Armee haben kürzlich rund 20 Handgranaten aus dem Rotsee LU geborgen. Die Sprengkörper aus dem Ersten Weltkrieg waren nach einem Explosionsunfall 1916 in den See gelangt. Nach der Bergung werden die Granaten fachgerecht entsorgt.

Weiterlesen

Work-Life-Balance: Wer teilt, hat mehr vom Leben

Um die Work-Life-Balance zu erhöhen, haben sich Franja Schmid und Beatrice Aregger dazu entschlossen, nach dem Topsharing-Modell zu arbeiten. In der Führungsunterstützungsbasis leiten die beiden Frauen zusammen das Team «Platform Operation». Beide arbeiten Teilzeit und tauschen sich an bestimmten Tagen aus.

Weiterlesen

Schweizer Berufsmilitärpiloten: Lukas «Bigfoot» Nannini im Einsatz für die Sicherheit

Es gibt viel zu tun am Himmel über der Schweiz. Hauptmann Lukas «Bigfoot» Nannini ist einer jener Berufsmilitärpiloten, denen die Arbeit nie ausgeht, sorgen doch er und seinesgleichen für die Sicherheit im hochfrequentierten Schweizer Luftraum. Als Angehöriger der Fliegerstaffel 17, den «Falcons», ist er im Cockpit der F/A-18 Teil eines grossen Ganzen zum Schutz der Schweiz in der dritten Dimension.

Weiterlesen

Schweizer Armee: Auftrag Naturschutz

Viele militärische Übungsgebiete befinden sich in abgelegenen Gegenden der Schweiz und weisen eine hohe Vielfalt an Tieren und Pflanzen auf. Manche sind gar zu Rückzugsgebieten für seltene Tier- und Pflanzenarten geworden. Mit dem Programm «Natur-Landschaft-Armee» engagiert sich das VBS für den Schutz der Lebensräume, Arten und Landschaftsmerkmale.

Weiterlesen

Sozialdienst der Schweizer Armee hat 2019 1,1 Mio. Franken ausbezahlt

Im letzten Jahr hat der Sozialdienst der Armee (SDA) insgesamt 1,1 Millionen Franken an Angehörige der Armee in Rekrutenschulen und Wiederholungskursen sowie an Militärpatienten und Hinterbliebene ausbezahlt. Dies sind 450'000 Franken mehr als im Vorjahr, wie dem Jahresbericht 2019 des SDA zu entnehmen ist.

Weiterlesen

Historische Bauten: Ein Steg zwischen drei Fronten

Ein Steg im Kanton Jura trennt die Schweiz und Frankreich. Er markiert den Punkt, an dem sich im Ersten Weltkrieg die Armeen dreier Staaten gegenüberstanden. Soldaten des Geniebataillons 2 haben ihn kürzlich im Auftrag eines historischen Vereins erneuert.

Weiterlesen

Armeejet für die REGA – Eine «ideale Übergangslösung» in der Luft

Eine Win-win-Situation für beide Partner: Die Luftwaffe stellt der Rega bis Frühling 2021 bei Bedarf einen Jet für Ambulanzflüge zur Verfügung. Eine Unterstützungsleistung im Rahmen von VUM. Grund der Leistung: Die Ambulanzjets der Rega müssen nacheinander für Garantiearbeiten zurück zum Hersteller. Die Armee sammelt damit für sehr spezielle Flüge im Bereich Planung und Flugdurchführung weitere Erfahrungen.

Weiterlesen

Materialtransporte der Schweizer Armee: Win-win-Leistung für Luftwaffe und Zivilschutz

Im Rahmen der Unterstützung ziviler Anlässe mit Armeemitteln hat die Luftwaffe im Kanton Glarus Materialtransporte zugunsten des Zivilschutzes durchgeführt. Beide Seiten profitieren von dieser Leistung, denn der Zivilschutz spart viel Zeit und die Helikoptercrew sammelt wertvolle Erfahrungen.

Weiterlesen

Nur Kampfflugzeuge erfüllen alle Anforderungen für den Luftpolizeidienst

Bereits die Anforderungen für den Luftpolizeidienst sind hoch: eine maximale Steigleistung, Überschallgeschwindigkeit, allwettertaugliche Waffen und Sensoren sowie ein leistungsfähiges Radar. Nur Kampfflugzeuge erfüllen alle Anforderungen. Die Luftwaffe braucht folglich Kampfflugzeuge, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Alternativen gibt es keine.

Weiterlesen

Schweizer Armee ist neues Mitglied der Prüfungskommission von ICT-Berufsbildung Schweiz

Die Armee nimmt ab Herbst 2020 im Bereich der Cybersicherheit Einsitz in die Prüfungskommission von ICT-Berufsbildung Schweiz. Im November 2019 wurde der eidgenössische Fachausweis «Cyber Security Specialist» von ICT-Berufsbildung Schweiz mit Unterstützung der Armee lanciert.

Weiterlesen

Bundesrätin Viola Amherd wirbt für neue Kampfflugzeuge

Für jede Lage muss die Schweiz gewappnet sein. Dies hat Bundesrätin Viola Amherd an einem Informationsanlass der AVIA festgehalten. Sie hat dabei die Argumente des Bundesrates dargelegt und sich kritischen Fragen zur bevorstehenden Kampfjet-Abstimmung vom 27. September 2020 gestellt.

Weiterlesen

Katastrophenhilfe-Bataillons der Schweizer Armee: Im Einsatz, wenn der Fels bricht

Als sich am 23. August 2017 im bündnerischen Bondo die schwersten Murgänge seit Jahrzehnten ereigneten, waren Angehörige des Katastrophenhilfe-Bataillons innert Stunden vor Ort. Die Formation kann rund um die Uhr ausgelöst werden und leistet umgehend Hilfe in schweren Notlagen.

Weiterlesen

Revision des Nachrichtendienstgesetzes: Bundesrat fasst weitere Beschlüsse

Zurzeit läuft eine Revision des Nachrichtendienstgesetzes. In dieser sollen auch Forderungen der GPDel zum Umgang mit Daten berücksichtigt werden, so zum Beispiel eine Vereinfachung der Systemlandschaft. Zudem sollen Erkenntnisse der unabhängigen Aufsichtsbehörde AB-ND in die Arbeiten einfliessen. Aus diesem Grund hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 26. August 2020 den Auftrag an das VBS zu einem Vernehmlassungsentwurf bis Ende 2021 verlängert. Die bisher vorgesehenen Inhalte der Revision bleiben Teil der weiteren Arbeiten.

Weiterlesen

Ausarbeitung Bericht zu Alimentierung von Armee und Zivilschutz bis Mitte 2021

An seiner Sitzung vom 26. August 2020 hat der Bundesrat beschlossen, den Zeitplan für den Bericht zur personellen Alimentierung von Armee und Zivilschutz, vorgesehen für Ende 2020, leicht anzupassen. Der Bericht soll bis Sommer 2021 fertiggestellt werden. Dadurch sollen die Erkenntnisse aus der Covid-19-Krise in Bezug auf die Alimentierungslage von Armee und Zivilschutz in den Bericht einfliessen können.

Weiterlesen

Standorte der Schweizer Armee profitieren von Arbeitsplätzen und Investitionen

Auf den Militärflugplätzen Payerne, Emmen und Meiringen hat das VBS insgesamt über 1200 Vollzeitstellen. Und: In den kommenden Jahren sollen über 490 Millionen Franken in die Standorte investiert werden.

Weiterlesen

Die Luftraumsicherheit im verkehrsreichsten Luftraum Europas ist nicht Ermessenssache

Mitte August hat der Flugplatz Payerne seinen Kontrollturm eingeweiht. Die neue Infrastruktur ermöglicht es Skyguide und der Luftwaffe, ihre Zusammenarbeit in der Luftraumsicherung weiter zu verstärken. Die beiden Organisationen arbeiten eng zusammen, um die Sicherheit des zivilen und militärischen Luftraums über der Schweiz als hoheitliche Aufgabe zu gewährleisten.

Weiterlesen

Schadenwehr Gotthard – im Einsatz für die professionelle Hilfeleistung

Die Schadenwehr Gotthard ist als Erste bei einem Notfall vor Ort. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr erbringt die Berufsfeuerwehr der Schweizer Armee Hilfeleistungen im längsten Strassentunnel der Schweiz.

Weiterlesen

Sachplan Militär – Kantone, Gemeinden und Bevölkerung können sich zur zweiten Serie Objektblätter äussern

Das VBS hat die Anhörung und Mitwirkung zur zweiten Serie der Objektblätter des Sachplans Militär eröffnet. Die betroffenen Kantone und Gemeinden können dazu bis 9. Oktober 2020 Stellung nehmen. Die Bevölkerung kann sich vom 18. August bis am 17. September 2020 zu den Entwürfen äussern.

Weiterlesen

Internationale Friedensförderung der Schweizer Armee in Zeiten von COVID-19

Auch während der weltweiten Coronapandemie laufen die friedensfördernden Einsätze der Schweizer Armee weiter. Die Schweizer Soldatinnen und Soldaten leisten gerade auch in diesen Zeiten einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung vor Ort. Einige der Einsatzorte gehören zu Coronarisikogebieten, wie der Kosovo mit dem Einsatz der SWISSCOY. Umso mehr achtet die Armee darauf, dass die Armeeangehörigen das Virus nicht zurück in die Schweiz bringen.

Weiterlesen

Geleistete Zivilschutztage sollen bei der Wehrpflichtersatzabgabe angerechnet werden

Sämtliche geleisteten Zivilschutztage sollen bei der Reduktion der Ersatzabgabe angerechnet werden. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 beschlossen. Die geänderte Verordnung über die Wehrpflichtersatzabgabe tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Weiterlesen

IT für Flughafenbetrieb auf dem Militärflugplatz Payerne in Windeseile umgesiedelt

Während zweier Wochen stand im Juni 2020 der Flugbetrieb auf dem Militärflugplatz Payerne VD still. Grund dafür war unter anderem ein IT-Umzugsprojekt auf dem Flugplatz. In diesem hat die Führungsunterstützungsbasis auf dem Gelände mit einem zwölfköpfigen Team bei der Zentralisierung des IKT-Bereichs und von Skyguide mitgeholfen.

Weiterlesen

Ausbildungslager AULA: Einstieg für den Nachwuchs der Sanitätstruppen

Unter rigorosen Schutzmassnahmen fand im Juli das Ausbildungslager AULA des Militärsanitätsverbandes statt. Rund 280 Jugendliche und junge Erwachsene nahmen daran teil. Für die Rettungs-, Spital- und Sanitätstruppen ist das Lager ein attraktiver Einstieg für zukünftige Angehörige.

Weiterlesen

Höchste Konzentration und Schnelligkeit beim Luftpolizeidienst der Schweizer Armee

Wenn der Chief Air Defense in Dübendorf die F/A-18-Piloten im Luftpolizeidienst in Payerne anruft und eine Hot Mission auslöst, muss es schnell gehen. Möglicher Grund: kein Funkkontakt zu einem von der ursprünglichen Flugroute abgewichenen zivilen Flugzeug. Innert maximal 15 Minuten sind zwei F/A-18 gestartet und fangen kurz darauf das zivile Flugzeug ab.

Weiterlesen

General Guisan-Marsch / Schweizer Armee Marsch

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen durch unsere Sites zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.